Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 10:04

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 06.09.2010, 19:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Ich habe mir ja die kleine batterie anzeige gekauft den Peter Perkins erfunden hat, damit kann ich genau sehen
wie viel power im batterie sind, und heute auf eine ca. 100 kilometer ausfahrt hat anzeige die meiste zeit
160 - 165 Volt angezeigt und 60 -> 75 %
John, kannst Du uns ein Foto zeigen von dieser Batterie Anzeige ? Es ist im Grunde ein Voltmeter. - Kann es sein, dass die Meinungen über den Wert einer solchen Volt Anzeige über den Zustand des SOC auseinandergehen? Jedenfalls habe ich dazu dies gefunden auf: http://www.diyelectriccar.com/forums/sh ... hp?t=14778 Siehe den Abschnitt: NiMh Charge Management:


Dateianhänge:
NiMHCharge Management.PNG [63.72 KiB]
160-mal heruntergeladen

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 06.09.2010, 19:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd, hier sind der tread vom IC wo dieses teil beschrieben wird.

http://www.insightcentral.net/forums/modifications-technical-issues/17481-bcm-gauge-battery-data-display.html

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA/BCM Gauge
BeitragVerfasst: 06.09.2010, 21:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
John, jetzt kann ich Dir folgen, nachdem ich BCM Gauge Battery Data Display auf IC gelesen habe: es geht um ein BCM Gauge, von Peter entworfen. Auf youtube zeigt er die Entwicklung dieses Kontrollinstruments:
http://www.youtube.com/watch?v=j6FMA-KI ... re=related
http://www.youtube.com/watch?v=52LgZiuxaYc&NR=1
http://www.youtube.com/watch?v=WPHNxxMyt_o&NR=1

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 22:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ups, da haben wir eine neues Spielzeug entdeckt? Was kostet der Spass?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 22:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Der preis steht im Peters erste posting, glaube es ist ca £ 30 + mann muss selber den LCD kaufen.

Du bekommst die printplatten & komponenten und muss selber löten, ist aber leicht gemacht, ich habe seit ich 13-14 jahre alt war nicht mehr sowas gemacht, und ich habe es prima geschafft es zum funktionieren zu bringen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 22:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Und das LCD, woher hast die dieses?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 08:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
LCD habe ich hier gekauft: http://www.coolcomponents.co.uk/catalog/product_info.php?cPath=45_71&products_id=382

Bin mir aber sicher das du bei euch in CH auch den kaufen kann, gibt bestimmt auch elektronikhändler da die Sparkfun
komponenten verkaufen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: MIMA - manual IMA
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 09:15 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
TRI hat geschrieben:
Heute hat es mit dem Auto-Recal geklappt! 8-)

Heute hat es wieder nicht mehr geklappt. 12 Stunden geladen von 146 auf 169.1 Volt. Nach 5 Minuten waren noch 168.1 Volt da. Trotzdem keine Reaktion. Werde weiterladen...

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 11:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Glaube der "triggering point" sind bei 170 Volt. aber wenn du noch ein par stunden laden werden wir das ja rausfinden.

Wir lernen ja hier etwas neues von tag zu tag... :)

Jetzt hast du ja 2 mal, und ich 1 mal die batterie leer gemacht und danach vollgeladen, das müsste ja alle aussagen nach
gut sein um volle leistung und balance im batteriepaket zu haben, oder wie Mike sagt " Keep dust & debrie away."

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 14:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Jetzt waren es insgesamt 17 Stunden. 169.9 Volt. Jetzt hat es wieder funktioniert. Offenbar braucht es fast 170 Volt. Komisch, dass meine nicht auf 172 Volt geht. Über 17 Std. zu laden ist nicht so toll. Deshalb wird Mike auch das Schnellladegerät entwickelt haben.

Alle Subpacks waren +- 0.02 Volt. Sehr gut.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 14:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Ist es nicht schonender für die Batterie anstelle von Schnellladen, wobei höhere Stromstärken fliessen, doch lieber den leistungsschwächeren GridCharger zu gebrauchen, den wir drei erworben haben ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 15.09.2010, 15:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Der schnelle Lader schaltet auf unsere Stromstärke um, sobald das Ziel in Sicht ist.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 08:01 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe Peter angefragt, ob er mir eine komplette Einheit inkl. Display herstellen kann. Dann muss ich nicht dem in der Schweiz teuren Display nachspringen, aus diesen zwei Gründen.

John, bisher gab es mehrere Updates. V3.0 ist die aktuellste. Ich habe nicht den Überblick, ist V3.0 ausgereift? Ich habe einen Disclaimer erhalten. Sind bisher Schäden aufgetreten?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 09:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Es ist bisher keine schäden berichtet worden.

Es ist am anfang sehr schnell neue versionen gekommen, die jetzt aktuelle V3.0 die ich fahre sind
voll in ordnung.

Der kleine joystick ist für jetzt wie ich es sehe nur nötig wenn mann einen grösseren batteriepaket hat, temperaturen
in F. oder die anzeige in hex angezeigt haben vollen, mann kann aber nicht wissen welche funktionen mal kommen könnte.

Bisher bin ich mit die anzeige gut zufrieden.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 16.09.2010, 09:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bei so vielen Updates war meine Sorge, dass es noch nicht ganz ausgereift wäre, aber dem scheint nicht so. Wenn die Funktionen jetzt schon komplett sind, dann brauche ich keine neue Versionen. Ausgereift muss es sein. ;)

Was bedeutet die untere Zeile in Display? Wieso drei Temperaturen?

EDIT: John, welche Version hast Du? Was bedeutet with/without screw terminals?

[______] BCM Gauge Pcb kit without screw terminals $50 (£32) inc postage
[______] BCM Gauge Pcb kit with screw terminals $55 (£37) inc postage

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: ScanGauge als Battery Gauge Display ?
BeitragVerfasst: 21.09.2010, 21:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Ich habe mir ja die kleine batterie anzeige gekauft den Peter Perkins erfunden hat, damit kann ich genau sehen
wie viel power im batterie sind, und heute auf eine ca. 100 kilometer ausfahrt hat anzeige die meiste zeit 160 - 165 Volt angezeigt und 60 -> 75 %
John, Dein XScanGauge ist ja ein sehr vielseitig anwendbares Kontrollinstrument, um anhand diverser Parameter einen tieferen Einblick ins Innere auf verschiedenste Funktionszustände und -abläufe im Auto zu gewinnen. Wie ist es denn mit folgenden Parametern:

* Ladestrom bei REGEN; d.h. bei max. Rekuperation bergab, oder auch beim Laden mit dem GridCharger
* Füllungszustand der IMA Batterie wahlweise in Prozent, V oder Ah

Lassen sich diese Parameter programmieren, danach vorwählen und auf Deinem am BlendMount montierten Display ablesen ?

Ich finde, dass die OEM Anzeige des SOC doch stets viel zu träge reagiert und dem Echtzeit-Geschehen hinterher hinkt. Ausserdem sagt die Darstellung der SOC Anzeige in Teilstrichen nur ganz grob in welche Richtung die Tendenz geht: REGEN - der Batterie "juice" :arrow: geben oder ASST - - - ihr "Saft" entnehmen :idea:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 17:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Nein Bernd, alles was mit IMA batterie zu tun hat kann mann nicht mit ScanGuage ablesen, dazu braucht mann den von
Peter Perkins entwickelter.

Scanguage bekommt signal via ODB stecker.

Batterie display bekommt signal direkt vom BCM.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 12:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe heute den Bausatz erhalten und muss mich noch überwinden, diesen zusammenzubauen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 13:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Thomas, das ist sehr leicht gemacht, ich habe es getan obwohl ich seit ich 13-14 jahre alt war nicht mehr
mit sowas gebastelt habe....

SORRY, ich habe erst jetzt die frage gelesen die du oben editiert habe wegen schraubterminals.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 29.09.2010, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe es schon zusammengelötet. :) Den Toggle-Switch habe ich noch nicht angeschlossen. Ich muss noch ein Display, ein Gehäuse und Kabel besorgen.

John, wie gross hast Du das Gehäuse gewählt?

Wo kommt die Hauptplatine hin, in die IMA-Batterie oder vorne ins Display?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Mein gehäuse sind von einen autoradio mit abnehmbares bedienungsplatte masse sind:

L: 180 mm.
H: 50 mm.
T: 30 mm.

Ich habe die hauptplatine im abdeckung beim handbremse versteckt, wenn ich es aber heute wieder machen sollte würde
ich es vorne in der nähe vom display haben, es kann prima am teppich vorne vorm schalthebel legen, das kabel kommt ja sowieso vorne beim ODB stecker nach oben. (jedenfals bei mir)

Hinten beim IMA sind zu viel gebastel wenn du mal den chip neu bespielen muss.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 12:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
John, hast Du ein Foto davon, wie das Ding in Deinem Insight aussieht?
In einen thread habe ich das BRODIT.SE vorgestellt, welches solch ein Battery Gauge Display tragen könnte und direkt im Gesichtsfeld liegt.
Auch ich erwäge nun bei Peter ein solches Kit zu bestellen, ihr beide habt mich neugierig gemacht und angesteckt.

Es kann ja noch lange Zeit dauern, bis dass der OEM BCM Code geknackt ist und der Tag kommt, wo die Daten zur Verfügung sind, um den SG zu programmieren, wie es die Prius-Fahrer bereits heute ohne Mühe schon machen können.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 13:28 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bild von meine installation ist hier im tread zu sehen:

http://www.insightcentral.net/forums/modifications-technical-issues/17481-bcm-gauge-battery-data-display-24.html#post172903

So ein gehäuse kann auch oberhalb vom rückspiegel montiert werden, aber da habe ich ja schon mein SG.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 30.09.2010, 13:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
John, man sieht rechts auf dem Bild neben dem Display einen Knopf. Ist das ein Artefakt oder eine Reset Taste?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 01.10.2010, 12:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Das ist der kleine joystick womit mann die funktionen auswählen kann, ich habe mir noch nicht für
ein passendes knopf entschieden.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 26.11.2010, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Thomas, bist du weiter mit dein display gekommen. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 26.11.2010, 19:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Leider nein, ich hatte noch nicht den Mut und die Zeit, das Display zu komplettieren. Mir behagt es nicht, die Originalverkabelung zu modifizieren. Ich konnte bisher ganz gut ohne leben. Wenn das Gerät fixfertig angeliefert worden wäre, also mit Display und Gehäuse, dann wäre es evtl. schon drin. :oops: Funktioniert Deines noch einwandfrei?
Zurzeit ist das Thema Korrosionsschutz wesentlich interessanter. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 26.11.2010, 20:20 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Jeps, meins funktioniert einwandfrei und ich kann mir nicht mehr vorstellen ohne rumzufahren.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 18:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
John, was meinst Du dazu, schwarz auf weiss beleuchtet:
Dateianhang:
181670_BB_00_FB.EPS.jpeg
181670_BB_00_FB.EPS.jpeg [ 18.32 KiB | 5781-mal betrachtet ]

Würdest Du etwas ändern? Grössere Ziffern? Andere Farben? Ablesung bei Sonnenschein?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 19:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Solange das es die richtige specs. ( 5V Serial Enabled 16 x 2) hast, ist hintergrund & zifferfarbe gesmackssache.

Ich wollte damals einen mit grünen hintergrund haben damit es so gut wie möglich zum cockpit passt, leider
konnte ich nur einen mit blauer hintergrund bekommen, was ich heute gar nicht mehr bemerke (genau wie spalt
mass beim radio) :tongue:

Da wo ich es montiert habe gibt es keine probleme wegen sonneneinfall, blendung usw. es ist immer gut ablesbar,
und ich bin mit zifferngrösse etc. gut zufrieden.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 19:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Vielen Dank für Dein Feedback. ;) Ich muss in der kommenden Woche etwas basteln. 8-)

Meinst Du sowas?
Dateianhang:
183512_BB_00_FB.EPS.jpeg
183512_BB_00_FB.EPS.jpeg [ 14.21 KiB | 5769-mal betrachtet ]


Frage: Siehst Du die aktuelle Spannung der Batterie, wenn Du den Gridcharger angeschlossen hast?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 25.12.2010, 20:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Genau, das ist die hintergrund & ziffern farbe die ich eigentlich montieren wollte.

2. frage: Nein, leider sieht mann batteriespannung usw. beim laden nicht, um es zu sehen muss zündung
eingeschaltet werden, aber dann gibts einen fehlercode wenn gridcharger noch eingeschaltet ist.

Peter Perkins hat aber im tread eine anleitung geschrieben wie es möglich ist, es muss ein par dioden
eingelötet werden, habe ich mir bis jetzt nicht zugetraut, und ausserdem ist es im garage so saukalt
das ich da nichts machen will..

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 18.08.2011, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wie gehts, hat mitlerweile einer von euch es fertiggebracht und montiert. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Battery Gauge Display
BeitragVerfasst: 18.08.2011, 19:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich war zu faul dazu und habe auch andere Projekte momentan am Laufen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 34 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de