Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 19.11.2018, 19:47

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 08.09.2010, 00:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Heute habe ich wieder Probleme mit der automatischen Schubabschaltung erlebt; und das hat wohl garnichts zu tun mit dem korrekt neu installierten MIMA.
Sonst funktioniert die Schubabschaltung, sobald der Motor auf Betriebstemperatur ist, der Fuss vom Gass und sobald der Wagen (bergab) rollt -

Wenn trotz warmem Motor die Schubabschaltung nicht funktioniert, dann bleibt die Verbrauchsanzeige in der Regel zwischen 2 und 3 LHK Momentanverbrauch hängen.
Warum wohl stellt die Benzinzufuhr nicht ab?
Was sollte ich überprüfen?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 08.09.2010, 07:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Darauf hast Du mich nach dem Einbau aufmerksam gemacht. Ich weiss nicht, ob MIMA hierbei eine Rolle spielt. Meiner macht das unter bestimmten Umständen auch, aber die sind für mich mehr oder weniger erklärbar, z.B. wenn die IMA Batterie leer ist. Ich muss nach FAS-Gleiten und erneuter Gangwahl das Gaspedal kurz antippen, damit die Schubabschaltung und das REGEN anspricht. :kratz:

Hier steht noch etwas dazu: http://www.insightcentral.net/forums/ho ... oming.html

Evtl. lohnt es sich, die 12V Batterie abzuhängen, um alle Steuergeräte zu resetten. Die Klima würde ich explizit auf OFF stellen. Kann es mit dem kalten Wetter in den letzten Tagen zu tun haben? Wie verhält sich AutoStop?

Mein Wagen verhält sich bei der Kälte auch etwas seltsam. Nach dem Drücken des FAS springt der Motor manchmal wieder an. Beim zweiten Mal geht es dann.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 08.09.2010, 08:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Nach der Installation von MIMA während unserer Probefahrt sah ich, dass die Schubabschaltung sogar eine ganze Weile einkickte, während der Wagen in der Ebene dahinrollte unter manuellem ASST.
Auch habe ich bemerkt, dass nach einer 10 minütigen Fahrt bergauf das Standgas ungewöhnlich hoch drehte, ca. 1500Upm, bevor ich den Motor abstellte. Der Autostop funktioniert manchmal und ein anderes Mal wieder nicht - auch dafür finde ich keine Erklärung.
Ich werde Deiner Anleitung folgen und die 12 V Batterie mal 2 min abhängen für ein RESET, und dann wieder berichten.

Gestern hatten wir Temperaturen von 15°C. Die Klimaanlage ist beständig OFF. Während der Rückfahrt bergab kickte die Schubabschaltung ein, nachdem ich das Gaspedal kurz angetippt hatte und blieb ganze 5 min bestehen.

Edit: MIMA funktioniert einwandfrei und es macht einen Riesenspass hier in den Bergen manuelles ASST zu gebrauchen. ASST und REGEN funktionieren sofort ohne Verzögerung

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 08.09.2010, 08:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Zitat:
Während der Rückfahrt bergab kickte die Schubabschaltung ein, nachdem ich das Gaspedal kurz angetippt hatte und blieb ganze 5 min bestehen.

Das erachte ich als normal. Bei meinem Wagen muss manchmal auch das Gaspedal gekitzelt werden, damit fuel cut anspringt, sonst läuft er mit 1-2 LHK weiter. Das funktioniert aber nur, wenn die Drehzahl des Motors hoch genug ist. Wenn der Motor kalt ist, macht er auch keinen fuel cut.

Standgas 1500 rpm: Welchen Grund könnte das gehabt haben? :kratz:

Ich würde mal den Minuspol der Batterie abklemmen und dann sehen, wie es sich verhält. Der Wagen muss sich aber zuerst neu programmieren, also eine längere Probefahrt machen.

Sollte es immer noch da sein, könnte man die ECU nochmals OEM laufen lassen, indem man die MIMA-Steckerserie an der ECU rausnimmt. Dann hat der Wagen temporär kein MIMA.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 07:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Nach 11 Monaten wieder einmal gibt es Probleme im CVT mit der automatischen Schubabschaltung - erst funktioniert diese über einige Kilometer Fahrt und dann plötzlich hängt es sozusagen aus und die Momentanverbrauchsanzeige bleibt bei 1,9 LHK stehen. Der Motor ist auf Betriebstemperatur, RPM etwa 1200/min, die IMA Batterie ist voll, A/C off.
AutoSTOP funktioniert auch nicht. Regeneratives Bremsen funktioniert beim Antippen des Bremspedals. Ich habe es probiert mit und ohne MIMA Betrieb - kein Unterschied.

Der OBD II Scan spuckt keine Codes aus und auch keine Pending Codes.

TPS 12,1%
RPM 1144
IAT 107°F
COOLANT 197°F


Bevor diese Fehlfunktion aufgetreten ist, hatte ich den Wagen auf der Hebebühne und der Mechanikus hat von der Unterseite mit Silikonspray alle Lager, Gelenke, Stossdämpfer und die Domlager eingesprüht.
Ich habe festgestellt, dass mein HOT FROG nicht mehr läuft. Das Flügelrad der Umwälzpumpe kann doch den Wasserkreislauf nicht behindern?

Jetzt versuch ich mal den Minuspol der 12 V Batterie abzuhängen und ein RESET der ECU machen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 07:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
TPS ist bei meinem im Leerlauf 9.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 14:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
I1_2000 hat geschrieben:
TPS ist bei meinem im Leerlauf 9.


Bei mir ist TPS auch 9 bei leerlauf, kann aber sein das beim CVT leerlauf höher eingestellt werden muss, und die 12,1 richtig sind. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 21:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Heute Abend habe ich der ECU meiner Flunder ein RESET gemacht und bin meine Referenzstrecke gefahren -
zunächst kickte auf der Gefällstrecke der FUEL CUT wie gewohnt ein beim Gaswegnehmen, doch schon nach 1 km war es mit der Freude am FUEL CUT Fahren vorbei und der momentane Verbrauch im Leerlauf ging nie unter 1 LHK.

TPS ist auf der ganzen Fahrt im Leerlauf nie unter 12.1% gewesen bei RPM 1311 / min.
AutoSTOP funktioniert auch nicht mehr.

Leider erinnere ich mich nicht, ob TPS im Leerlauf früher beständig 12.1% betrug oder weniger.

Dumme Frage: wie kann sich die Leerlaufdrehzahl verstellen ?
Wenn ich TPS im Leerlauf auf 9% justieren könnte, vielleicht würde dann FUEL CUT wieder funktionieren.
Kann man Leerlaufeinstellung manuell verändern oder umprogrammieren ?
Gibt es Sensoren, die ausgefallen sein können ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 07:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Ich würde am ehesten mal schauen, ob das Gaspedal oder die Drosselklappe vollständig gelöst ist, wenn der Fuss vom Gas ist. Dein Mechaniker sollte das schnell feststellen können. Auf dem US-Forum mal fragen, was die für TPS-Werte haben.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 16:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Nachdem ich heute bei sonnigem Wetter, wolkenlosen Himmel und 30°C Aussentemperatur eine Strecke von 80 km unterwegs war, habe ich zweimal noch ein RESET der ECU gemacht:

Beim Fahren im erzwungenen Schleichtempo von 3 km/h wegen Verkehrsstau machte der Wagen selbstständig - ohne Fuss auf dem Gaspedal - 4 Teilstriche ASST und ich musste geradezu auf die Bremse treten. TPS war bei 15% und Leerlaufdrehzahl bei 1600 Touren.
Da habe ich die Warnblinkanlage gesetzt, bin rechts auf die Standspur gefahren, habe gehalten und den Motor abgestellt. Motorhaube geöffnet, die Schraube am Minuspol der Starterbatterie gelöst und ein RESET gemacht. Vorm Neustart habe ich noch MIMA ausgeschaltet.

Danach startete ich wieder, fädelte mich in den Verkehrsfluss ein und beobachtet einen positiven RECAL, wobei CHRG mit 4 Teilstrichen die IMA Batterie lud und SOC allmählich von O auf MAX kletterte. Während der Fahrt schaltete ich wieder MIMA ein, jedoch funktionierte die ASST Position meines Joystick invers und ich erlebte REGEN, sodass ich nach einem km auf einen PP fuhr und das RESET Spiel von Neuem machte.
Danach erst ist dann endlich der vertraute Funktionszustand wieder eingekehrt und sowohl FUEL CUT als auch AutoSTOP funktionieren zuverlässig, wie gehabt. TPS ging dabei im Leerlauf auf 9.8% bzw. 10.1% bei RPM 890 bis 1100/min.

Unter 9.8% bekomme ich TPS nicht - das scheint wohl der feine Unterschied zwischen CVT und MT zu sein.


Dateianhänge:
Dateikommentar: positiver RECAL nach dem RESET der ECU
Reset pos.RECAL.JPG
Reset pos.RECAL.JPG [ 22.41 KiB | 6298-mal betrachtet ]

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 19:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Ich würde wegen des Verhaltens von MIMA Mike kontaktieren.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 21:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Kann es sein das der multifaser flachkabel der zu MIMA joystick geht irgendwo unters teppich durchscheurt ist.?

Habt ihr bei montage dieses kabel mit duc-tape beklebt um es zu schützen. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung
BeitragVerfasst: 13.08.2011, 22:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Kann es sein das der multifaser flachkabel der zu MIMA joystick geht irgendwo unters teppich durchscheurt ist.?

Habt ihr bei montage dieses kabel mit duc-tape beklebt um es zu schützen. ?

Meiner Erinnerung nach haben wir das besagte multifaser flachkabel, das vom MIMA joystick kommt, nicht mit duc-tape beklebt. Können denn bereits allgemeine Vibrationen des Bodenblechs die Isolation beschädigen? Ich hätte nicht an sowas gedacht.

Uebrigens bin ich nochmals heute Abend 40 km Berg und Tal gefahren, habe FUEL CUT und MIMA joystick sehr fleissig genutzt und habe dabei mit groesster Zufriedenheit festgestellt:
"all functions nominal" :idea:

Die letzten 3 Tage und der 20 minütige Stau heute, wo ja AutoSTOP nicht funktioniert hat, haben sofort den Spritverbrauch von vorher 3.6 LHK gemäss BC auf 4.2 LHK :kratz: :headshake: nachher ansteigen lassen ! *entsetzt-bin*

Man sieht, wie hocheffizient Hondas ausgeklügelte Spritsparkonzepte von Verbrenner und E-Antrieb zusammenwirken, wenn sie optimal synchronisiert sind und reibungslos arbeiten, aber wehe, wenn irgendwo in oder zwischen den diversen Steuergeräten, Sonden und Sensoren etwas "haywire" geht, dann "Gute Nacht, Josephine"... :confused:

Darf ich mal fragen, wie lange sind in der Regel die Programmierungen der diversen Steuermodule im Insight gut ? Gewöhnlich sind ja , wie man gehört und gelesen hat, BCM und MCM bei den 2000er MTs zumeist dann ausgewechselt worden, wenn die IMA Batterie zum Austausch fällig geworden ist.

Und zuletzt kann ich nur hoffen, so ist meine laienhafte Vorstellung, dass die Honda Ingenieure für die 'operating' Software der Module ihrer Autos keine Bausteine verwenden aus der Programmier-Küche des bekannten Herstellers der international am meist verbreitetsten PC Betriebssysteme.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 07:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Da ist nichts durchgescheuert. Das Kabel war schon mit duct tape geliefert worden. Bernd hat schon früher von diesem Problem (Schubabschaltung) berichtet.
Ein Problem könnte der Joystick sein. Meiner macht manchmal Zicken. Nach Betätigung ist MIMA in der Nullstellung immer noch aktiv, sieht man an der roten LED im MIMA-Display. Nochmals berühen, dann ist MIMA draussen. Liegt eindeutig am Joystick.

BTW, war die Batterie teilweise leer, als die Schubabschaltung nicht funktionierte? Das wäre normal, macht meiner auch.

So, jetzt haben wir Bernd benügend Tips für einen Monat mitgegeben. Bernd, wo möchtest Du anfangen? ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 09:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Als die Schubabschaltung nicht funktionierte, war die Batterie noch 3/4 voll und ich hatte diese sogar vorm Start an den GridCharger gehängt zum Aufladen. Es bleibt mir es immer noch ein Rätsel, wie die Steuerungselektronik verrückt spielen konnte.
Jedenfalls danke ich Euch herzlich für Eure Tips und Empathie - so hatte ich das Gefühl nicht allein auf "verlorenen Posten" zu sein.
Die beste und wirksamste Hilfe war :idea: Thomas' Tip vom letzten Jahr: Batterie abklemmen und RESET machen :idea: -
auch wenn ich es zweimal hintereinander habe machen müssen :!:
Jedenfalls hat das mir den Gang zur Garage erspart.

Ein Glück, dass es dieses Forum gibt :idea: :!:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 12:06 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Du arbeitest etwas in die falsche Richtung. :) TPS = 12 ist nicht normal, wenn Du schon mal 9.x gesehen hast. Wenn TPS = 12 ist, meint der Wagen, dass Du Gas gibst, dann gibt's auch keine Schubabschaltung, kein Regen, kein AutoStop, rein gar nix. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 12:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Inzwischen habe ich in dieser Lektion schnell gelernt, dass TPS 9,8 oder 10,1% für meinen CVT normal ist, und dass bei einer höheren TPS der Wagen meint, dass ich Gas gebe und Schubabschaltung, Regen, AutoStop können unter keinen Umständen funktionieren.

Nun frage ich mich, ob es sinnvoll ist oder nicht TPS im Leerlauf von 10.1 oder 9.8 auf 9.0 noch ein wenig nach unten anzupassen, oder welche Nachteile das hätte ? Ich weiss schon, dass TPS und Drehzahl entsprechend miteinander korrelieren und RPM geht teilweise bis auf 850 / min runter, wenn ich den Wahlhebel des CVT von R in D lege und anfahre.
Ich erhoffe mir von einer Veränderung der TPS nur leicht nach unten einen geringeren Spritverbrauch im Leerlauf.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd, du hätte ja mal ein problem mit deine Rostra Cruise Control, kann ja sein das hier ein zusammenhang ist. :idea:

Versuch mal das "gaskabel" vom Rostra abzuhängen unten am "Throttle Pulley" das ist vorne am motor, einfach das schwarze
gaskabel vom Rostra folgen.

Kann ja sein das der kabel etwas hängt und damit nicht ins ausgangsposition geht / TPS 9.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 17:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Danke John, das kann auch eine Möglichkeit der Störung sein, denn ich habe gestern wieder einmal nach langer Zeit versucht CC zu benutzen - aber leider Fehlanzeige :oops:
Rostra CC beantwortet kein Signal, wenn ich einen Steuerimpuls gebe.
Jetzt erinnere ich: Du hattest auch früher schon mal erwähnt, dass ich die Batterien aus dem Fach nehmen und erneuern sollte... :kratz:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 18:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Wie John bereits sagt, TPS muss 9.x sein. Auf die Kommastelle kommt es nicht so drauf an. Hilfreich wäre es schon, wenn man mit der ScanGauge den TPS beobachten könnte, vor allem dann, wenn der Wagen spinnt.

Entweder hängt etwas, die Drosselklappe schliesst nicht ganz (auf 9.x) oder der TPS-Sensor ist im Eimer. Da würde ich zuerst anfangen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 18:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Seit den letzten 3 Tagen fahre ich stets mit dem ACTRON Sanner und überwache vorallem TPS.
Muss der TPS Sensor ausgebaut werden zum Zweck der Funktionsprüfung ?
Ist der Sensor nicht ein ein Potentiometer?
Dann müsste man den R-Ohm messen können?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 14.08.2011, 20:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2391
Wohnort: CH
Ja, Poti. Erstmal prüfen, ob es damit sicher zusammenhängt. Wenn ja, schauen, ob was hakt bzw. ob man auf 9.x kommt, wenn man da oder dort (Gaspedal, Drosselklappe) etwas rüttelt. Sooo schnell geht ein TPS nicht kaputt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 22.08.2011, 21:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Und. ?

Was rausgefunden. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 16.09.2011, 15:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd, hast du dein problem gelöst. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Automatische Schubabschaltung: FUEL CUT
BeitragVerfasst: 16.09.2011, 15:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Bernd, hast du dein problem gelöst. ?
John, das Problem hing vermutlich mit dem Gebrauch des Rostra Cruise Control zusammen. Denn ich habe nie wieder CC benutzt nach dem Reset durch Abklemmen der 12 V Batterie ist das Problem nie wieder aufgetreten und ich bin inzwischen etwa 2000 km gefahren. Schubabschaltung und AutoStop funktionieren, dass es eine wahre Freude ist.

Ich habe gerade einen thread über die Standzeit des E-Motors eröffnet, wo ich Fragen aufgeworfen habe im Zusammenhang mit sehr intensivem MIMA Gebrauch.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 25 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de