Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 18.01.2020, 22:44

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 09:08 
Offline

Registriert: 10.09.2018, 15:51
Beiträge: 50
Hallo,

aus gegebenem Anlass (siehe Rubrik "Suche") beschäftige ich mich mit den Optionen, welche es für einen Akku Austausch gibt.
Ich kenne natürlich das Angebot von Peter Perkins.
Wenn man sich im Netz etwas umschaut gewinnt man den Eindruck, dass sich rund um das Thema "Hybrid Akku Refurbishment" auch in Europa eine kleine Industrie aufbaut.
Ich habe zum Beispiel diese beiden Firmen gefunden:

https://www.battery-bna.com/de/#hybrideaccu-pakket
http://hybridcare.de/

Gibt es diesbezüglich hier jemand irgendwelche Erfahrungen?

Wenn man hier mitliest bekommt man allerdings das beklemmende Gefühl, dass die meisten ZE1 irgendwo aufgebockt auf eine bessere Zukunft hoffen.

Wie viele von Euch fahren denn ihr Schätzchen noch auf der Strasse?

Grüsse
Wolfgang


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 11:37 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2515
Ich fahr ihn noch, wenn auch nur 1-2 Mal pro Woche.

Die eine Firma hat den Sitz in Polen, die andere in Holland? Eine Website ist schnell gebastelt...

Meine Batterie ist nun bald 10 Jahre (2010 neu von Honda), sicher nicht mehr taufrisch, aber noch gut. Sollte sie einmal erneuert werden müssen, dann würde ich zuerst Honda direkt anfragen, welchen Preis sie aufrufen. Vor Jahren hat es in D ca. EUR 1600 gekostet. Das ist nicht viel teurer als die genannten Alternativen. Bei denen läuft es ja meist so: chinesische Zellen rein, Marge drauf, Lobhudelei und Marketing-Schwall im Internet und fertig ist das Lockvogel-Angebot. Bei der Honda-Batterie weiss man, was man hat. Für Basteleien und halbe Sachen fehlen mir die Zeit und die Nerven.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 13:39 
Offline

Registriert: 10.09.2018, 15:51
Beiträge: 50
Hallo,
das letzte was ich aus einem Gespräch mit einem Honda Händler in Erinnerung habe war ein Betrag um die 2.500€ inklusive Einbau...
Grüsse
Wolfgang


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 07.11.2019, 13:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2515
Wann war dies ungefähr?

Meine Angabe von EUR 1600.- war glaub ich nur für die Batterie und vor 10 Jahren oder so.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 05:47 
Offline

Registriert: 21.05.2019, 20:17
Beiträge: 47
Die Batterie bei meinem Wagen wurde 08/2013 getauscht. Ich habe mit dem Wagen die Rechnung, sowie einen damaligen Kostenvoranschlag mitbekommen. Das Angebot was 1929.-USD, auf der Rechnung stehen 1949.-USD plus Arbeitszeit etc.
Seitdem wurde er nur etwa 800 Meilen bewegt. Da der Vorbesitzer ein Sammler war, gehe ich aber davon aus, dass er Batteriepflege betrieben hat. Bei den wenigen Fahrten, die ich bis jetzt gemacht habe, konnte ich nichts negatives feststellen, was die Batterie betrifft. Sie scheint stark zu sein.
Sollte es mit der Typisierung nicht klappen (wonach es derzeit leider aussieht) und das Fahrzeug zum Stehzeug werden (außer für gelegentliche Fahrten mit Werkstattkennzeichen), würde ich wohl, wenn's soweit ist, in keine neue Batterie mehr investieren, sondern das tun, was in den USA häufig zu lesen ist, ich würde diesen "Bypass" installieren um auch ohne Batterie fahren zu können. Jedoch nur, wenn dies reversibel ist. Nach heutiger Gesetzeslage wäre er in ca.10 Jahren ein Oldtimer (30 Jahre) und dann geht vieles mit der Zulassung was vorher nicht geht.
Gruß aus Wien
Robert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 08:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2515
Klar kann man die IMA-Batterie deaktivieren, aber dann wird er definitiv zur lahmen Ente. Dann kann man kaum mehr vernünftig im Verkehr mitschwimmen. Ohne funktionierendes IMA würde ich den Wagen loswerden wollen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 08:44 
Offline

Registriert: 10.09.2018, 15:51
Beiträge: 50
Hallo,

war auch meine spontane Reaktion:

Das Gesamtpaket macht es beim ZE1.

Ohne Ima ist das Auto sinnbefreit...

Grüsse

Wolfgang


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 08.11.2019, 09:18 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2515
Alle Hybridfahrzeuge sind quasi 'zum Fahren verdammt' und 10 Jahre sind noch sehr weit weg...auf dem Markt bewegt sich auch kaum etwas.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 13.11.2019, 05:10 
Offline

Registriert: 21.05.2019, 20:17
Beiträge: 47
10 Jahre sind lang aber retrospektiv betrachtet, dann doch wieder schnell vorbei....
Nein, es ist nicht meine Absicht den Bypass bei der Batterie zu verlegen. Wenn ich allerdings das Fahrzeug nicht typisiert bekomme und vielleicht zweimal im Jahr mit einem Werkstattkennzeichen fahren kann und in dieser Zeit bis zum Oldtimer (10 Jahre) die Batterie den Geist aufgibt, dann würde ich mir temporär den Bypass überlegen. Ich bin schließlich nicht der Feind meines eigenen Geldes indem ich eine neue Batterie einbaue und diese dann durch die Standzeit (bis zum Oldtimerstatus) wieder kaputt wäre.
Aber wie gesagt, es ist nicht geplant, vielmehr strebe ich nach wie vor die Typisierung an und schaue dass die derzeit gute Batterie durch regelmäßiges Laden/Entladen möglichst lange so bleibt.
Mir, als Sammler, geht es hier nicht in erster Linie um das Fahren. Es ist und war nie geplant den Wagen im täglichen Einsatz zu benutzen. Dafür haben wir zwei Elektroautos und einen Plug-in-Hybrid. In meiner persönlichen Betrachtung ist der ZE1 in gewisser Weise ein Meilenstein, sowohl im Aussehen als auch in der Technik und im Karosseriebau. Immer wieder wundere ich mich, welch gigantischen Aufwand Honda hier betrieben hat, viele Teile scheint es explizit nur im ZE1 zu geben. Mit den verlangten 20.000USD hat Honda wohl bei jedem Exemplar kräftig draufgelegt.
Als Sammler kam auch nur ein Citrus für mich in Frage. Ich glaube, dass speziell diese derzeit am Weg in Sammlerhände sind.

Kennt ihr dieses Video?
https://www.youtube.com/watch?v=hIBJjAbtnmk

Gruß Robert


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 14.11.2019, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 342
Also meine Karre wird noch bis zum Gnadenschuss gefahren. Die Perkins-Batterie kann ich nicht empfehlen, ich glaube auch nicht, dass deine Batterie Schaden nimmt, wenn du den Wagen 2,3mal im Jahr bewegst. Jeweils 1h Landstraße, dann ist sie voll und kann sich die nächsten Monate gemütlich entladen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Austausch Akku
BeitragVerfasst: 15.11.2019, 14:42 
Offline

Registriert: 03.12.2018, 12:28
Beiträge: 17
Gibt da noch einen Holänder. Keine Ahnung, ob der was taugt.

https://www.hybride-shop.nl/?v=8846e0dd0a2d


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de