Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 20.01.2019, 10:58

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 06:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2013, 11:07
Beiträge: 207
Wohnort: Raum Frankfurt
In einem Wort: Perfekt
• Keine Defekte
• Ölverbrauch nicht messbar
• Kraftstoffverbrauch: 5.7 l/100 km - jedoch im extremen Kurzstreckenbetrieb (2/3 2 bis 4km, der Rest bis 10 km)

Nachdem die Sommerreifen (Michelin Energy Saver) montiert waren, störte das Gehoppel nun doch sehr. Außerdem versetzten manche Unebenheiten heftige und sehr unangenehme Stöße.
Möglicherweise härten die Reifen schon etwas aus. Ausgehend von der Empfehlung des Dunlop Tyre Managers (2.10/1.80 bar (VA/HA)) verringerte ich die Drücke in Schritten von 0.1 bar: Zunächst an der Hinterachse, bis das Heck sich beruhigte. Dann störte aber noch das Stuckern der Vorderachse.
Mit 2.00/1.50 bar gibt es nun auch am Komfort nichts mehr zu beanstanden. Damit ist er auch wieder langstreckentauglich.

_________________
Kai
Insight Mk II, EZ 06/2012


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 12:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2401
Wohnort: CH
Die hohe Seitenflanke härtet nicht im dem Masse aus, dass man das am Komfort spüren dürfte. Das Geräuschniveau steigt i.d.R.

Wirklich komfortabel ist der ZE2 demnach mit Luftdrücken nach Herstellerangaben demnach nicht.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 30.04.2017, 13:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2013, 11:07
Beiträge: 207
Wohnort: Raum Frankfurt
I1_2000 hat geschrieben:
Wirklich komfortabel ist der ZE2 demnach mit Luftdrücken nach Herstellerangaben demnach nicht.

Definitiv nicht. Für mich ist der Abrollkomfort mit Werksdrücken kaum auszuhalten.
Nun jedoch habe ich nichts mehr zu meckern.
Vor kurzem hatte ich Gelegenheit, den Golf VI des Nachbarn für ein paar Kilometer zu bewegen. Da ist kaum mehr ein Unterschied.

_________________
Kai
Insight Mk II, EZ 06/2012


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Eine kleine Geschichte noch zu Weihnachten...
BeitragVerfasst: 24.12.2018, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2013, 11:07
Beiträge: 207
Wohnort: Raum Frankfurt
... auch wenn sie mit Weihnachten gar nichts zu tun hat:

Nach der zweiten Karambolage auf einem Supermarktparkplatz musste der Wagen wegen des zerstörten, hinteren Stoßfängers begutachtet werden.
Meine Frau und der von der Versicherung bestellte Sachverständige treffen sich in der Werkstatt und gehen hinaus zum Parkplatz.
Als der Sachverständige den Insight sieht, bleibt er freudig überrascht stehen, lässt dann aber seiner Begeisterung freien Lauf:
"Was für ein herrliches Auto! Endlich mal kein fettes SUV.
Einfach wunderbar, an diesem Wagen stimmt einfach alles! Agil, aber nicht aggressiv; leicht und dennoch sicher. Und wie modern der noch immer wirkt.
Der Insight hat bewiesen, dass 1200 kg und weniger als 100 PS völlig reichen. Der ist in ökologischer Hinsicht besser, als Elektroautos auf Jahrzehnte hinaus sein werden. Und Spaß beim Fahren macht er auch noch!"

Er hat noch lange weitergeschwärmt; mehr konnte meine Frau sich aber nicht merken.

_________________
Kai
Insight Mk II, EZ 06/2012


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 25.12.2018, 19:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2401
Wohnort: CH
Selten sind sie wohl auch bei Euch. Da damals relativ wenige verkauft wurden, die Wagen sich aber sehr bewährt haben, ist das Angebot an Gebrauchtwagen heute recht dünn und die Preise für einen bald 10 Jahre altes Auto doch recht - naja sagen wir 'angemessen' (sprich hoch). Wir haben vor 4 Jahren ein gutes Exemplar von privat erworben und bekämen heute mehr oder weniger fast denselben Preis dafür. Wir warten immer noch, bis endlich mal etwas kaputt geht. Will aber nicht. :D
Einzig neue Schweinwerferbirnen sollen es demnächst sein, weil man mit den modernen LED- und Laser-Scheinwerfern halbwegs mithalten will. Die Ausleuchtung ist sonst sehr gut, nur die 9 Jahre alten H11 haben im Neuzustand sicher mehr Licht abgegeben. Osram Night Breaker werden es in Zukunft sein...

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 26.12.2018, 01:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 30.10.2013, 11:07
Beiträge: 207
Wohnort: Raum Frankfurt
I1_2000 hat geschrieben:
Selten sind sie wohl auch bei Euch. Da damals relativ wenige verkauft wurden, die Wagen sich aber sehr bewährt haben, ist das Angebot an Gebrauchtwagen heute recht dünn und die Preise für einen bald 10 Jahre altes Auto doch recht - naja sagen wir 'angemessen' (sprich hoch).

Yep. Ich habe schon vor über einem Jahr einen Kollegen von diesem Auto überzeugen können. Danach hat er noch eine Probefahrt mit einem Prius gemacht, von der er kopfschüttelnd zurückkam. Da war es keine Frage mehr, dass es ein Insight II werden soll. Allein, im Umkreis von 500 km fand er bisher kein akzeptables Angebot.

_________________
Kai
Insight Mk II, EZ 06/2012


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Insight II, Baujahr 2012: Zwischenbilanz nach 30.000 km
BeitragVerfasst: 26.12.2018, 15:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2401
Wohnort: CH
Mein Vater, dem der Wagen eigentlich gehört und dem ich den ZE2 damals schmackhaft machte, spricht zwar davon, sich in x Jahren einen 'letzten' Neuwagen kaufen zu wollen, bevor der Führerschein 'abläuft'. Das ist aber auch eher eines Neuwagens willen. Solange der ZE2 so gut läuft, sehe ich keinen Grund für einen Wechsel.

Auf autoscout.de sind aktuell gerade einmal 13 Fahrzeuge in D, auf mobile.de europaweit gerade einmal 27 Fahrzeuge. Man kann sich heutzutage kaum vorstellen, dass der Wagen bei seiner Erscheinung eher ein Mauerblümchen war. Der eine oder andere hat auch schon die 200'000 km-Marke locker geknackt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 7 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de