Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 04.07.2020, 09:08

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 335 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 16:21 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Wer ist dort ebenfalls anwesend? Ich bin mit dem Pseudonym goldnsx angemeldet.

Gleichzeitig eröffne ich hier einen Thread, wo Ihr über Euren Benzinverbrauch berichten könnt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 16:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
Wer ist dort ebenfalls anwesend? Ich bin mit dem Pseudonym goldnsx angemeldet.
Dort bin ich mit dem Pseudonym Berne

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.04.2010, 16:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich bin bei spritmonitor gemeldet als faxe07

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.04.2010, 18:10 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
2.8LHK hatte ich ja schon mal. Heute 60 km mit 2.6LHK auf Landstrasse (max. 80) und Stadt. Das sind 90 mpg. Auf der Hälfte des Weges wird die IMA-Batterie permanent leicht geladen, weil das Steuergerät meint, dass es dies müsse. :headshake: Dabei hätte ich auf 2.5LHK gehofft. MIMA ist ja noch nicht aktiv, solange die Batterie dies nicht zulässt. Dann sollten wir von 2.2LHK für die gleiche Strecke reden können. 8-) Im Zeitalter, wo die meisten Wagen partout mehr brauchen, als das Werk angibt, ist es schon erstaunlich, ja gar unglaublich, wie sehr man die offiziellen Werte des Insights nochmals unterbieten kann. :eek:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.04.2010, 18:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Glückwunch, - das ist schon stolze werte die du jetzt schafft, bin gespannt was du mit neue batterie & MIMA
schaffen werde.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 25.04.2010, 14:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
2.9LHK wollten es heute auf 120 km sein. Nach 555 km sind es 3.1LHK. Schon ein irre Anblick, wenn die 'Tanknadel' noch fast 2/3 anzeigt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 13:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Thomas, sind deine hier angegebene verbrauchszahlen vom verbrauchsanzeige abgelesen oder beim tanken manuel
ausgerechnet. :?:

Wie sind der lebenslange verbrauch bei dein silberfish. :?:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 14:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Thomas, sind deine hier angegebene verbrauchszahlen vom verbrauchsanzeige abgelesen oder beim tanken manuel
ausgerechnet. :?:

Wie sind der lebenslange verbrauch bei dein silberfish. :?:

Die Verbrauchsangaben für kurze Strecken sind ab Bordcomputer. Ich muss ja voraussichtlich nur alle 1200 km tanken gehen. :) Der BC weicht praktisch nicht ab. Ausserdem ist die Berechnung bei wenig gefahrenen km recht ungenau, wenn man z.B. auf 100 nur 3.5 l nachfüllen muss. Man kann dann ja auch 4 l 'reinzwingen', was man eh nie machen sollte, sonst geht der Aktivkohlefilter kaputt.

Lebenslanger Verbrauch bis km-Stand 54'000: 4.7LHK. Den habe ich so geerbt, aber auch gleich auf Null zurückgestellt (man sehe in der Bedienungsanleitung nach, wie man das macht). Momentan liegt er bei 3.5LHK nach etwa 1500 km.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 17:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bist du dir sicher das die EU Insights aktivkohlefilter hat. :?:

Laut der enzyklopedia auf IC sind nur die US & Canada versionen damit ausgestattet.

http://www.insightcentral.net/encyclopedia/enrvr.html

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 17:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Bist du dir sicher das die EU Insights aktivkohlefilter hat. :?:

Ich meinte, ein grosse Büchse neben dem Tank gesehen zu haben. Generell und unabhängig davon: Man sollte den Tank nie platschvoll machen. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.04.2010, 19:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
TRI hat geschrieben:
faxe hat geschrieben:
Bist du dir sicher das die EU Insights aktivkohlefilter hat. :?:

Generell und unabhängig davon: Man sollte den Tank nie platschvoll machen. ;)


Da sind wir uns total einig, speziel beim benziner ist es immer das beste beim ersten click mit
befüllen zu stoppen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 07:40 
Offline

Registriert: 30.03.2010, 11:00
Beiträge: 13
Wohnort: Berlin
Was sagen denn die erfahrenen Insight-Fahrer zu dem Vergleichstest des ADAC der letzten Ausgabe "Motorwelt" vom 5. Mai ? Dort wird der Verbrauch nach 68% Autobahn, 20 % Landstraße und 12 % innerorts mit 6,3 l/100 km angegeben. Ich frage mich wie die wohl gefahren sein müssen. Fahre zwar noch nicht so lange, aber eine ähnliche Tour bei mir endete mit 4, 8 Litern. Der Prius wurde übrigens auch mit 6,3 Litern eingestuft. Wie die Prius-Fahrter das wohl sehen ? Sieger wurde dann natürlich ein VW Passat. Na so was aber auch. Reisender


Zuletzt geändert von Reisender am 11.05.2010, 11:23, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 08:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Reisender hat geschrieben:
Sieger wurde dann natürlich ein VW Passat.

Wenn die deutsche Automobilindustrie in der Hybridtechnologie schon 10 Jahre Rückstand hat, schustert man eben Testkriterien zuungunsten solcher Fahrzeuge und macht sie schlecht. :headshake: Gerade in der Stadt und auf der Landstrasse spielen der Insight und der Prius ihre Karten voll aus. Da sieht der Passat und kein europäisches Fahrzeug kein Land. Der eh nicht kritische Leser solcher 'getürkter' Test glaubt der auf Papier gedruckten Zahl auch noch. Der sich selber eine Meinung bildende Fahrer geht auf Spritmonitor vergleichen. Einzig, wenn ein Fahrer genau dieses Fahrprofil mit den gefahrenen Geschwindigkeiten aufweist, ist der Test aussagekräftig. Für alle anderen nicht.

Aber das war schon in der Vergangenheit so. Als die Japaner mit 4 Ventilen pro Zylinder kamen und man in D noch nicht soweit war, wurde der Mehrvertiler als zu laut, zu durstig zu weiss-ich-was verteufelt. Heute haben alle mind. 3 Ventile pro Zylinder.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 15:12 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
2.9LHK wollten es heute auf 120 km sein. Nach 555 km sind es 3.1LHK. Schon ein irre Anblick, wenn die 'Tanknadel' noch fast 2/3 anzeigt.


Ach Du liebe Guete - Thomas, ich werde "gruen vor Neid" bei den Verbrauchsangaben Deines Silbersippers :D ...
Und der hat ja noch nicht mal "das volle Orgelspiel" - sprich neue IMA Batterie, MIMA mit FAS (und das kleine Rucksackkraftwerk Deines speziellen Batterieforschers :- )) im Huckepack.
Scherz beiseite ;)

Am 15. Mai werde ich beim "GENESIS Mike D." drueben mein MIMA Plug&Play bestellen - leider ohne FAS, weil das im CVT nutzlos ist, da ich ja keine Kupplung betaetigen kann.
Natuerlich weiss ich jetzt schon, dass ich, selbst wenn danach alles korrekt installiert sein wird, niemals im Entferntesten mit meinem CVT an Euere Ameisensipp-Verbraeuche herankommen werde und vom Verbrauch her immer Euer "Schlusslicht" bleiben werde... Das hat gewiss auch damit zu tun, dass ich mich weniger im Flachland bewege, als ihr und dass ich immer die Berge rauf muss mit ASST, bis dass die Batterie unten am Anschlag ist. Die reichliche Energie aus REGEN beim Bergabrollen kann ich leider nicht ausreichend nutzbar machen.

Die fuer den US Markt gebauten Insight CVT's haben aus Emissionsgruenden eben auch kein LEAN-BURN, wie die japanischen Insight CVT aus domestic production.
Aber meine Frau will partout auch die jetzige Silberflunder nicht wieder hergeben... und einen Insight CVT fuer meine Frau und einen Insight MT fuer mich, das ist einfach nicht drin - waere ueberdies oekologisch wie oekonomisch der groesste Unsinn... :headshake:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.05.2010, 18:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Reisender hat geschrieben:
Was sagen denn die erfahrenen Insigth-Fahrer zu dem Vergleichstest des ADAC der letzten Ausgabe "Motorwelt" vom 5. Mai ? Dort wird der Verbrauch nach 68% Autobahn, 20 % Landstraße und 12 % innerorts mit 6,3 l/100 km angegeben. Ich frage mich wie die wohl gefahren sein müssen. Fahre zwar noch nicht so lange, aber eine ähnliche Tour bei mir endete mit 4, 8 Litern. Der Prius wurde übrigens auch mit 6,3 Litern eingestuft. Wie die Prius-Fahrter das wohl sehen ? Sieger wurde dann natürlich ein VW Passat. Na so was aber auch. Reisender


Eigentlich sollte ich mich dazu erst aeussern, wenn ich den Artikel selbst gelesen habe. Die ADAC Motorjournalisten sind wohl auch vom Wolfburger Konzern gekauft, das fragt man sich zu Recht. Die muessen den Insight und den Prius gleich mit zwei Bleifuessen getreten haben :headshake:
Wirklich, das klingt mir ganz subjektiv um nicht zu sagen boeswillig gegen die Hybrid-Prinzipale Toyota und Honda. Und Thomas' Argumentation stimme ich voll zu.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 13:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
TRI hat geschrieben:
2.9LHK wollten es heute auf 120 km sein. Nach 555 km sind es 3.1LHK. Schon ein irre Anblick, wenn die 'Tanknadel' noch fast 2/3 anzeigt.


(und das kleine Rucksackkraftwerk Deines speziellen Batterieforschers :- )) im Huckepack.
Scherz beiseite ;)



Na, da warten wir ja gespannt drauf mehr davon zu hören & sehen. :kratz:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 17:57 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Hallo zusammen

Ich bin als Knoli bei Spritmonitor bekannt.

Unter den Prius bin ich schon hübsch sparsam unterwegs mit einem Gesamtschnitt von 4.9l/100km, aber hier im Forum kriege ich wohl die rote Säuferlaterne! :roll:
Ein völlig neues Gefühl für mich als Prius II-Fahrer!

Gruss, Knoli

PS: Ich sehe gerade, dass der Prius-Eintrag hier nicht hin gehört....Muss mit der für mich neuen Forumsstruktur noch umgehen lernen. Sorry!

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.05.2010, 18:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Knoli hat geschrieben:
Hallo zusammen

Ich bin als Knoli bei Spritmonitor bekannt.

Unter den Prius bin ich schon hübsch sparsam unterwegs mit einem Gesamtschnitt von 4.9l/100km, aber hier im Forum kriege ich wohl die rote Säuferlaterne! :roll:
Ein völlig neues Gefühl für mich als Prius II-Fahrer!

Gruss, Knoli

PS: Ich sehe gerade, dass der Prius-Eintrag hier nicht hin gehört....Muss mit der für mich neuen Forumsstruktur noch umgehen lernen. Sorry!


Knoli, Du bist hier mit Deinem Eintrag unter spritmonitor.de auf jeden Fall richtig und herzlich Willkommen !
Danke, Du hast mir auf die Spruenge geholfen, dass wir beide uns doch aus dem Forum Priusfreunde.de kennen. Ich sagte schon an anderer Stelle des Forums, zwischen Priusfahrern und Insightianern gibt es gegenseitiges achtungsvolles Wohlwollen :)
So denke ich, dass wir alle zur Familie der Hybridianer gehoeren, wobei der eine in der Villa Prius wohnt und der andere in der Villa Red Arrow (bald bald... oh John kann es schon kaum erwarten !)... ;)

Stets beulen-und knoellchenfreie Fahrt wuensch' ich Dir auf allen Strassen und Wegen ;)
(und allen Fahrern im Forum auch :!:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 09:42 
Offline

Registriert: 30.03.2010, 11:00
Beiträge: 13
Wohnort: Berlin
Was sagen denn die erfahrenen Insigth-Fahrer zu dem Vergleichstest des ADAC der letzten Ausgabe "Motorwelt" vom 5. Mai ? Dort wird der Verbrauch nach 68% Autobahn, 20 % Landstraße und 12 % innerorts mit 6,3 l/100 km angegeben. Ich frage mich wie die wohl gefahren sein müssen. Fahre zwar noch nicht so lange, aber eine ähnliche Tour bei mir endete mit 4, 8 Litern. Der Prius wurde übrigens auch mit 6,3 Litern eingestuft. Wie die Prius-Fahrter das wohl sehen ? Sieger wurde dann natürlich ein VW Passat. Na so was aber auch.
Hatte eine sinngemäße Mail auch an die ADAC-Zeitschrift-Leserbriefe geschrieben und folgende Antwort bekommen:
Hybridautos zeigen auf anschauliche Art und Weise , dass das Auto nicht alleine für den Verbrauch verantwortlich gemacht werden kann, sondern vielmehr die Fahrweise und auch das Fahrprofil eines Fahrers entscheidend ist.
Wer mit einem Hybridfahrzeug häufig in der Stadt unterwegs ist, kann das Potential des Autos in vollem Umfang nutzen und niedrige Verbrauchswerte erzielen. Auf der Autobahn jedoch schwindet der Hybridvorteil mit zunehmender Geschwindigkeit. Bei unserem - nicht genormten - Test hat sich ein recht hoher Autobahnanteil ergeben. Deshalb der relativ hohe Verbrauch des Insight.

Wenn ich deutlich niedrige Werte erreicht hätte, würde das für den einem Hybridauto entgegenkommenden Fahrstil sprechen. Für die "Autobahntester" wäre das salopp gesagt nur bedingt der Fall. Reisender


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.05.2010, 10:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Reisender hat geschrieben:
Hatte eine sinngemäße Mail auch an die ADAC-Zeitschrift-Leserbriefe geschrieben und folgende Antwort bekommen:
Hybridautos zeigen auf anschauliche Art und Weise , dass das Auto nicht alleine für den Verbrauch verantwortlich gemacht werden kann, sondern vielmehr die Fahrweise und auch das Fahrprofil eines Fahrers entscheidend ist.
Wer mit einem Hybridfahrzeug häufig in der Stadt unterwegs ist, kann das Potential des Autos in vollem Umfang nutzen und niedrige Verbrauchswerte erzielen. Auf der Autobahn jedoch schwindet der Hybridvorteil mit zunehmender Geschwindigkeit. Bei unserem - nicht genormten - Test hat sich ein recht hoher Autobahnanteil ergeben. Deshalb der relativ hohe Verbrauch des Insight.

Wenn ich deutlich niedrige Werte erreicht hätte, würde das für den einem Hybridauto entgegenkommenden Fahrstil sprechen. Für die "Autobahntester" wäre das salopp gesagt nur bedingt der Fall. Reisender

Mit den fettgedruckten Statements haben sie insofern recht, als man auf der deutschen Autobahn bei Tempo 160 die Werksangaben nicht erreicht. ABER: Mit anderen Wagen mit Benzinmotor erst recht nicht, da ihr CW-Wert meist deutlich mehr als 0.25 beträgt! Interessant wäre noch zu wissen, welche Geschwindigkeiten auf der BAB gefahren wurden. D ist weiträumiger als z.B. die Schweiz und vor allem gibt es keine allgegenwärtige Geschwindigkeitsbegrenzung auf 120 km/h. Grundsätzlich stimmt die Aussage, dass der Hybridantrieb bis ca. Tempo 100 klar im Vorteil ist. In diesem Geschwindigkeitsbereich erreichen aber die anderen Fahrzeuge nicht annähernd so tiefe Werte wie ein Hybrid.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 09:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Reisender hat geschrieben:
Der Prius wurde übrigens auch mit 6,3 Litern eingestuft. Wie die Prius-Fahrer das wohl sehen ?

Hatte eine sinngemäße Mail auch an die ADAC-Zeitschrift-Leserbriefe geschrieben und folgende Antwort bekommen:
Hybridautos zeigen auf anschauliche Art und Weise , dass das Auto nicht alleine für den Verbrauch verantwortlich gemacht werden kann, sondern vielmehr die Fahrweise und auch das Fahrprofil eines Fahrers entscheidend ist.
Wer mit einem Hybridfahrzeug häufig in der Stadt unterwegs ist, kann das Potential des Autos in vollem Umfang nutzen und niedrige Verbrauchswerte erzielen. Auf der Autobahn jedoch schwindet der Hybridvorteil mit zunehmender Geschwindigkeit. Bei unserem - nicht genormten - Test hat sich ein recht hoher Autobahnanteil ergeben. Deshalb der relativ hohe Verbrauch des Insight.

Wenn ich deutlich niedrige Werte erreicht hätte, würde das für den einem Hybridauto entgegenkommenden Fahrstil sprechen. Für die "Autobahntester" wäre das salopp gesagt nur bedingt der Fall. Reisender


6.3l/1ookm für ein rund 1,4 Tonnen schweres Fahrzeug mit Automatik: Ist doch gut! Welche sonstigen vollwertigen 5-Plätzer mit hohem Komfort stehen sonst noch an der Spitze beim Spritmonitor ausser dem Prius und dem Insight II? Weder der Prius noch der Insight II sind der Weisheit letzter Schluss, aber ein wichtiger Zwischenschritt in Richtung sparsamere Technologien. Sie funktionieren und sind bezahlbar, das ist es, was zählt.

Beim Prius gibt es einen ausgeprägten Einfahreffekt und zwar des Fahrer, nicht des Autos. Der digitale Gasfuss eines Dieselfahrers passt nicht auf das System Hybrid ungeachtet dessen, ob es ein Mischhybrid oder ein Parallelhybrid ist. Ich komme nach anfänglichen Schwierigkeiten als Ex-Dieselfahrer auf niedrigere Verbräuche, weil ich mir das Durchtreten abgewöhnt habe. Dreiviertelvoll getreten kommt nicht viel weniger Leistung bei kleinerem Durst. Hybride haben keinen Turbo mit verstellbaren Leitschaufeln, welche den Motor zwangsbelüften und damit mager laufen lassen können.

Das ganze Autobahngequatsche der Presse ist mir suspekt, da die neu erscheinenden Deutschen Hybridfahrzeuge eben gemäss der Deutschen Autowerbung, ääh Presse, auch auf der Autobahn sparen können. Der S-Klasse Benz zum Beispiel hat eine Atkinson-Cycle-Maschine, die immer spart! Das ist toll, denn das System von Toyota hat auch einen Atkinson, nur kann der auf der Autobahn eben nicht sparen, das ist wegen der Physik und der Thermodynamik so! Und überhaupt: Basta! 8-)

Mein Fazit: Ich kann das Potential eines Hybridantriebsstranges, egal ob Insight II oder Prius II, offenbar immer nutzen, die "Tester" wegen inkompatiblem Gassfuss nicht. Ich habe es noch nie über 5,6l/100km geschafft im Schnitt und ich fahre gar nicht als Verkehrshindernis! Für mich stimmt es, der Rest ist mir ein bisschen Wurst :oops: Ich bilde mir meine Meinung lieber hier im Forum, als beim lesen von Autozeitschriften oder gucken von Fernsehbeiträgen zum Thema.

Schade nur, dass die Industrie in Europa auf dick und gross macht, anstatt den Japanern mal Paroli zu bieten, auch in Sachen Qualität! Immer nur Studien, die ja viel sparsamer und besser sind als die Japanischen Hybriden. Kaufen können wann und wo? Die Japaner sind seit ca. 14 Jahren beim Kunden.
Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 10:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Knoli hat geschrieben:
Beim Prius gibt es einen ausgeprägten Einfahreffekt und zwar des Fahrer, nicht des Autos. Der digitale Gasfuss eines Dieselfahrers passt nicht auf das System Hybrid ungeachtet dessen, ob es ein Mischhybrid oder ein Parallelhybrid ist. Ich komme nach anfänglichen Schwierigkeiten als Ex-Dieselfahrer auf niedrigere Verbräuche, weil ich mir das Durchtreten abgewöhnt habe. Dreiviertelvoll getreten kommt nicht viel weniger Leistung bei kleinerem Durst. Hybride haben keinen Turbo mit verstellbaren Leitschaufeln, welche den Motor zwangsbelüften und damit mager laufen lassen können.

Das mit dem Einfahreffekt gilt auch für den Insight I. Meiner hatte über 54Tkm 4.7LHK Durchschnittsverbrauch. Die vorderen Bremsen wurden schon mal getauscht. Daraus kann man die vergangene Fahrweise ableiten. :eek: Ich schaffe ca. 40 % weniger.
Allerdings braucht der 5-Gang-Insight I sowohl den digitalen Gasfuss (Beschleunigen) wie auch den ganz feinen Gaspedalfuss, um den lean-burn-Modus zu treffen (gleichmässige Fahrt). Vollgas beim Beschleunigen ist deshalb notwendig, weil man nur dann die volle IMA-Unterstützung hat. Das ist so programmiert. Bei einem 5-Gang. Bei einem CVT hätte diese Fahrweise wohl 6000 rpm zur Folge. ;) Oder kann man im Prius den Gang/die Drehzahl fixieren?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 11:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
TRI hat geschrieben:
Allerdings braucht der 5-Gang-Insight I sowohl den digitalen Gasfuss (Beschleunigen) wie auch den ganz feinen Gaspedalfuss, um den lean-burn-Modus zu treffen (gleichmässige Fahrt). Vollgas beim Beschleunigen ist deshalb notwendig, weil man nur dann die volle IMA-Unterstützung hat. Das ist so programmiert. Bei einem 5-Gang. Bei einem CVT hätte diese Fahrweise wohl 6000 rpm zur Folge. ;) Oder kann man im Prius den Gang/die Drehzahl fixieren?


Hallo TRI

Das habe ich vergessen, gibt ja auch handgeschaltete Hybriden. Meine Aussage bezüglich Gassfuss kann nur für ein Fahrzeug mit CVT oder eCVT stimmen. Da sollte es beim Insight II ja fast besser sein, wenn man von Hand eingreift beim Beschleunigen, um maximale IMA-Unterstützung zu erzwingen? Der Insight II nutzt den Fahrakku nämlich nur sehr zögerlich, wie ich meine gem. den Anzeigen. Und der lean-burn-mode wäre dann wohl, wenn die Geschwindigkeitsanzeige grün leuchtet auf der Autobahn? Ehrlich gesagt verstehe ich das IMA-System noch nicht richtig, wenn ich mit dem I2 fahre braucht er mehr als sonst :confused:

Der PII funktioniert schon einiges anders; Du hast keine Ahnung, wie hoch der Motor dreht, du hast keinen direkten Einfluss auf den Betriebmodus oder den "Gang". Das läuft alles über den sensiblen Gasfuss (oder eben nicht). Redline ist glaube ich bei ca. 5000 1/min, ist eben kein Honda. Der Benziner klingt auch etwas übel, wenn man ihn hoch drehen lässt. Auf jeden Fall nicht so gut wie beim I2 mit i-VTEC ;)

Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 14.05.2010, 11:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Knoli hat geschrieben:
Das habe ich vergessen, gibt ja auch handgeschaltete Hybriden. Meine Aussage bezüglich Gassfuss kann nur für ein Fahrzeug mit CVT oder eCVT stimmen. Da sollte es beim Insight II ja fast besser sein, wenn man von Hand eingreift beim Beschleunigen, um maximale IMA-Unterstützung zu erzwingen? Der Insight II nutzt den Fahrakku nämlich nur sehr zögerlich, wie ich meine gem. den Anzeigen. Und der lean-burn-mode wäre dann wohl, wenn die Geschwindigkeitsanzeige grün leuchtet auf der Autobahn? Ehrlich gesagt verstehe ich das IMA-System noch nicht richtig, wenn ich mit dem I2 fahre braucht er mehr als sonst :confused:

Da sitzen wir im selben Boot. :) Ich kenne den Insight II (ab 2009) zu meinem Beschämen auch noch zu wenig, da ich bisher zu sehr mit meinem Insight I (2000-2006) beschäftigt war. Letzteren gab es als Handschalter und CVT, wobei nur der Handschalter einen lean-burn-Modus besitzt, der CVT nicht. Ob jetzt der Insight II, den es nur als CVT gibt, einen lean-burn-Modus besitzt, weiss ich gerade nicht.
Honda und Toyota haben das manuale Getriebe aus den Hybriden verbannt. Der CR-Z muss/darf wieder geschaltet werden. Gab es den Prius jemals als Handschalter? Der CVT ist etwas 'netter' zur Batterie, da die Übergänge zwischen Laden und Entladen sanfter (mit Pausen) erfolgen, womit wohl auch das verzögerte Ansprechen der Unterstützung explizit so programmiert wurde.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.06.2010, 21:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich bin jetzt nach über 5'000 km bei 3.31 LHK stehengeblieben. Bei der letzten Betankung muss man berücksichtigen, dass ich wieder etwas viel Leerlauf hatte, weil das Kühlwasser gewechselt wurde. Realistischerweise muss man sagen, dass unter 3 LHK über 1000 km bei unserer Topografie (bergig) schwierig zu bewerkstelligen ist, auch ohne Klima -> free sauna. Immerhin erreicht man die Werksangaben, was heute auch nicht selbstverständlich ist.
Den tiefsten Verbrauch von 2.3 LHK konnte ich bisher auch nicht unterbieten. Unter 1 LHK beschäftigt man eigentlich nur den Motor. Zudem habe ich auch nicht die Absicht, extra viel km zu fahren, nur damit der Verbrauch tiefer ausfällt. Soweit darf man zufrieden sein.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.08.2010, 20:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Der durchschnittliche Spritverbrauch aller auf spritmonitor.de registrierten Insights ist in der letzten Woche von 5.5 auf 5.4 LHK gefallen. Das sind nur noch 0.2 LHK mehr als derjenige des Prius.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.08.2010, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Thomas, Du meinst wohl die Vergleichswerte aller Insight Mk II gegenüber dem Prius ?

Denn für den Insight MkI sind ja nur 7 Benziner gelistet mit minimal 3,18 LHK 3,94 LHK im Mittel 4,41 LHK maximal. Dort bin ich mit meinem CVT leider noch immer das Schlusslicht unter den Insights und das wird sich auch nicht ändern lassen, selbst nach Installation des MIMA, weil die US amerikanischen CVT's eben nicht mit dem lean burn Modus ausgestattet sind.

Wie und mit welchen Kosten kann man es überhaupt anstellen dem CVT mit den nötigen technischen Kniffen den lean burn mode zu "implantieren"?
Der CVT hat ja eine niedrigere Verdichtung als der MT. Mit lean burn würde er sicher auch seinen SULEV Status verlieren.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.08.2010, 22:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Thomas, Du meinst wohl die Vergleichswerte aller Insight Mk II gegenüber dem Prius ?

I1 und I2 sind dort leider gemischt. Ich meinte I gegen P.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.08.2010, 09:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Aber fair ist das nicht I1 und I2 zu mischen, denn die sieben I1 schneiden schon deutlich besser ab, als die beiden doch unterschiedlichen Hybride mit ihrem unterschiedlichen Hubraum, Leistung, Getriebe und Gesamtgewicht - ganz zu schweigen vom sparsamen lean burn.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.08.2010, 09:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich pflichte Dir bei, aber versuchen wir das denen mal zu erklären. Für den Prius trifft das auch zu. Da werden P1-3 auch vermischt, es sei denn, man filtert selbst. Der Audi A2/VW Lupo 3L müssen selbstverständlich eine eigene Kategorie haben. Typisch. :roll:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.08.2010, 10:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wen ich was am spritmonitor suche dann filtere ich immer via jahrgang.

Bin ich so gewöhnt seit meine smart, denn sonst würde da auch alles durcheinander gemischt, 0,6 - 0,7 L. benziner
mit 50 bis 70 PS. & 0,8 L. diesel mit 41, 45 & 55 PS...

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.09.2010, 23:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Ja, auch ich wähle bei spritmonitor.de unter Honda Insight die entsprechende Rubrik Baujahr: 2000-2006. Und wähle anstatt 1500 km als Vorgabe 500 km. Dann kriegt man die Sortierung exakt hin.

Endlich hab ich den CO2 Ausstoss wieder mal von 103 g/km auf 90 g/km senken können bei 188 km Distanz vorwiegend im flachen Terrain (Spritverbrauch sank von 4.2 LHK auf 3.8 LHK); da fühlt sich das Umweltgewissen ein klein wenig grüner :D
Die Aussentemperatur lag zwischen 20°C und 10°C. Den Reifendruck fand ich dabei nur suboptimal, wie sich vor Antritt der letzten 57 km Rückfahrt herausstellte, nun fahre ich mit 3,1 bar (vorher 2,6 bar) auf den VRädern und 2,9 bar (vorher 2,4 bar) auf den HRädern.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.09.2010, 18:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd, du hast doch die gleiche reifen wie Thomas, probier mal den reifendruck auf 3,5 Bar zu erhöhen
dann rollt der wagen noch besser und dein verbrauch geht weiter nach unten.

Ich fahre meine Bridgestone mit 50 Psi = 3,5 Bar.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.09.2010, 19:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Richtig, auch ich habe die Fulda ECO CONTROL drauf.
John, meinst Du 3,5 bar auf allen 4 Rädern?

Laut Specs sind es beim MT vorn approx 600 kg und hinten 450 kg unbeladen und F:R verteilt sich wie 60:40 und bei voll geladener Flunder wie 57:43.
Da also die Achslast unterschiedlich verteilt ist, frage ich, ob man das nicht berücksichtigen soll beim Reifendruck ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.09.2010, 19:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Jeps, ich fahre 3,5 Bar vorne & hinten.

Der kleine aufkleber beim fahrertür zeigt auch gleiche lüftdruck auf beide achsen an.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.09.2010, 19:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich fahre 3.5 bar rundum. Vorne braucht es mind. 3.3 bar, damit die Seitenwand kalt bleibt. Hinten kann man evtl. weniger pumpen. Es sollte schon über 3 bar sein.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.09.2010, 16:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich komme gerade vom Kurzurlaub zurück. Verbrauch 300 km ein Weg: 2.6 LHK. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.09.2010, 23:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Dein neuer niedriger Verbrauch entspricht einer Emission von 60 gCO2/km - das eröffnet eine neue Schadstoffklasse, die es so z.B. in Deutschland noch garnicht gibt.

Mit noch weniger CO2-Ausstoss geht es in Old England im Old Insight nur mit noch mehr elektrischem Vortrieb aus einer leistungsstärkeren Stromquelle, z.B. einem Li-fepo4 Batterypack im PHEV 2002 UK Insight von Peter Perkins:
http://www.solarvan.co.uk/
http://www.eaa-phev.org/wiki/Insight_PHEV
Von sowas kann man schon mal träumen

Jedoch den Weg zum PHEV haben überhaupt erst Yves Morisette and Mike Dabrowski geebnet mit dem MIMA:
http://www.wired.com/autopia/2007/09/maximizing-hond/

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.09.2010, 07:36 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
MIMA habe ich deutlich mehr gebraucht als hierzulande. Damit kann man sehr lange im LB bleiben. Die warme Luft trug ihrerseits dazu bei, dass der Wagen lange und tief im LB blieb.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 14.09.2010, 17:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich bin jetzt mit qiro gleichgezogen. Wenn man die höheren Werte mit schwächelnder Batterie abziehen würde, hätte ich ihn schon längst, aber wir wollen ehrlich sein. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 12:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Thomas, nachdem Du im Verbrauch gleichgezogen bist mit qiro, hast Du nominell noch den W80H vor Dir an der Spitze. Dieser Insightfahrer hat jedoch nur sehr kurze Zeit und Strecke - 958km - seinen Insight besessen, gefahren und dann wiederverkauft, weil ihm ein Liebhaber mehr für diesen Wagen geboten hat, als er selber dafür gezahlt hatte.
Ich denke, dass es Dir nicht schwer fallen wird diese 3,18 L/100km auf einer Strecke von 960 km auch noch zu unterbieten ;)
Auf Deinem Ferientrip hast Du das auf 600 km ja bereits mit 2.6 L/100km unterboten.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.09.2010, 12:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Man kann nur eine Betankung oder weniger als 1000 km schlecht als Benchmark heranziehen. Wenn ich nur schon meine beiden schlechtesten Werte herausnehmen würde, hätte ich auch ihn überholt und das über 7000 km. Das hat mehr Gewicht. ;) Aber ich will die Daten nicht zurechtbiegen, so dass es passt. Ich versuche, die 3.18 noch zu unterbieten. Zwei Monate bleiben mir vor dem Winter noch.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 12:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Heute bei 20 Grad nochmals 2.6 LHK auf 120 km. Ich fuhr langsamer, dafür ging es rauf und runter. Der Reifendruck ist aufgrund der höheren Umgebungstemperaturen auf 3.6 bar angestiegen. Wenn man bedenkt, dass die anderen mit dem zwei- drei- bis vierfachen herumfahren...wie John schon sagte: was für ein tolles Auto. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Auch ich bin glücklich und zufrieden mit dem Verbrauch meines CVT: am letzten Donnerstag habe ich auf 67 km, über die Stadt Chur - mit Stadtverkehr - und dann nach Bad Ragaz, bei 20°C 3,7 LHK gebraucht und abends diesselbe Route - ohne durch die Stadt Chur fahren zu müssen - zurück bei 16°C 3,9 LHK.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 13:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd, ich habe gesehen, dass Du den Gesamtverbrauch auf spirtmonitor.de zurückgestellt hast.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Ja Thomas, am 4. September 2010 hat doch die neue MIMA Ära mit dem tollen alten Insight begonnen 8-)
Auf spritmonitor.de führe ich nun die Aufzeichnungen unter dem neuen Account fort. Ich denke, das ist wohl gerechtfertigt.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.10.2010, 14:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Da sehe ich kein Problem. John könnte noch ein Foto einfügen, damit man seinen Wagen sofort findet.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.10.2010, 21:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
John ist nun mit einem Foto seines RED ARROW bei Spritmonitor.de dabei
und er hat auch schon die mittlere CO2 Emission sowie den Verbrauch deutlich gesenkt gegenüber Ralph.
In diesen Insights steckt eben ein grosses ECO-Potential :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 14:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Sodala, heute ich mein Jahresziel doch noch erreicht. 3.19 LHK auf Spritmonitor und damit definitiv vor qiro. Aber ich sehe schon, dass John mit riesigen Schritten aufholt. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.10.2010, 15:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wenn ich meine 2 erste einträge vom heimfahrt aus CH lösche habe ich dich schon überholt, - aber sowas mache ich nicht... 8-)

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.10.2010, 18:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Speed matters...


Bin gestern 90 kilometer gefahren 2,9 LHK.

Heute bin ich 80 kilometer gefahren 2,8 LHK, es waren sogar 2,7 LHK, habe ich aber am ende nicht halten können.

Bin gestern & heute die meiste zeit "nur" 75 KMH gefahren, anstatt vom 80 KMH die ich normal fahre, diese 5 KMH
macht aber offenbar einen grossen unterschiedt, den normal ist es nicht soo einfach unter 3,0 LHK zu
kommen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.10.2010, 19:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ja, speed 'mattered' wirklich. Bei uns sind es vor allem die Geschwindigkeitsübergänge von 50 auf 80 und umgekehrt. Wenn es der Verkehr erlaubt, fahre ich auch nur 70-75 statt 80.

Bernd, wie hast Du das mit den über 6 LHK auf spritmonitor hingekriegt? :ohno:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.10.2010, 20:01 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
TRI hat geschrieben:
... Bernd, wie hast Du das mit den über 6 LHK auf spritmonitor hingekriegt? :ohno:

1. auch ich nutze diesen bereich von 65-70 km/h auf den Kantonsstrassen und auf der autobahn zwischen 83 bis 99 km/h.
2. mein Verbrauch ist beim Tanken mit 10,9 Liter E85 und nicht korrekt gewesen, weil ich eigentlich nicht vollgetankt hatte, jedoch heute habe ich einmal Super Plus (für unsere Verhältnisse sehr günstig mit 1.60 SFr pro Liter) tatsächlich voll getankt und nun kurvt der Verbrauch entsprechend zu hoch nach oben. Der reale Verbrauch liegt irgendwo in der Mitte.

Edit: jetzt habe ich bei spritmonitor die Korrektur eingetragen - der relative Verbrauchsanstieg hat wohl mit dem niedrigeren Brennwert der 10.92 Liter E85 zu tun, weiterhin gab es mehrere Kurzstrecken, davon der Garagist eine zur und nach der Montage der Winterreifen mit einem anderen Gefühl fürs Gaspedal, sowie einige ausgesprochene Bergstrecken hinauf auf 1400 m ü. N.N. zu überwinden, so läppern sich im Handumdrehn 4.83 LHK zusammen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 21:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Heute habe ich nach einigen Anläufen endlich den Dreh heraus gefunden, wie der Lifetime-Verbrauch zurückzusetzen ist - meine Vorgänger hatten mir doch 5.0 LHK auf die Uhr gedrückt.

Und heute abend auf der Strecke nach Bad Ragaz - 58 km - habe ich dank MIMA einen neuen persönlichen Bestverbrauch erzielen können mit 3.0 LHK. Die Rückfahrt bergan hat den Verbrauch dann auf 3.6 Liter auf 116 km ansteigen lassen. Noch habe ich nicht meine beschichtete Alufolie zur Abdeckung gegen den kalten Fahrwind installiert und Warm Air Intake auch noch nicht; jedoch den neuen OEM Luftfilter.

Wie bereits John und Thomas festgestellt haben: "speed matters" wirklich - auf Landstrassen in den Bergen 70 km/h, auf der Autobahn zwischen 80 und 95 km/h. Wenn ich niemanden als Verkehrsteilnehmer hinter mir habe, dann fahre auch ich nur 70-75 km/h statt 80.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.11.2010, 21:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Diese Werte können sich sehen lassen, Bernd. Der Luftfilter dürfte wahrscheinlich schon seinen Anteil dazu beigetragen haben. Vielleicht liegt es auch an der Farbe. :tongue: Ich werde den Luftfilter jedenfalls öfters als vorgeschrieben inspizieren und gegebenenfalls austauschen, um die Verbrauchswerte flach zu halten. Ich war in letzter Zeit eher auf Kurzstrecken unterwegs und da rutscht man schnell mal über 3.5 LHK. Aber Kurzstrecken definitionsgemäss kurz sind, können sie dem Durchschnittsverbrauch nicht so viel anhaben, solange man längere und verbrauchsgünstige Strecken fahren kann.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 09:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2010, 19:29
Beiträge: 6
Wohnort: Bonn
mein vorgänger hat mir 3,8lhk lifetime vererbt. nach meinen erfahrungen ein sehr realistischer wert. (hat den nicht sogar honda angegeben?) wenn man sich einigermassen auf die ima konzentiert beim fahren und die besonderheiten dabei so langsam in fleisch und blut übergegen, dann ist das nachhaltig zu erreichen. ich hab auch mal 2.8lhk auf ebener landstrasse erreicht. bei meinen vielen kurzstrecken und stadtverkehr war das natürlich nicht möglich. unter den gegebenen umständen bin ich aber mit meinem schnitt zufrieden. und wie gesagt: irgendeiner muss ja den schnitt auf spritmonitor versauen...

ich wollte mit dem insight möglichst zu keiner zeit ein verkehrshindernis sein. man wird auch so schon mal gerne beim anfahren angehupt, weils den leuten nicht schnell genug geht. und die a3 zwischen köln und frankfurt macht auch keinen spass. da gehts immer recht lang bergauf und bergab. bergab lässt man dann sausen, aber der schwung reicht wieder nicht für bergan. und kurz vor oben ist man dann nur bei 80kmh. es geht zwar auch anders, aber dann *gulp*

_________________
klöff klöff...
Bild
naja, einer muss ja den schnitt versauen...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.11.2010, 10:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Interessant ist, dass der Verbrauch über die Zeit hinweg von 4.0 auf 4.7 LHK anstieg. Da bist Du oft im Sportmodus unterwegs gewesen, nicht? :) John (faxe) hat den Verbrauch des ursprünglichen Besitzers um fast einen Liter gesenkt. Es geht also doch. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.11.2010, 01:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.10.2010, 19:29
Beiträge: 6
Wohnort: Bonn
war eben nicht immer konzentriert beim fahren - und die blöden kurzstrecken halt...

aber immernoch ein super schnitt für einen benziner mit der technik von 1998(!) !

ich war auch nicht wirklich darauf aus den spritsparrekord zu toppen. somit gelte ich dann eher als durchschnittsfahrer und nicht so wie viele hier als supersparsamfahrer. versteht mich da bitte nicht falsch. ich finde es toll wenn sich welche diese mühe geben. ich war aber eher an der technik interessiert, nicht am sparsam damit fahren. und die technik hat mich wirklich überzeugt. wie geschrieben technik von 1998. und die deutschen hersteller fangen jetzt erst damit an! *schnarch*

klar eine umwelt- und ökobilanz wird auch der insight1 verlieren. aber irgendjemand muss doch mal mit der technik anfangen. und über eins sind wir uns doch wohl alle klar, in nicht allzu ferner zukunft wird es nur noch elektroautos geben. wo der strom dann herkommt - das ist die einzige frage...

(und mein fetter ami - der wandert dann halt eben aufs altenteil :D )

_________________
klöff klöff...
Bild
naja, einer muss ja den schnitt versauen...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.12.2010, 21:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe meine Daten mal eben etwas verfeinert und durchforstet: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/426582.html

Zu Beginn meine Insight-Karriere habe ich über 3.5 LHK gebraucht. Mit der Zeit hatte ich den Dreh raus und kam auch mit der solala-Batterie zurecht. So war der Sprung nach unten mit der neuen Batterie auch nicht so ausgeprägt. Einen Rutsch gab es erst, als das EGR, das den LB irrtierte, getauscht wurde. Gegen ein zickendes EGR ist man machtlos, man muss den LB verlassen. Die warme Ansaugluft leistet dank weiterem LB-Bereich einen kleinen Beitrag, was wieder einmal bestätigt, dass es immer schwieriger wird, noch mehr einzusparen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 13:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe das lange gesuchte Diagramm, in dem der Sommer-/Winterverbrauch verglichen werden kann, wieder gefunden: http://yves.fungiart.com/pages/gas.htm
Das ist von einem Wagen im kalten Canada. Über die Termperaturen steht leider nichts, aber in Canada kann es kalt werden. Aus den Daten kann man lesen, dass im Sommer der Schnitt bei ca. 3.5 LHK und im Winter ca. 4.8 LHK (man darf sich von den Extremwerte nicht beirren lassen) war. Teilweise dürfte der Mehrverbrauch auf den Schnee zurückgeführt werden können. Dennoch ist der Anstieg beachtlich.


Dateianhänge:
Insight_Fuel.jpeg [129.2 KiB]
179-mal heruntergeladen

_________________
Bild
Bild
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 14:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
...Aus den Daten kann man lesen, dass im Sommer der Schnitt bei ca. 3.5 LHK und im Winter ca. 4.8 LHK (man darf sich von den Extremwerte nicht beirren lassen) war. Teilweise dürfte der Mehrverbrauch auf den Schnee zurückgeführt werden können. Dennoch ist der Anstieg beachtlich.
Da ist über 3 Jahre sehr eindrucksvoll die Rhythmizität des Sprit-Verbrauchs durch alle Jahreszeiten zu sehen. Wir wissen nicht, ob der Insightianer aus Canada im Winter ohne alle Benzinspar-Tricks gefahren ist oder doch auch
1. den Aussentemperatursensor manipuliert hat
2. den Motor in eine Alu-Rettungsdecke eingepackt hat oder
3. einen Motorvorwärmer benutzt hat ?

In Canada werden gerne die schwedischen Motorvorwärmersysteme und der honda-eigene 'block heater' verbaut.

Klimadiagramme weltweit:
http://www.google.ch/imgres?imgurl=http ... CCcQ9QEwBA

gibt einen guten Einblick zur Frage, die Thomas gestellt hat.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 15:06 
Offline

Registriert: 21.06.2010, 14:06
Beiträge: 27
Salü zäme

Der kommt aus dem Grossraum Montreal. Kenne mich dort ziemlich gut aus. Im Winter von Dezember-März haben die häufig -5 bis -10 Grad. Also schon sehr kalt. Dafür ist es ab Ende Mai bis Mitte September eindeutig wärmer als bei uns, was sich sehr Lean-Burn-Fördernd ausweist, sofern es kein CVT ist. Auch ist der Verkehrsfluss generell gemütlicher und Kurzstrecken seltener. Usus in Canada ist dafür an kalten Wintertagen (-30 Grad) den Motor während dem Einkaufen laufen zu lassen, da ansonsten (ohne angeschlossenen Heater) alles gefroren ist. Ein Insightianer macht dies zwar eher nicht :) .

Ja diese Kurzstrecken im Winter..., habe aktuell seit 180km zu 100% Strecken von 4x3 km gefahren... :headshake:

_________________
HONDA CIVIC 1.3 iDSi IMA Hybrid aus 2005 mit >122000 km


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 15:57 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Wie gesagt, man kennnt die genauen Massnahmen und Umstände nicht, würde jetzt aber mal behaupten, dass der geschaltete Wagen +- stock war, da die Messungen in die ersten Jahre zurückreichen. Die Verbrauchswerte von gegen 5 LHK sprechen dafür.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.12.2010, 16:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
mr_bike hat geschrieben:
Salü zäme
Der kommt aus dem Grossraum Montreal. Kenne mich dort ziemlich gut aus. Im Winter von Dezember-März haben die häufig -5 bis -10 Grad. Also schon sehr kalt. Dafür ist es ab Ende Mai bis Mitte September eindeutig wärmer als bei uns, was sich sehr Lean-Burn-Fördernd ausweist, sofern es kein CVT ist.

Ja diese Kurzstrecken im Winter..., habe aktuell seit 180km zu 100% Strecken von 4x3 km gefahren... :headshake:
Welcher Zufall, dass Du Dich in Canada so gut auskennst !
Bist Du denn mit Deinem Civic IMA I aus 2005 eventuell auf spritmonitor.de auch gelistet ?
Ich bin schon ein bischen wunderfitzig ;)
Welcher Spritverbrauch kommt denn bei Dir zusammen bei 100% Strecken von 4x3 km ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.12.2010, 15:12 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
I1_2000 hat geschrieben:
Heute bei 20 Grad nochmals 2.6 LHK auf 120 km.

Heute waren es mit leicht höherem Autobahnanteil 3.1 LHK. Also sagen wir 0.4 LHK mehr um 0 Grad und mit Winterreifen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 14:27 
Offline

Registriert: 21.06.2010, 14:06
Beiträge: 27
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Bist Du denn mit Deinem Civic IMA I aus 2005 eventuell auf spritmonitor.de auch gelistet ?
Ich bin schon ein bischen wunderfitzig ;)
Welcher Spritverbrauch kommt denn bei Dir zusammen bei 100% Strecken von 4x3 km ?


Der Civic ist nicht im Spritmonitor aufgeführt. Ich führe ein Excel-File mit den Detaildaten, zu den jeweiligen Fahrstrecken pro Tank. Aktuell 5,5 lt/100km über 14 Monate und 10'000km.

Der Spritverbrauch liegt bei 6.7 lt/100km :ohno: , wenn ich ausschliesslich Kurzstrecken à 3 km und 100 hm je Strecke fahre. Dies mit konstant Klimaanlage und Sitzheizung - also volles Programm ohne Eco-Mode :) . Erwähnenswert finde ich, dass die Batterie stets voll geladen ist.

Gruss

_________________
HONDA CIVIC 1.3 iDSi IMA Hybrid aus 2005 mit >122000 km


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 16:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
6,7 LHK bei lauter kurzstrecken & mit klima + sitzheitzung, - das finde ich total OK.

Viele andere autos der "Golf klasse" schaft das nicht mal im sommer.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.12.2010, 17:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
mr_bike hat geschrieben:
Der Civic ist nicht im Spritmonitor aufgeführt.

Den Civic gibt es dort schon http://www.spritmonitor.de/de/uebersich ... fueltype=2

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 21.12.2010, 21:38 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ups, John hat gestern nachgetankt und kommt mir bedrohlich nahe. :oops: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 08:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ja, wenn es aber weiter hier so kalt bin mit viel schnee, dann befürchte ich das der erste betankung
im 2011 viel schlechter aussehen wird... :headshake:

Wir haben jetzt 30 - 35 cm. schnee überall, mehr soll heute folgen, und letzte nacht sind hier - 17 grad :ohno:
gemessen worden, heute soll es "warm" sein, nur - 10 grad... :eek:

Mein heizung im haus macht überstunden um raumtemperatur auf 20-21 grad zu halten, wird wohl wieder
eine teuere winter werden.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 11:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Hat es auch Schnee auf den Strassen? Bei uns wird sehr gut geräumt. In England braucht es 1 cm Schnee auf den Strassen und schon kommt es zu einem Verkehrskollaps. :eek:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Oja, viel schnee auf den strassen, und die temperaturen sind so tief das der streusalz keine wirkung
mehr habe = alles sind spiegel glatt. :ohno:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.12.2010, 23:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Oh John, da seid ihr aber garnicht zu beneiden - bloss etwa 1200 km südlich von Euch - schien heute die Sonne vom blauen Himmel mit Cumulus Wolken und Temperaturen zwischen 1 bis 5°C auf der Fahrt von Graubünden nach Pfäffikon. Die Strassen sind frei und trocken gewesen. In den letzten Tagen haben Sonne und Föhn ziemlich ausgedehnte Löcher in den Schnee geleckt.

Thomas hat heute für mich wieder einmal den "Riesen_Grosse_Freude_Modus" 'eingeschaltet' und an meinem Insight mit professionellem KnowHow und Geschick etwas getan, was einerseits der Lebensdauer der IMA Batterie sehr zu Gute kommt und andererseits dazu verhilft, dass ich endlich auch mit insgesamt etwas mehr E-Power ein bischen weiter fahren kann: seit heute Nachmittag kann ich endlich auch den GridCharger nutzen... Mike Dabrowski und einem weiteren seiner 'open source' Projekte sei Dank !

Unter Beachtung der notwendigen Sicherheitsvorkehrungen: Batterieschalter IMA Batterie OFF - Batterieabdeckung demontieren - genügend lange warten und isolierende Gummihandschuhe anziehen - ging die Montage der Anschlüsse zwischen IMA Batterie, Batterie-Ventilator und Anschlusskupplung im hinteren Batteriegehäuse zügig und reibungslos vonstatten; Thomas kennt wie ein guter Chirurg jeden Operationsschritt aus dem EFF_EFF und jeder Handgriff sitzt !

Schliesslich ist es dann soweit: die Sekunde der Wahrheit leuchtet auf im violetten Licht aus dem schwarzen Gehäuse des GridChargers und der Batterieventilator beginnt zu summen...

Strahlen in unseren Augen
:arrow: wieder ist ein Insight 'netzfähig' gemacht ... Hurra :!:

:idea: Danke Thomas :idea: ... ... Leider gibt es unter den Smilies keinen, der einen Blumenstrauss schwingt :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 13:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Glückwunch Bernd, jetzt haben wir ja alle 3 so zu sagen einen "plugin hybrid"

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 13:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
John danke, das war schon immer mein Wunsch, seitdem ich die Aktivitäten von Mike Dabrowski und Peter Perkins in den internationalen Insight Foren mitverfolge. Dank Thomas tatkräftige Hilfe gehöre ich jetzt auch zum kleinen Kreis der PHEV'ler, wenn das nominell gemeint ist.
Gewiss sind andere Insightianer konsequent noch einen grossen Schritt weiter gegangen und haben sich ein fettes Batterie pack zugeladen, z.B. Peter aus Yorkshire mit Lipo von British Battery Society und eric becky mit enginer.us :roll:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.12.2010, 14:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Auch Bernd hat gestern nachgetankt. ;) 4.27 LHK sind ein guter Wert für einen CVT im Winter. Meine nächste Betankung dürfte wohl erst im Februar 2011 zu erwarten sein, dann aber mit einem aussergewöhnlichen Schockwert. :eek:

Ich durfte gestern ja nochmals im CVT mitfahren und habe den Eindruck, dass der Wagen deutlich druckvoller beschleunigt als der MT, obwohl er schwerer ist. Das CVT stellt die Zahnräder richtig ein und rauscht mit Elektrounterstützung wie an einem Gummiband gezogen kraftvoll los. Der Mehrverbrauch wird mit Fahrspass entlöhnt. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.01.2011, 20:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
I1_2000 hat geschrieben:
Schockwert. :eek:

Der Schock ist ausgeblieben. 3.4 LHK müssen sich nicht verstecken, die ganze Testerei treibt den Verbrauch zusätzlich in die Höhe. Im März wird wohl erst die nächste Betankung folgen, die sicher auch etwas aus dem Rahmen fallen wird, ABER DANN...hihi...geht es mit Sommerreifen und zwei RE92 auf Rekordjagd. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.01.2011, 13:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Es gibt hier in der nähe eine firma die gebrauchte ami-schlitten importieren, ich bin dabei zu untersuchen ob es möglich ist einen satz RE92 im container billig mit zu bekommen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.01.2011, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
...ich bin dabei zu untersuchen ob es möglich ist einen satz RE92 im container billig mit zu bekommen.
He he, John und Thomas - zunehmend macht sich eine Ansteckung bei mir bemerkbar, von Euch beiden ausgehend: das RE92 Virus sitzt vermutlich wohl auch schon bei mir :kratz:
wenn ich daran denke, dass noch weitere grüne 10% Benzineinsparung möglich wären :tongue:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.01.2011, 16:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
wenn ich daran denke, dass noch weitere grüne 10% Benzineinsparung möglich wären :tongue:

Beim CVT weiss ich nicht, ob es 10% ausmachen wird. Der Manual wird vor allem davon profitieren, dass man noch länger im LB bleiben kann. Vielleicht schnallst Du die Reifen einfach mal auf das Auto und schaust, was es verbrauchsmässig ausmacht. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.01.2011, 05:27 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Gestern war ich bei regnerischem Wetter und einigen Plus_Graden ohne Cardboard mit unserem Insight unterwegs nach Chur und habe bis zum Zentrum der Innenstadt dank Schubabschaltung und MIMA nur 2,7 LHK verbraucht. Allerdings musste ich noch den Berg hinauf zum Kantonsspital fahren und ehe ich mich´s versah, da waren´s auch schon 3.0 LHK. Auf der Rückfahrt das Rheintal hinauf bis nach Thusis wurden es 3,7 LHK - da hilft leider kein ASST :headshake:
und dann bis zum Ziel nach Tiefencastel 3,8 LHK.

Zuhause angekommen, habe ich gleich den GridCharger drangehängt, um die IMA Batterie wieder vollzuladen - das gibt mir jedesmal ein gutes <<Plug in-Gefühl >> ;-)

Nebenbei: CVT Fahren finde ich besonders im Stadtverkehr sooo entspannend, luxuriös und nervenschonend :idea:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.01.2011, 19:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Wenn ich mir die Liste der sparsamsten Benziner anschaue, befinden sich John und ich auf den Plätzen 1 und 2 (in umgekehrter Reihenfolge :tongue:) von fast 58'000 Fahrzeugen, wenn man den Ford V8 :roll: und den Fake-Smart, der mit 2.1 LHK auf der Autobahn gefahren sein will, rausstreicht. Der Fake-Smart updatet seit 8.2010 seine Liste nicht mehr. Evtl. hat er es eingesehen. :headshake:

EDIT 27.1.2011:
Nachdem wir bei den Benzinern Nr. 1 und 2 sind, sollten wir langsam höhere Ziele in Angriff nehmen. ;) Unter den Diesel-Fahrern gibt es ganz wenige, die unter meine aktuellen 75 g/km CO2 kommen. Dieser hier zum Beispiel: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/205984.html 69 g/km. Ich müsste in diesem Jahr mit 2.95 LHK auskommen, um das zu erreichen. Also müssen wir die Zitrone noch etwas mehr ausquetschen. Das ist mein Ziel für dieses Jahr. Askese in jeder Hinsicht. Ich werde sogar noch weiter abnehmen, wenn mein Hausarzt nichts dagegen einzuwenden hat (Blick zu Bernd). 8-)

Klimaanlage ausbauen? Dämmmaterial ausbauen? Stereo ausbauen? RE92 rundum? Subpack vorwärmen? Motor vorwärmen? Aerodynamik verbessern? Keine Autobahn? Kein Lenkrad? Keine Bremsen? :D Ich werde um das verbrauchsmässige Aufrüsten und das komfortmässige Abrüsten nicht herumkommen. Wo ist der heisse Frosch aus der Muppet Show oder der DEFA-Tauchsieder? :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.01.2011, 20:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Auch Bernd hat gestern nachgetankt. ;) 4.27 LHK sind ein guter Wert für einen CVT im Winter.

Am 22.12.2010 waren es 4,27 LHK
am 30.01.2011 sind es 3,98 LHK und letztes Jahr
am 21.01.2010 waren es 4,84 LHK.

Den Lifetime Verbrauch habe ich von 5,2 LHK bei 94.769 km nach Übernahme vom US-Vorbesitzer im Mai 2008 auf 4,0 LHK bei 121763 km auf der Uhr im Januar 2011 reduzieren können.
Und das alles verdanke ich Thomas, der mich ermutigt hat mit den Worten:"Dich und Deinen Insight kriegen wir schon noch unter 4,0 LHK."

Thomas hat den Insight mit so einigen wertvollen verbrauchsoptimierenden "Goodies" ausgestattet und aufgepeppt - zuguterletzt hat er gestern auch noch den Motor vorn an der Frontseite und oben mit der goldfolierten Rettungdecke verhüllt, die den kalten Fahrtwind abhält.
Die Betriebstemperatur im Kühlkreislauf während der Fahrt schwankt zwischen 190° F und 199° F, auch bei den Fahrten bergauf bleibt die Temperatur konstant.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.01.2011, 08:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
am 30.01.2011 sind es 3,98 LHK

Ich gratuliere Bernd zu diesem Erfolg ganz herzlichst! Das ist der erste Wert unter 4 LHK auf fast 1000 km mit einer Tankfüllung. Ich habe immer geglaubt, dass wir Deinem CVT die winterlichen Trinkgewohnheiten abzugewöhnen vermögen. ;) 1 Liter weniger als ein Jahr zuvor und das bei einem Spritsparauto, das ist schon eine kleine Sensation.

Gruss
Thomas

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.02.2011, 13:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
3.24 LHK waren es mit relativ viel Langstreckenbetrieb. Die OEM-Felgen tragen wahrscheinlich auch etwas zum tiefen Wert bei.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.02.2011, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
EDIT 27.1.2011:
Nachdem wir bei den Benzinern Nr. 1 und 2 sind, sollten wir langsam höhere Ziele in Angriff nehmen. ;)... Ich müsste in diesem Jahr mit 2.95 LHK auskommen, um das zu erreichen. Also müssen wir die Zitrone noch etwas mehr ausquetschen. Das ist mein Ziel für dieses Jahr. Askese in jeder Hinsicht. Ich werde sogar noch weiter abnehmen, wenn mein Hausarzt nichts dagegen einzuwenden hat (Blick zu Bernd). 8-) :
Askese - JA am Insight, jedoch NEIN am Thomas... :headshake: ...wegen der 'kritischen Masse' :D

I1_2000 hat geschrieben:
EDIT 27.1.2011: ...Askese:
Klimaanlage ausbauen? Dämmmaterial ausbauen? Stereo ausbauen? RE92 rundum? Subpack vorwärmen? Motor vorwärmen? Aerodynamik verbessern? Keine Autobahn? Kein Lenkrad? Keine Bremsen? :D Ich werde um das verbrauchsmässige Aufrüsten und das komfortmässige Abrüsten nicht herumkommen. Wo ist der heisse Frosch aus der Muppet Show oder der DEFA-Tauchsieder? :tongue:
Dazu kann ich auch ein paar Gedanken beitragen: Beifahrersitz raus ! Resonator ex und Hopp :D Reserverad raus; immer nur halbvoll tanken; beide Aussenspiegel entfernen, durch videocam rechts und links und monitore ersetzen; zum 'Wundersprit-Additiv' von Herrn Stifter aus Schongau, dem Additiv-Experimentator aus dem Fernsehen, kann unser Insight2000 etwas dazu beitragen...
DEFA Tauchsieder oder HOT Frog verkürzen wohl ohne Scherz die Kaltstartphase, und dies nicht nur bei Minusgraden im Winter, sondern bestimmt immer auch morgens und abends in den Frühjahrs-und Herbstmonaten...
Mike Dabrowskis 5.tes absenkbares Rad am Wagen, spart praktisch Sprit im Stadtverkehr bei Tempo 30 km/h, vermehrt wieder das Gesamtgewicht.
In den USA bauen Insightianer MkI auch die 12 V Batterie aus, um Gewicht zu sparen.

Ein letzte komische Frage von einem Dilettanten an Euch Fachleute: auf Ebay.com habe ich ein kleines Turbinenrad gesehen, welches in den Ansaugtrakt verbaut werden kann und den Motor sozusagen 'CPAP beatmet', wie das sonst mit Patienten geschieht, die an einem obstruktiven Schlafapnoe Syndrom leiden mit chronischer Sauerstoffuntersättigung während nächtlicher kritischer Atempausen.
CPAP = continuous positive air pressure

Dieses CPAP am Air intake muss wohl so eine Art primitives 'Turbo LIGHT' sein und wird als
Honda Intake Supercharger Turbo Performance Chip Module
bezeichnet:
http://cgi.ebay.com/ebaymotors/Honda-In ... 2742wt_941

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.02.2011, 00:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Dieses CPAP muss wohl so eine primitive Form eines Turbo-Bauteils sein ?

Kurz und knappe Antwort: Das Teil ist primitive Geldmacherei. :D

Zum Additiv: wurde das Problem mit der Motorkontrollleuchte schon gelöst? :)

Kritische Masse...ich werde mir Mühe geben. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 15:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2010, 21:32
Beiträge: 44
Wohnort: Franken
So,
jetzt hab ich rund 600 km hinter mir und mein Verbrauch ist noch jenseits von gut und böse: ca. 4,7 Liter/100km
Allerdings hab ich ein paar Faktoren schon festgestellt:
- Luftdruck --> bereits von 1,9 auf 3,0 bar erhöht
- fehlende Luftleitteile an der vorderen Stoßstange --> liegen bereit, werden montiert, wenn die Schrauben auch noch bekannt sind, die hat meine Werkstatt nicht mitgeliefert
- Heckscheibenautomatik: bei Temperaturen unter 0 °C heizt die 25 Minuten pauschal --> evtl. einen Unterbrechnungsschalter, damit ich die Schalthoheit bekomme 8-)
- Idle Stop: Funktioniert nur wenn der Motor warm genug ist, aber das läßt sich durch die "OFF"-Taste beschleunigen
- Fahrt bei Dunkelheit/schlechtem Wetter: Die Beleuchtung kostet nicht nur Strom, sondern der Strom fehlt auch zum Beschleunigen
- Kundendienst: Durch den Ölwechsel stieg der Benzinverbrauch über rund 300km von 4,6 auf 5,0 Liter/100km- was auch immer die gemacht haben, vermutlich warmlaufen lassen...
-Ach ja, der Ölwechsel: Man hat 5W-30 statt 0W-20 eingefüllt - Was macht das in etwa am Verbrauch aus?

Insgesamt muss ich mich natürlich erst an die optimale Fahrweise herantasten. Bei sonnigem Wetter kam ich bereits schon in Richtung 4,1 Liter. Bei uns ist es ziemlich kalt gewesen, abends -8 °C - da geht der Verbrauch auf Kurzstrecken überproportional in die Höhe. Noch läßt sich das nicht vermeiden, weil es für die Arbeit nötig ist.

Grüßle von MacGyver

_________________
2005er Insight MT originally from Virginia :)
Bild
noch der Raser vom Forum, aber es wird... ;-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 15:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
MacGyver hat geschrieben:
So,
jetzt hab ich rund 600 km hinter mir und mein Verbrauch ist noch jenseits von gut und böse: ca. 4,7 Liter/100km

Uiuiui, bei 4.7 LHK sehe ich umfassenden Handlungsbedarf. :) Wie ich in der Liste sehe, hast Du schon einiges unternommen oder geplant.

- Das mit der Ölsorte 5W-30 ist ärgerlich. Ich bring mein Öl jeweils mit, weil sie eh kein 0W-20er haben. Vielleicht vergibst Du da ca. 2-3%, nicht mehr.
- Dass das Licht den Strom zum Beschleunigen wegfrisst, konnte ich mit dem Popometer bisher nicht nachvollziehen. Dass Licht den Verbrauch in die Höhe treibt, das schon. Ca. 0.1-0.2 LHK, mehr nicht.
- Der Autostop funktioniert tatsächlich nur, wenn der Motor ca. 0 Grad C hat. Bis dahin wird fast löffelweise Benzin eingespritzt. Mit MIMA kann man diese Zeit verkürzen. Auch die Schubabschaltung reagiert sensitiv auf Temperaturen. -8 Grad C sind tief. 4.1 LHK sind da keine Ausnahme. Allerdings hast Du nicht beschrieben, wie Deine Fahrgewohnheiten sind, ob Kurzstrecke, Stadtanteil, Drehzahl, max. Geschwindigkeit auf der Autobahn usw. Das sind die bestimmendsten Faktoren.

Aber ich sehe, dass Du auf einem guten Weg bist. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 16:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
MacGyver hat geschrieben:
So,
jetzt hab ich rund 600 km hinter mir und mein Verbrauch ist noch jenseits von gut und böse: ca. 4,7 Liter/100km
Salü ins Frankenland, Du wirst bei uns genügend wertvolle und erprobte Tipps finden und es gibt es genügend Potential den Verbrauch auch Deines schönen blauen Insight zu optimieren:

- Beim nächsten Ölwechsel wirst Du sicher auch auf 0W-20 umsteigen - 4 Insightianer aus dem Forum favorisieren bereits das Ravenol ECO Synth 0-20W , falls Du Dich nicht für das von Honda empfohlene Mobil 0-20W entscheidest. -
Was selbst nicht alle Werkstattmeister in HONDA Werkstätten und auch anderswo nicht wissen: mit 2,3 Liter soll der 3 Zylinder befüllt werden - mehr ist nicht nur nicht nötig, sondern gar nicht gut !

- Bei den winterlichen Temperaturen hat es sich bewährt den Motor vor kalter Zuglust zu schützen und ihn in Alufolie zu verhüllen - das ist an anderer Stelle im Forum schon beschrieben und mittels kontinuierlicher Messung der Kuehlmitteltemperatur ueberprueft worden - 3 Insightianer haben das erfolgreich getestet und nutzen dies anstelle der in den USA gebräuchlichen "cardboard modification". Letztere kann dem Motor sogar gefaehrlich werden und Schaden durch Ueberhitzung zufügen.

- Den Trick mit dem Ersatz des Aussen-Temperatursensors zwischen Kühler und Frontpartie durch einen 3 KOhm Widerstand hat uns Il_2000 verraten, das verhilft zur frühzeitigen Aktivierung der Schubabschaltung.

- Das Aufpumpen der Reifen von 1,9 auf die 3,0 bar bringt bestimmt schon messbare Einsparung, wie Du sehr bald nach dem naechsten Volltanken schon feststellen wirst, auch wenn es in anderen Foren auf Kopfschuetteln und Unverstaendnis stoesst.

- Das groesste Spritsparpotential liegt bei Dir selbst und Deinem Fahrstil mit "vorausschauendem Fahren" - z.B. die Geschwindigkeit und die Distanzen bis zum Stopp an der Autobahnausfahrt so zu kalkulieren, dass Du die kinetische Energie der Verzoegerung zum Laden Deiner IMA Batterie benutzt und nicht durch den Tritt aufs Bremspedal vernichtest.

- der eleganteste Knueller zum Spritsparen liegt im Gebrauch der MIMA Modification.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 17:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
- der eleganteste Knueller zum Spritsparen liegt im Gebrauch der MIMA Modification.

Grundsätzlich ja, aber erst, nachdem man alles andere gemacht hat. ;) MIMA ist ausverkauft, nicht?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.02.2011, 17:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
- der eleganteste Knueller zum Spritsparen liegt im Gebrauch der MIMA Modification.

Grundsätzlich ja, aber erst, nachdem man alles andere gemacht hat. ;) MIMA ist ausverkauft, nicht?

Gewiss - darum habe ich MIMA auch an den Schluss der Auflistung gesetzt.-
Ja, es gibt kein MIMA Plug & Play mehr, vielleicht noch die unfertigen nicht abgeglichenen MIMA boards, aber das ist was fuer die Elektronikingenieure vom Schlag eines Mike D.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 16:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Heute ist etwas fast Unfassbares geschehen: Mit Winterreifen bei 10 Grad C 60 km mit 2.6 LHK. Die einzigen drei Dinge, die anders waren
- Reifendruck 3.5 statt 3.2 bar. Das wird's nicht gewesen sein, denke ich.
- Batterie 2 Stunden vor der Abfahrt an den Gridcharger gehängt, damit sie etwas stimuliert wird.
- ohne Licht unterwegs.

Ich bin etwas am Rätseln, wieso ich sonst unter vergleichbaren Bedingungen ca. 3.0 LHK brauche.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.02.2011, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Dazu fällt mir bloss noch Rückenwind ein -
und die vielen belobigenden Blicke, die Deine Silberflunder inzwischen 29 mal weltweit via YOU TUBE empfangen hat :D
Gratulation trotzdem zu diesem neuen Rekord.

Edit: aber auch ich bin verwundert über den sparsameren Verbrauch meines CVT während dieser Wintermonate: ich fahre dieses Jahr auch mit 3,5 bar vorn und 3,3 bar hinten und starte zu jeder Fahrt mit vollgeladener Batterie.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 17:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Wenn ich mir die Liste der sparsamsten Benziner anschaue, befinden sich John und ich auf den Plätzen 1 und 2 (in umgekehrter Reihenfolge :tongue:) von fast 58'000 Fahrzeugen, wenn man den Ford V8 :roll: und den Fake-Smart, der mit 2.1 LHK auf der Autobahn gefahren sein will, rausstreicht. Der Fake-Smart updatet seit 8.2010 seine Liste nicht mehr. Evtl. hat er es eingesehen. :headshake:
Ihr beide liefert Euch ein Kopf-an-Kopf-Rennen und wie man sehen kann, holt John auf... Hat er vielleicht die letzten 1000 km den roten Lack gewachst und schnelller gemacht? Spass beiseite: ich habe den Eindruck, dass beide Massnahmen - sowohl die Motorvorwärmung, als auch diese goldfolierte Rettungsdecke, die den Motor vor Kaltluft und Verlustwärme schützt, wirklich etwas bringen. Und mit der konsequenten Motor-Vorwärmung durch den DEFA Heater hat Johns ROTER BLITZ im Moment die Nase vorn.
Doch nach dem Reifenwechsel auf POTENZA RE92 wird die Rangelei weitergehen :tongue:
Mal sehen, wer von Euch beiden dann noch seinen Wagen zu "strippen" beginnt: Reserverad raus, Klimaanlage raus. etc. ?
Wer von Euch als erster die beiden Aussenspiegel abmontiert und durch eine videocam rechts und links mit Bildschirm ersetzen wird ? :kratz:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich habe gestern wieder getankt, und was für ein trauriger rekord..... :headshake:

Der jetzige spritpreis ist neuer rekord hier bei uns, Dkr. 11,93 pro liter = Eur. 1,60... :ohno:

Bei "meiner" tankstelle zum glück ein bisschen billiger.

Und zum Bernds frage, - bei mir wird nicht weiteres abmontiert, ausser wenn mein 12V batterie
mal den geist aufgibt, dann wird es mit ein kleineres / leichteres ersetzt, sonst bleibt der rote so wie
es ist.

Wenn mal meine reifen nicht mehr genügend profil habe, werde ich mir überlegen ob ich einen satz
RE92 aus USA importiere, - bis dahin wird Thomas bestimmt getestet haben wie die reifen hier bei
uns sich benehmen, und ob die so fantastish sind wie im IC geschrieben wird.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Wenn mal meine reifen nicht mehr genügend profil habe, werde ich mir überlegen ob ich einen satz
RE92 aus USA importiere, - bis dahin wird Thomas bestimmt getestet haben wie die reifen hier bei
uns sich benehmen, und ob die so fantastish sind wie im IC geschrieben wird.

Da könnte man sich täuschen. Ich kann nicht alle Geheimnisse preisgeben. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bin mir sicher das wir es bei spritmonitor sehen wird fals die RE92 das gelbe vom ei ist, - oder du dir
bei Peter Perkins ein grosser batterie holt.... :tongue:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Könnte aber auch sein, dass ich in der Zwischenzeit geheiratet hätte und meine Frau anschieben lasse, damit er weniger braucht. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Und zum Bernds frage, - bei mir wird nicht weiteres abmontiert, ausser wenn mein 12V batterie mal den geist aufgibt, dann wird es mit ein kleineres / leichteres ersetzt, sonst bleibt der rote so wie es ist.

Batterieseits kann ich die Hawker Odyssey PC 680-P 12V 17 Ah empfehlen, die ich bald 1 Jahr lang drin habe dank einer Rettungsaktion von Thomas bei Wind & Wetter an der Autobahn ;)
diese ist mit 6,1 kg um 2 kg leichter, von den Abmessungen her kleiner und von den Ah her auch etwas schwächer, als die OEM Batterie.
Lohnt sich echt, wenn man Gewicht einsparen will :idea:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
I1_2000 hat geschrieben:
Könnte aber auch sein, dass ich in der Zwischenzeit geheiratet hätte und meine Frau anschieben lasse, damit er weniger braucht. :tongue: :D



Den berg hoch schieben und mit FAS wieder runter, - das würde dich bestimmt gut passen... :D

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.02.2011, 19:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Den berg hoch schieben und mit FAS wieder runter, - das würde dich bestimmt gut passen... :D

Genau, den Berg hoch muss sie schieben. Sobald ich an Fahrt gewinne, wenn es runtergeht, dann muss sie sich beeilen, sonst muss sie zu Fuss ins Tal laufen. Ich bremse nicht mehr, sobald ich mal in Fahrt bin. :tongue: :D

Nein, im Ernst. Wer im kommenden Sommer die 2.95 LHK knackt, ist mir egal, Hauptsache wir knacken diesen Wert. Dann ist einer von uns der mit dem geringsten C02-Ausstoss, noch besser als der Diesel von Mathias Wehrle. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.03.2011, 20:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Nach einem relativ milden Februar dürfte das Gröbste überstanden sein: 3.08 LHK mit Winterreifen. So musste ich über den Winter die Führung an qiro auch nur kurz abgeben.

Der Winterverbrauch von Ende Nov. bis Anfang März liegt bei 3.23 LHK. Das sind keine 10% mehr als im Sommer, allerdings hatte es nur selten einmal Schnee. Der Mehrverbrauch geht auf das Konto der Kälte und der Winterreifen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.04.2011, 17:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
So, ich habe die Drohung wahr gemacht: 2.88 LHK auf 1244 km. :!: Das warme Wetter hat kräftig mitgeholfen. Des weiteren habe ich auf unnötig viele Kurzstrecken verzichtet und bin auch mal mit dem Bus einkaufen gefahren, zumal die Haltestelle direkt vor der Hütte liegt.
Und nein, die RE92 sind immer noch nicht montiert. :D
John, jetzt musst Du kräftig gasgeb...ähm ich meine Benzin sparen. :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.05.2011, 13:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
2.91 LHK auf 1277 km. Was machen denn John's Michelins? Bald kommen bei mir die RE92 drauf. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.05.2011, 16:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Die Michelins gehts gut, sind sehr gut zu fahren, bei mir steht der schnitt für die aktuell tank bei 3,0 LHK.

Und was macht du jetzt anders als letztes jahr, da bist du ja nie unter die 3,0 marke gefahren. :?:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.05.2011, 16:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Und was macht du jetzt anders als letztes jahr

Kurzstrecken vermeiden, mit dem Bus einkaufen gehen usw.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.05.2011, 16:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Kurzstrecken - und Staus vermeiden - ist auch einer meiner Tricks - die kürzeste Strecke ist bei mir 13 km ein Weg.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.05.2011, 21:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Huhu, Bernd hat nachgetankt. Damit hast Du den I2 überholt, congrats. Jetzt muss unter 4 LHK das Ziel sein, und schnappen wir auch noch den roten I1. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 08:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Nun, es ist ziemlich mühsam mit dem CVT ohne 'lean-burn' ... *heul*...
unter 4 LHK zu kommen. Auf den letzten 900 km hatte ich zwei nur 6 km lange spritfressende Fahrten mit Höhendifferenzen von 516 auf 920 m ü NN im schönen Bündnerland. Da war dann auch auf den ersten 3,5 km die IMA Batterie schon recht bald unten am Anschlag mit SOC 3 Teilstrichen (darunter bringe ich meine IMA Batterie übrigens niemals - eingebauter Entladeschutz ? )

Auf der Talfahrt lud sich zwar die IMA Batterie dann bis zum allerobersten SOC Teilstrich auf, doch hatte ich keinen Zugriff auf die Schubabschaltung, wegen der tiefentladenen IMA - leider.
Die Freude am landschaftlichen Panorama und der Genuss des Fahrens auf der kurvenreichen romantischen Strecke bei herrlichem Frühlingswetter hat das immer noch nicht erfüllte Spritsparziel bei weitem wettgemacht.

Bei diesen Fahrten habe ich wieder einige Trouvaillen der Schweiz kennenlernen dürfen, die Veia traversina nahe bei der Via Mala auf dem Weg zum San Bernhardino und die Tamina Schlucht bei Bad Pfäfers und Valens.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 08:25 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Nun, es ist ziemlich mühsam mit dem CVT ohne 'lean-burn' ... *heul*...
unter 4 LHK zu kommen.

Lean-burn kann ich in der Bergen auch nicht ausnützen, nur im Flachland. Aber die 3.9 schaffst Du schon. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 08:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Huhu, Bernd hat nachgetankt. Damit hast Du den I2 überholt, congrats. Jetzt muss unter 4 LHK das Ziel sein, und schnappen wir auch noch den roten I1. :D
Welchen I2 meinst Du?
Diesen hier: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/333604.html

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 11:08 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Nein, den da: http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/355233.html

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.05.2011, 11:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Dieser italienische Honda-Compatriot mankm70 würde von der Eco-Philosophie, nämlich als Spritsparfuchs seinen Insight Executive I-Pilot zu bewegen, ganz gut in unser Forum passen...
Hat etwa dieser Insight besondere spritsparende Accessoires - oder ist die offensichtlich völlig un-italienische Fahrweise des Piloten das Geheimnis ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.05.2011, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011, 11:27
Beiträge: 134
Wohnort: Altenstadt
Habe unsere Tankerei und ein paar Reparaturen bei Spritmonitor mal gerade ergänzt.
Mal schauen, ob ich Jens dazu bringe, mal wieder seine Kilometerstände auf die Tankrechnungen vom Insight zu schreiben, dann kann ich auch mal ein paar aktuelle Daten bringen... ;)

Bei uns hat halt die defekte IMA über ein paar Jahre viel Sprit gekostet. Die Langzeitanzeige steht derzeit IMHO bei 3,6 Litern...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.05.2011, 10:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Sanne hat geschrieben:
Habe unsere Tankerei und ein paar Reparaturen bei Spritmonitor mal gerade ergänzt.

Ich habe gesehen, dass Du einige 'bekannte' Reparaturen gemacht hast, so z.B. das Motorlager, das EGR. War es die erste Kupplung? War sie einfach durch oder hat sie gerupft? Was hatte es mit dem Batteriemodul auf sich? War da nicht eher die Batterie im Eimer?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.05.2011, 11:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 11.05.2011, 11:27
Beiträge: 134
Wohnort: Altenstadt
EGR hate Jens lange mit immer wieder reinigen rausgezögert, aber sich dann jetzt doch mal ein Neues gegönnt.

Kupplung war's der erste Austausch, gerupft hat sie nicht, sie war einfach ziemlich am Ende. Bei dem Kilometerstand eigentlich auch normal.

Batteriemodul - mal sehen, ob ich das noch zusammenkriege... Das erste Mal wurde das noch am Ende der Garantiezeit, also IMHO 2006 von Honda kostenlos komplett erneuert. Vor zwei Jahren fing es dann wieder an mit ständigen plötzlichen Ladungsverlusten und als es dann so weit war, dass man sich eigentlich nicht mehr auf die IMA-Unterstützung beim Überholen verlassen konnte, haben wir das Modul erneut tauschen lassen. Jens hatte kurz überlegt, ob er die Akkus selbst tauscht und zusammenlötet, aber letztendlich hat uns dafür einfach die Zeit gefehlt...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 00:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Die Michelins gehts gut, sind sehr gut zu fahren, bei mir steht der schnitt für die aktuell tank bei 3,0 LHK.
Beim Test des ÖAMTC in 03/2011 hat der Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT als Reifen mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch das Rennen gemacht. Der neue P1 ist gegenüber dem Vorgänger um 15% leichter !
Wer sonst ausser den Michelin Energy Savers noch das Rennen mitbestritten hat, das habe ich noch nicht herausgefunden.

Also mich würde der Versuch reizen gegen John mit den Michelin Energy Savers und gegen Thomas mit den RE92 anzutreten, doch leider stimmen die Voraussetzungen technischerseits nicht überein: wie kann ein CVT gegen zwei MTs antreten?
Eigentlich kann ich nur gegen mich selbst antreten und mich mit dem Vorjahrsverbrauch vergleichen.


Nachtrag:
1 Michelin Energy Saver..............................................................................103,74 CHF
1 Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT ...............................63,27 CHF
EDIT am 20.07.2011:
bei Reifen Direkt:...........................................abzüglich 5% Jubiläums-Rabatt:56,24 CHF !

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 08:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Wenn ich mich recht erinnere hatte der Pirelli auch im ADAC reifentest am wenigsten verbraucht.

Die war auch auf meine liste als ich die AS's gekauft habe, aber:

1. Die gab es zum damaligen zeitpunkt hier bei uns nicht zu kaufen.
2. Pirellis sind in meine augen immer "scheiss reifen" gewesen, die schnell runtergefahren wird.... :headshake:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 17:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Wenn ich mich recht erinnere hatte der Pirelli auch im ADAC reifentest am wenigsten verbraucht.
... Pirellis sind in meine augen immer "scheiss reifen" gewesen, die schnell runtergefahren wird....:headshake:
Ja, ich weiss, dieses harte Urteil haengt den Pirellis heute immer noch an - aber es heisst auch: "im Zweifel fuer den Angeklagten" :kratz:

ADAC und OAMTC geben oft sehr aehnliche Testurteile ab. Doch abgesehen davon, was die Testingenieure behaupten, ich habe auch auf InsightCentral mit Staunen gelesen, dass US Insightfahrer diese neuen Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT schon sehr gelobt haben wegen ihres sehr niedrigen Rollwiderstandes. Ob diese jedoch mit den RE92 mithalten koennen bezueglich des niedrigen Benzinverbrauchs, das ist die Gretchenfrage.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.05.2011, 18:41 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
..."scheiss reifen" gewesen, die schnell runtergefahren wird.... :headshake:

LOL, und laut dazu ist er auch noch. :headshake:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 16:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Neuer Rekord auf der Teststrecke. 2.2 LHK oder 107mpg trotz Mehrverkehr eine Handvoll starkes Abbremsen. Am kommenden MI werde ich in einer DIY-Garage die RE92 montieren. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Und was war dieses mal anders. :?:

Aussentemperatur, IAT, langsamer gefahren oder 2 frauen mehr um dir zu schieben..... :tongue:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.05.2011, 19:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
John kommt aus dem Staunen nicht mehr raus. :D

Es war nicht viel anders. Aussentemperatur war 24 Grad C, IAT war 40+ Grad und die Stossstange vorne wurde in der Zwischenzeit lackiert. :tongue: Einen Grund könnte es schon gehabt haben. Wenn hinter mir keiner drängte, habe ich ihn weniger lang von 50/60 auf 80 km/h beschleunigt und bin ca. 75 km/h gefahren. Das alleine kann es aber nicht gewesen sein. Evtl. habe ich mehr FAS - der Verbrauchskiller schlechthin - genutzt. Die Batterie wurde über Nacht gegridcharged, aber ich habe ihn wieder mit platschvoller Batterie abgestellt. Während ca. 10 km hat er auch einen Backgroundcharge gemacht. Ist also nichts geflunkert. ;) Ich bin ohne Licht und teilweise ohne Lüftung (OFF) gerfahren.

Am nächsten Mittwoch weiss ich mehr, was die RE92 zusätzlich hergeben.

John denkt jetzt sicher über weitere Mods nach. :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 01.06.2011, 19:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Nachtrag:
1 Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT .................... 63,27 CHF
1 Michelin Energy Saver..........................................................103,74 CHF

Der Preis für den Michelin ist zu hoch, da dieser für den H-Reifen ist. Der T-Reifen für ca. CHF 75 reicht aus. Ich würde aber eher den Pirelli nehmen, auch wenn er etwas weniger lange hält. Bei unseren Autos muss man die Reifen eher wegen des Alters wechseln, nicht wegen der Laufleistung.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.06.2011, 18:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Die Rekorde purzeln nur so wie bei einem gedopten Leichtathletikmeeting. :tongue: Mit RE92 2.0 statt 2.2 LHK (hoffte schon auf 1.9 :D). Was war diesmal anders: RE92 auf VA, leerer Tank. Aber es war nicht alles optimal gelaufen. IMA war nicht platschvoll und vorgewärmt. Zweimal ungeplanter, kompletter Stop. Es ist kein Aprilscherz, aber der Wagen rollt wesentlich besser als zuvor. ;) Ich habe einen kompletten Satz Fuldas günstig abzugeben. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 13:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Heute vollgetankt. Sagt mir bitte, wenn ich damit aufhören soll, bevor ich Euch demoralisiere. :tongue: :D Die RE92-Zeit hat übrigens erst angefangen. :tongue: 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 14:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Heute vollgetankt. Sagt mir bitte, wenn ich damit aufhören soll, bevor ich Euch demoralisiere. :tongue: :D Die RE92-Zeit hat übrigens erst angefangen. :tongue: 8-)
Oh, mach nur weiter so - die Luft da oben an der Spitze der Insight Mk I Fahrer ist ein bischen dünn, merkst Du das? 8-)

Wir nehmen es sportlich, Thomas - wir gönnen Dir den 1.Platz auf dem Podest und wir gratulieren Dir herzlich :!:

Ich kenne noch weitere Möglichkeiten dieses extrem gute Spritsparresulatat noch weiter zu verbessern...

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 14:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich kenne noch weitere Möglichkeiten dieses extrem gute Spritsparresulatat noch weiter zu verbessern...

...solange es nicht viel kostet... ;)

So langsam wird es mir langweilig, von Rekord zu Rekord zu jagen... :oops:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 16:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
... So langsam wird es mir langweilig, von Rekord zu Rekord zu jagen... :oops:

Ist da kein Anreiz mehr da eine 2 vor dem Komma anzustreben ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 16:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ist da kein Anreiz mehr da eine 2 vor dem Komma anzustreben ?

Habe ich ja schon hinter mir und jetzt ist es mir schlichtweg zu einfach geworden... :sick:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 16:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Oh ich meine als Langzeitverbrauch 2,... LHK ;) :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 18:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Der Langzeitverbrauch von 2.x ist nur eine Frage der Zeit und ich will nicht extra viel rumfahren, damit ich ihn möglichst schnell erreiche. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 18:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Der Langzeitverbrauch von 2.x ist nur eine Frage der Zeit und ich will nicht extra viel rumfahren, damit ich ihn möglichst schnell erreiche. ;)
Das sehe ich auch so - Gut Ding will Weile haben ...


Jetzt droht es Dir mit dem silbernen Insight etwas langweilig zu werden :?:
Schau zurück - Du hast ein schönes Stück erreicht.

Mir hat Insight2000 von einer "Revitalisierungskur an Motor und Getriebe" mit XADO und REWITEC geschrieben und vorgeschwärmt. Er hat neulich so etwas seinem Insight gegönnt und hat Verbrauchsunterschiede festgestellt auf Teststrecken, die er gut kennt - Er hat Spriteinsparungen festgestellt, die vielleicht garnicht so marginal aussehen - man sollte sich doch mal damit auseinandersetzen, zumal da es nicht so teuer ist.

Ich weiss, Du bist skeptisch wie ich auch und Du wirst wieder müde lächeln über "die Metallsilikate an thermisch beanspruchten Oberflächen"...

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 18:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
So ist es. ;) Ich halte von den Wundermittelchen nix, das ist bekannt. Eigentlich bin ich jetzt schon soweit, dass ich an einen Tapetenwechsel nachdenke, uiuiui. :oops: "Ziel erreicht, time to move on." :ohno: Aber wenn er mal weg ist, wird man ihn erst richtig vermissen. Trotzdem: ich halte vom ewig Dauerhaften nicht sehr viel, dazu ist das Leben nunmal zu kurz. ;) Ich brauche einfach mal etwas Abwechslung.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 19:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Das hört sich ganz schön gefährlich an...
könnte dies heissen, dass Du Dich vom Insight abwendest und das Forum verlässt und schliesst?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.06.2011, 19:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Wir wollen nicht gleich den Teufel an die Wand malen. :D Selbst wenn ich Ufern aufbrechen würde, dann würde das Forum deswegen doch nicht geschlossen. Aber soweit will ich erst gar nicht denken. :headshake:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.06.2011, 19:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich glaube Thomas ist dabei musiker zu werden, - Jazz spieler. :D

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.06.2011, 08:02 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2011, 09:06
Beiträge: 85
Wohnort: Duisburg
Will er denn gleich zum Taxi wechseln wollen? ;)

A propos Jazz: CLICK!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de: NA SOWAS
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 01:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
... Eigentlich bin ich jetzt schon soweit, dass ich an einen Tapetenwechsel nachdenke, uiuiui. :oops: "Ziel erreicht, time to move on." :ohno: Aber wenn er mal weg ist, wird man ihn erst richtig vermissen. Trotzdem: ich halte vom ewig Dauerhaften nicht sehr viel, dazu ist das Leben nunmal zu kurz. ;) Ich brauche einfach mal etwas Abwechslung.

Wie steht es denn mit einer derartigen Herausforderung in die Gegenrichtung: einen Insight aufzubauen, der mit 320 km/h und ca. 600 PS daher kommt... He he :eek:
Der Motor soll aus einem Acura GSR stammen und verfügt über einen Garret Turbolader, betrieben mit 1,5 Bar Ladedruck:

http://www.maxrev.de/der-schnellste-ind ... t32139.htm

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 25.06.2011, 08:04 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Nein, lieber nicht, solche Projekte empfinde ich als einen Verrat am Insight und schlichtweg lächerlich. :headshake:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.06.2011, 16:45 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Rekord auf Teststrecke 2: bisher 2.6 LHK oder so. Heute bei 30 Grad C und 50 Grad C IAT: 2.3 LHK. Die hohem Temperaturen helfen enorm. Nach 900 km mit diesem Tank zeigt er immer noch 2.6 LHK an. Auch da bahnt sich ein neuer Rekord an. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 20:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/439525.html
Hab grade mal ein paar Langstrecken mit Dauervollgas hinter mir. Dafür sind 4,5 Liter bei Tempo 140 - 150 nicht so wirklich schlecht, gell?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 21:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Mein Wagen kennt solche Geschwindigkeitsexzesse gar nicht. Wenn er wüsste, dass er 185 fahren könnte... :D Wie es sich bei über Tempo 100 anfühlt, hat mein Wagen längst vergessen.

Was macht dann eigentlich die Batterie? Geht sie SOC nach ganz unten?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.07.2011, 21:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
I1_2000 hat geschrieben:
Mein Wagen kennt solche Geschwindigkeitsexzesse gar nicht.
Hab mich tierisch erschreckt, als er bei 187 plötzlich automatisch vom Gas ging... :eek:

I1_2000 hat geschrieben:
Was macht dann eigentlich die Batterie? Geht sie SOC nach ganz unten?
Es kommt schonmal vor, daß bei langen Bergauffahrten (Aichelberg hinter Stuttgart z.B.) die Anzeige bis auf 2 Striche zurückgeht, dann bricht auch die elektrische Unterstützung weg. Im Normalfall pendelt es aber zwischen halb und voll.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.07.2011, 18:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Rekord auf Teststrecke 2: bisher 2.6 LHK oder so. Heute bei 30 Grad C und 50 Grad C IAT: 2.3 LHK. Die hohem Temperaturen helfen enorm. Nach 900 km mit diesem Tank zeigt er immer noch 2.6 LHK an. Auch da bahnt sich ein neuer Rekord an. ;)

Mein durchschnittlicher Spritverbrauch auf den letzten 300 km auf ständig regennasser Strasse ist von 3.5 auf 3.7 LHK angestiegen.
Ich schlussfolgere daraus, dass:
1. meine Fulda Eco Control viel besser am Asphalt kleben, als auf derselben Referenzstrecke bei trockener Fahrbahn. Der Rollwiderstand erhöht sich ganz beträchtlich bei gleichbleibendem Reifendruck. Seit Tagen regnet es in unserem sonst sonnigen Tal fast unaufhörlich.

2. die beständig kühlere IAT Ansaugtemperatur bei aussen 12°C und die hohe Luftfeuchtigkeit von 100 % lässt bei Weitem kein so optimales Kraftstoff-Luftgemisch zur Verbrennung kommen, wie an warmen Tagen bei 24°C Aussentemperatur und 60% Luftfeuchte.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 09:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Sooo, gestern Öl gewechselt. Wie im Buch angesagt 0W20 genommen. Meine Fresse, ist das Zeug teuer! Zum Glück reicht ne Kanne für 2 Füllungen. :ohno:
Dem Ölschildchen war zu entnehmen, daß vorher 5W30 drin war. Ob der Verbrauch damit noch ne Stufe runter geht? :kratz:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 09:54 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ein Stufe eher nicht. ;) 2-3% vielleicht. Welches 0W-20er hast Du gekauft? Das Ravenol z.B. ist nicht teuer.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 10:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
Sooo, gestern Öl gewechselt.

Mit wieviel Nm Drehmoment hast Du denn die Ölablassschraube angezogen?
Du weisst schon, dass die Ölwanne aus einer Magnesiumlegierung ist und keine rohe Kraft verträgt, sonst ist das Gewinde gleich im Eimer.
Insight-Kenner und Liebhaber haben die Ölablasschraube deshalb durch ein Fumoto Ventil ersetzt:
http://honda-insight.ch/forum/viewtopic ... w=previous

Zum Motoröl: ich kenne wenigstens 4 Insight Besitzer, die mit dem Leichtlauföl Ravenol Eco Synth 0-W20 fahren und damit sehr zufrieden sind - und preislich günstig ist es auch.

RAVENOL ECS EcoSynth SAE 0W-20
- Gebindeinhalt : 5 L 44,95 € 19% 44,95 €

habe ich im Ravenol Shop vor 1 1/2 Jahren bezahlt.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 11:59 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Ravenol, exakt das hab ich genommen. Menno, ich bin gewohnt, 5-Liter-Gebinde für 8,-€ im Baumarkt zu kriegen. :roll:

Drehmoment - so wie beim Losschrauben. War nicht festgewürgt, hab ich genauso nicht gemacht.
Die Plastikscheibe, ist das die Dichtung? Cool, nicht jedesmal ein neuer Kupferring. 8-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2011, 17:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
Drehmoment - so wie beim Losschrauben. War nicht festgewürgt, hab ich genauso nicht gemacht.
Die Plastikscheibe, ist das die Dichtung? Cool, nicht jedesmal ein neuer Kupferring. 8-)

Bitte nie Kupferringe am Insight 1° verwenden ! Kupfer führt an den Kontaktstellen der Gewinde an der Mg-Al-Legierung zur Korrosion. Deswegen Plastikbeilagscheiben oder die grüne Dacro-Beschichtung der Schrauben.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 21.07.2011, 08:33 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Bitte nie Kupferringe am Insight 1° verwenden !

Uuuups, und Kupferpaste im Schraubgewinde der Bodenabdeckung? :ohno:
Halteklammern aus Stahl, aber am Alublech? Und Haltebügel aus Alu?


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 21.07.2011, 10:40 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Bitte nie Kupferringe am Insight 1° verwenden !

Uuuups, und Kupferpaste im Schraubgewinde der Bodenabdeckung? :ohno:
Halteklammern aus Stahl, aber am Alublech? Und Haltebügel aus Alu?

Das ist, was mir mein Garagist gezeigt hat und am Insight benutzt:
LIQUI MOLY Keramikpaste, eine teilsynthetische, weiße Hochtemperatur-Paste, Temperatureinsatzbereich von - 40°C bis + 1400°C
- Korrosionsschutz wie z.B. Schrauben
- zur Schmierung und als Verschleißschutz von hochbelasteten Gleitflächen wie z.b. an Alu-Bremssätteln

http://cgi.ebay.de/LIQUI-MOLY-Keramikpa ... 3f094ad050

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 20:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
John hat seit fast zwei Monaten nicht mehr nachgetankt. Da muss er wohl an einer sagenhaften Spritsparerfindung dran sein. :tongue: :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.07.2011, 09:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Korrekt Thomas, - beste spritsparvorrichtung die es gibt, einfach im garage stehen lassen.... :tongue:

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.07.2011, 09:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
einfach im garage stehen lassen.... :tongue:

...bis die Batterie kaputt ist. ;)

Du hältst Dich ja sehr bedeckt, was die Neuerungen angehen. MIMA ist draussen, das UK-System drin :?:, dazu noch eine 100Ah-IMA-Batterie :?: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.07.2011, 10:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
IMA batterie erhält ein grid-charge jede 2. woche wenn auto so lange steht.

MIMA ist rausgebaut, und die neue IMAC&C ist montiert und ich fahre den Insight jetzt wieder, aber keine
neue batterien "100Ah-bomben" etc. nur mein normaler IMA batterie.

IMAC&C funktioniert super, und ist einfach zu bedienen, und die eingebaute Engine stop/start funktion
funktioniert genau wie FAS beim MIMA system.

Übrigens bin ich jetzt erst bei 800 Km, es wird also noch einige tage dauern bis ich wieder tanken muss, mein
schnitt wird mit 2,9 LHK angezeigt.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.07.2011, 17:24 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Habe heute nach 1157 kilometer wieder vollgetankt, resultat 2,88 LHK.

Damit bin ich gut zufrieden, - nicht das ich es nicht besser machen könnte, will aber auch mit
der wagen fahren, und nicht nur herumschleichen.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.07.2011, 19:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Habe heute nach 1157 kilometer wieder vollgetankt, resultat 2,88 LHK.
Es macht Spass Euch beiden, Dir und Thomas zuzusehen und mitzuerleben, wie ihr miteinander wetteifert, wer mehr Kilometer aus einer Tankfüllung herauskitzelt - ein echt grüner Wettbewerb :D

Gibt es bei Euch genügend Sonnenschein, dass es sich rechnet ein Solarpanel sich zu installieren fürs Einspeisen von Solarstrom ins Netz bzw. ein kleines Windrad, wie Mike das schon gemacht hat, woraus Du Dich an der kommunalen Stromversorgung beteiligst und am Ende sogar Deine IMA Batterie aufladen könntest ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 07:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd hat ein wichtiges Etappenziel erreicht, 3.99 LHK, gratuliere! Und das noch mit einem Rekordwert. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 04.08.2011, 10:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Danke :) :D
"Der Weg ist das Ziel" - und so werde ich nicht ruhen meinen Spritverbrauch weiterhin zu verringern. - Der fleissige Gebrauch des MIMA während der Schubabschaltung über Streckenintervalle von 100 m bis zu einigen Kilometern am Stück sowie P&G hat mir das gute Ergebnis beschert.

'Hypermilende' Insightfahrer in den USA bringen es fertig und holen :arrow: aus einer Tankfüllung 3600 km :!: heraus, allerdings auf topfebenen Strassen - aber vielleicht schiebt da gelegentlich doch eine Schwiegermutter oder die Ehefrau an :D
http://www.cleanmpg.com/forums/showthread.php?t=2783

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.08.2011, 15:07 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Immer wieder aufs Neue bin ich erstaunt, was in diesem Auto noch alles an fahrtechnisch ungenutzten Reserven steckt, die ich täglich aufs Neue entdecke und die ich Schritt für Schritt herauszukitzeln lerne aus dem Hybridsystem, obwohl ich doch den MIMA Betrieb schon seit 11 Monaten kenne.

Bei Temperaturen von 28°C habe ich auf meiner Hausstrecke von 888 m ü.NN hinunter ins Hinterrheintal auf 720 m ü.NN mit der Silberflunder einen neuen persönlichen Streckenrekord aufgestellt: 2,1 LHK mittlerer Verbrauch auf 14 km.
Sobald es eben oder auch nur minimal abschüssig geht, nehme ich den Fuss vom Gas, während die Schubabschaltung sofort einkickt - gebe teils vollen ASSIST, um die Geschwindigkeit beizubehalten; so kann ich z.T. 5 km am Stück mit Tempo 60 ohne einen Tropfen Benzin dahinsegeln und im Verkehr mitschwimmen. Da kommt grüne Freude auf... :D

Für die Lastwechsel des CVT vom reinen Elelektroantrieb auf den Verbrenner gebe ich nur ganz kurz ein wenig Zwischengas und lass den ASSIST Joystick los, da gibt es kein Rucken, selbst wenn REGEN fliessend einsetzt - der Wagen fährt sich butterweich und leise. :sabber: :tongue:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 14:24 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Nochmals 2.64 LHK, 0.01 LHK weniger als letztes Mal, darunter geht es wohl nicht mehr. Wird langsam langweilig. :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 20:29 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Bernd Silberflunder hat geschrieben:

Bei Temperaturen von 28°C habe ich auf meiner Hausstrecke von 888 m ü.NN hinunter ins Hinterrheintal auf 720 m ü.NN mit der Silberflunder einen neuen persönlichen Streckenrekord aufgestellt: 2,1 LHK mittlerer Verbrauch auf 14 km.


Und wie sieht der durchschnit incl. wieder hochfahren aus. ?

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 07.08.2011, 20:52 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
3.5 LHK im Mittel auf 28 km hinunter und herauf.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 12:44 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ist ja immer noch ein super wert. :)

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 13:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
faxe hat geschrieben:
Ist ja immer noch ein super wert. :)

Bei Übernahme des Wagens vor 3 Jahren bekam ich von meinen Vorgängern einen 'lifetime' Verbrauch von 5,2 L/100 km auf 94.769 km "aufs Auge gedrückt" -
bei jetzt 125.925 km hüpft mein BC seit neuestem zwischen 3,8 und 3,7 L/100 km hin und her. :)

Ich wünsche mir einen CVT Insightianer, mit dem ich auch ein bischen wetteifern kann, so wie ihr beide, John und Thomas. 8-)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 19:49 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich wünsche mir einen CVT Insightianer, mit dem ich auch ein bischen wetteifern kann, so wie ihr beide, John und Thomas. 8-)

Hast Du ja bereits. Der grüne Insight wird doch hin und wieder Bleifuss gefahren, mit dem kannst Du mithalten. :tongue: :D Gestern stand es noch silber: grün 3.99:4.00, heute 3.99:3.98. DAS nenne ich ein Kopf an Kopf-Rennen. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.08.2011, 23:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich wünsche mir einen CVT Insightianer, mit dem ich auch ein bischen wetteifern kann, so wie ihr beide, John und Thomas. 8-)

Hast Du ja bereits. Der grüne Insight wird doch hin und wieder Bleifuss gefahren, mit dem kannst Du mithalten. :tongue: :D Gestern stand es noch silber: grün 3.99:4.00, heute 3.99:3.98. DAS nenne ich ein Kopf an Kopf-Rennen. :D

Gegen den Fahrer des grünen Insight anzutreten, der ja locker seinen 'lean-burn' aktivieren kann, wenn er geschickt damit umgeht, das sind ja ungleiche Startbedingungen - :headshake:

Jedoch koennte ich mir gut vorstellen mit dem Insighter zu wetteifern, nachdem er seinen CVT demnaechst auf Schweizer Strassen bringen wird. :) :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.08.2011, 06:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Gegen den Fahrer des grünen Insight anzutreten, der ja locker seinen 'lean-burn' aktivieren kann, wenn er geschickt damit umgeht, das sind ja ungleiche Startbedingungen - :headshake:

Es sind nicht die Schweizer Strassen, sondern die Fahrweise, die den Unterschied ausmacht. John hat ja auch irgendwo mal erwähnt, dass er nicht immer herumschleichen will. Wenn ich auf die Vollgasorgien verzichte, dann verbrauche ich einfach weniger. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.08.2011, 14:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Bei Übernahme des Wagens vor 3 Jahren bekam ich von meinen Vorgängern einen 'lifetime' Verbrauch von 5,2 L/100 km auf 94.769 km "aufs Auge gedrückt"...

Hihi, bei mir war bei 48000 5,6 drauf, ich hab ihn grad erst auf 5,1 runter, aber da geht noch was. :D


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.08.2011, 21:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Fazit Sommerverbrauch (Zwischenstand)

John hat mich ja mal (neidisch :tongue:) gefragt, was ich in diesem Sommer anders mache als im Sommer zuvor. Nun, es gibt drei Punkte, die ich leicht anders mache als vorher.

- Punkt 1: RE92, muss man nicht gross erklären, sie rollen fabelhaft leichtfüssig.
- Punkt 2 ist etwas delikater zu erklären: die folgende Methode dient eigentlich eher dazu, die Trinkgewohnheiten bei kaltem Motor zu reduzieren. Wenn ich zur Garage rausfahre, dann geht die Strecke ca. 200 m leicht hinunter, so dass ich bei Tempo 30 leicht schneller werde, wenn ich auskupple. Wozu soll dann im Leerlauf löffelweise Benzin in den Motor reingeschüttet werden? Der Motor wird dann sowieso am langsamsten warm und verbraucht dann am meisten. Also benutze ich auf diesem Streckenteil FAS und schalte den Motor erst dann wieder ein, wenn er wirklich gebraucht wird - zum Beschleunigen - und auch schneller auf Betriebstemperatur kommt. Das ist vor allem im Kurzstreckenverkehr hilfreich. Ich kann dann so z.B. ca. 8 km mit 2.3 LHK (viel FAS) fahren, obwohl ein Kaltstart dabei ist, wobei der Motor erst dann 91 Grad C hat, wenn ich ihn abstelle.
- Punkt 3: Wenn die Batterie nicht randvoll ist oder der Wagen zwei oder drei Tage herumgestanden hat, lade ich die Batterie ein paar Stunden vor der nächsten Ausfahrt auf. Einerseits wirkt dies der Selbstentladungsrate der NiMh-Zellen entgegen, andererseits ist sie dann auch schon etwas warm. Denn sonst kümmert sich das BCM um die Ladung auf den ersten Kilometern und das bremst. Das ist vor allem dann hilfreich, wenn die SOC weniger als 80% anzeigt.

In dieser Reihenfolge kann ich auch das Ausmass der Verbrauchsreduktion sortieren. Die Punkte 2 und 3 habe ich früher schon gemacht, Punkt 2 habe ich etwas ausgeweitet, vor allem deshalb, weil es sich mit den RE92 leichter rollt. So kann man ruhig sagen, dass 80% der Ersparnis auf das Konto der Reifen gehen, die alles etwas leichter machen. ;) So sind es diesen Sommer halt 2.7 statt 3.0 LHK. 8-)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 09:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
I1_2000 hat geschrieben:
- Punkt 1: RE92, muss man nicht gross erklären, sie rollen fabelhaft leichtfüssig.

Welcher Versand bietet die denn an?
Ha, ich hab jetzt, wo der Tank halb leer ist, wieder mal 3,2 auf der Uhr. Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 10:23 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Hallo Eifelaner -
die RE92 bekommt man nirgendwo in Europa, sondern man muss diese in den USA ordern und per Fracht sich schicken lassen.
Wenn man sich die Suche nach einem US Lieferanten und den Selbstimport nach Europa nicht antun möchte, aus Kostengründen oder weshalb auch immer, dann wäre eine vielleicht lohnenswerte Alternative der Kauf eines Satzes Pirelli Cinturato P1 :

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Beim Test des ÖAMTC in 03/2011 hat der Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT als Reifen mit dem geringsten Kraftstoffverbrauch das Rennen gemacht. Der neue P1 ist gegenüber dem Vorgänger um 15% leichter !

Nachtrag:
1 Michelin Energy Saver....................................................................103,74 CHF
1 Pirelli Cinturato P1 165/65 R14 79T BSW, ECOIMPACT ...............................63,27 CHF
EDIT am 20.07.2011:
bei Reifen Direkt:...........................................abzüglich 5% Jubiläums-Rabatt:56,24 CHF !

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 15:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
I1_2000 hat geschrieben:
Fazit Sommerverbrauch (Zwischenstand)

John hat mich ja mal (neidisch :tongue:) gefragt, was ich in diesem Sommer anders mache als im Sommer zuvor.

- Punkt 1: RE92, muss man nicht gross erklären, sie rollen fabelhaft leichtfüssig.

So kann man ruhig sagen, dass 80% der Ersparnis auf das Konto der Reifen gehen, die alles etwas leichter machen. ;) So sind es diesen Sommer halt 2.7 statt 3.0 LHK. 8-)



Da war kein neid dabei Thomas, denn ich bin nicht wie du so davon besessen bei spritmonitor auf 1. stelle zu stehen.

Als ich dir damals gefragt habe was du anders mache, waren bei dir die RE92' noch nicht montiert worden, und du hätte
gerade ein verbrauch von 2,88 Lhk auf über 1200 km reingeschrieben, in 2010 bist du niemals unter die 3 liter marke gekommen, deshalb meine frage was anders getan wurde.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.08.2011, 16:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Als ich dir damals gefragt habe was du anders mache, waren bei dir die RE92' noch nicht montiert worden, und du hätte gerade ein verbrauch von 2,88 Lhk auf über 1200 km reingeschrieben, in 2010 bist du niemals unter die 3 liter marke gekommen, deshalb meine frage was anders getan wurde.

Das war damals die Reduktion der Kurzstrecken. Bei der letzten Tankfüllung hatte ich wieder relativ viele Kurzstrecken drin, so wie früher.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 12:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Sooo, am Wochenende hab ich mal Autobahn im Windschatten eines LKW ausprobiert. Mit 500km hatte ich 2,8 auf der Uhr. Leider hatte ich's auf der Rückfahrt recht eilig, also Schnitt versaut... :roll:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 12:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2011, 09:06
Beiträge: 85
Wohnort: Duisburg
Wenns schneller geht muss man sich an einen Sprinter heften, die sind auch flott unterwegs und schotten auch ganz gut ab.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 17:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
Sooo, am Wochenende hab ich mal Autobahn im Windschatten eines LKW ausprobiert. Mit 500km hatte ich 2,8 auf der Uhr. Leider hatte ich's auf der Rückfahrt recht eilig, also Schnitt versaut... :roll:
Gratulation !
Du scheinst wohl auch Gefallen daran zu finden das ganze Potential des sparsamen Spritnippers auszuloten - wie weit schaffe ich's mit der halben Tankfüllung das nächste Mal ?
Sogar Hypermiler-Tricks wie das Windschattenfahren probierst Du aus. Die Rückstände, die sich von den (Kurzstrecken)Fahrten des Vorbesitzers/der Vorbesitzerin im Verbrennungsmotor angesammelt hatten - "Rentnerauto" war mal eines Deiner Spassworte - hast Du längst hinten raus geblasen und nun lebt dieser limonengrüne Windschlüpfer so richtig wieder auf und Du läufst damit noch auf Hochform auf. :D

Es reizt immer wieder aufs Neue seine eigenen Bestleistungen von gestern auf seiner Hausstrecke morgen noch zu übertreffen. Wem ergeht das nicht so ?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.09.2011, 17:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
CnndrBrbr hat geschrieben:
Autobahn im Windschatten eines LKW

Aufpassen, nicht zu nahe ausschliessen, kann sonst schnell ins Auge gehen, vor allem, wenn der Laster über etwas drüberfährt und es Dir in die Windschutzscheibe befördert. Gibt's hier irgendwo ein Video davon.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 12:39 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich habe noch einmal einen guten Wert hingelegt. Ab der nächsten Tankfüllung dürfte der Schnitt wieder etwas ansteigen, da es deutlich kälter geworden ist (15 Grad C). Es ist bald einmal Zeit für die Wärmedecke.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 13:25 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Das ist ein Wert, wovon ein CVT Fahrer nur träumen kann :!:
Ich sage das neidlos.

Wieviel Benzin ist denn eigentlich noch im Tank, wenn das Tanklicht aufleuchtet?
Meine Vermutung = 5 Liter - oder ist das beim Insight-40 Litertank weniger oder kann das keiner so genau sagen ?

Ein PRO den Tank bloss halbvoll zu füllen = gemäss einem Tip von Thomas Gewicht zu sparen. Mit meiner Flunder gehe ich sowie niemals auf Expedition in die Wüste, sondern fahre immer meine vertrauten Strecken in der Schweiz herum und selten mal nach Deutschland.

Ein CONTRA den Tank bloss halbvoll zu füllen = bei Fluktuationen des Benzinpreises nach oben bin ich dann nicht so flexibel abzuwarten, bis dass der Benzinpreis wieder sinkt, wie mit einem vollen Tank.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 18.09.2011, 13:31 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Wieviel Benzin ist denn eigentlich noch im Tank, wenn das Tanklicht aufleuchtet?

Es sind ca. 6 Liter. Ich könnte dann noch bis zu 200 km fahren. Da ist beruhigend zu wissen, im Ausland gibt es nicht alle 10 km eine Tankstelle.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 27.09.2011, 21:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Gratulation an Bernd für die erste Tankfüllung über 1000 km! 8-) Da bist Du mit dem Verbrauch ein rechtes Stück runtergekommen, wenn ich noch so an die Werte vor ein, zwei Jahren zurückdenke. ;)
In der Vor-MIMA-Ära bist Du - grob gerechnet - mit 4.4 LHK durch den Sommer gekommen, jetzt sind es - ebenfalls grob - 3.8-3.9 LHK. Das ist ein beachtlicher Fortschritt, vor allem bei Deinem Fahrprofil, das Du in den Bergen bewältigen musst.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 27.09.2011, 22:05 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Oh, Thomas - Du liest aber aufmerksam :idea: mit, wie die Spritmonitor-Kanditaten der Hybridliga mit dem kostbaren Stoff der endlichen Ressourcen umgehen... man kann beobachten, wie jeder Insightfahrer sich bemüht seine Fahrleistung zu verbessern.

Ihr spornt mich mächtig an - ihr alle, die ihr mit Euren MT's etliche Nasenlängen mir voraus seid, seid sehr starke Motivationshelfer. Und mit jeder Fahrt verbessert sich immer wieder die Technik des Fahrens und des Spritsparens um ein Quentchen. Vorausschauend und nicht hektisch fahren, Tempo halten und nie unsinnig bremsen, wie es auch Andreas gesagt hat, das ist ein bewährtes Rezept für mehr Ökokilometer/Liter.
Gleichzeitig freut es mich, wenn ich lese, wie jeder von Euch seine Kilometereistung wieder mal verbessert hat. Doch irgendwann gibt es ein Ende dieser Fahnenstange und man kann es drehen und wenden, wie man will: noch sparsamer geht nicht mehr !

Eines möchte ich immer wieder betonen: obwohl es schon von Anfang an für mich eine grosse Freude war den Insight zu fahren, ist für mich persönlich die nachträgliche Aufrüstung mit MIMA das Wertvollste, was man diesem Hybridauto richtig Gutes antun kann: mit dem aktiven Eingreifen in die Dynamik des Wechselspiels zwischen den Komponenten von Verbrennungsmotor / Elektromotor / HV Batterie-Reserve wächst meine Fahrfreude.

Wenn ich schon ein Auto fahren muss, dann darf ich sagen: das Feuer meiner Begeisterung für diesen flotten knuffigen Hybrid brennt beständig, russfrei und ohne umweltschädliche Emissionen :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.10.2011, 15:51 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Heute war ein nasskalter Tag, quasi eine Einstimmung auf den kommenden Winter. 5 Grad C. So war auch der Verbrauch wieder in einer Region, die mit einer 3 vor dem Komma beginnt. Die Schubabschaltung und Regen hörten etwas früher auf. Die Rettungsdecke und die Überbrückung des Aussentemperatursensors hätten heute durchaus Sinn gemacht. Aber in der kommenden Woche wird es wieder 17 Grad, also etwas zu früh für diese Massnahmen.
Ernüchterung macht sich breit. Aber die anderen haben es nicht besser. Der Insight reagiert ja sehr empfindlich auf schlechtere Bedingungen.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.10.2011, 16:30 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Heute war ein nasskalter Tag, quasi eine Einstimmung auf den kommenden Winter. 5 Grad C. ...Der Insight reagiert ja sehr empfindlich auf schlechtere Bedingungen.

Bei uns in den Bergen schneit es, auch wenn der Schnee auf der Strasse noch nicht liegen bleibt, ist es fröstelig kalt: Temp. 1°C. Gestern Mittag waren es noch 20°C.

Zum Glück funktioniert mein HotFrog wieder - vorher gab es Kontaktprobleme in der Zuleitung.

Ein derart verbrauchsoptimiertes Auto, wie der Insight I°, reagiert vom Verbrennungsmotor her verständlicherweise so empfindlich auf schlechte Betriebsbedingungen, wie Kaltstart und kalte Aussentemperaturen - deshalb packen wir ihm beizeiten wieder die alufolierte "Wintermütze" um den Motor und manipulieren den Aussentemperatursensor hinterm Frontgrill, wie im letzten Herbst gehabt... :D

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 08.10.2011, 19:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Statt 2.6 nun 3.1 LHK mit Licht, Scheibenwischer, Regen, Kälte usw. Mit Licht ist er praktisch die ganze Zeit am Laden. Es kommt mir vor, als wenn der ganze Strom fast ausschliesslich in den Scheinwerfern verpufft. Klar, sind das immer noch hervorragende Werte, aber man wird halt süchtig nach den ultratiefen Werten. :oops:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.10.2011, 08:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Statt 2.6 nun 3.1 LHK mit Licht, Scheibenwischer, Regen, Kälte usw. ... man wird halt süchtig nach den ultratiefen Werten. :oops:

Bei dieser Gelegenheit gruesse ich heute mal hinauf zu John und zu Charmaquest :)

Ob es auch in Dänemark und bei Euch, Charmaquest, begonnen hat so kalt zu werden, wie bei uns ? Jetzt haben wir 99% Luftfeuchtigkeit, Aussentemperatur 2 Grad, alles ist weiss eingedeckt und es schneit.
John, wie geht es Dir und Deiner sparsamen roten Flunder?
Vermutlich sind die Fahrbedingungen auch nicht mehr so ideal, wie noch vor ein paar Tagen?
Wirst Du eigentlich manchmal angesprochen auf Dein Auto?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.10.2011, 09:10 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Statt 2.6 nun 3.1 LHK mit Licht, Scheibenwischer, Regen, Kälte usw. Mit Licht ist er praktisch die ganze Zeit am Laden. Es kommt mir vor, als wenn der ganze Strom fast ausschliesslich in den Scheinwerfern verpufft.

Das kommt mir doch merkwuerdig vor :kratz:
Bei meinem Insight staune ich, wie wenig Strom das Abblendlicht verbraucht.
Wenn Deine Batterie die ganze Zeit geladen wird, dann muss doch irgendwo noch ein anderer obskurer Verbraucher sitzen und die ganze Zeit Strom fressen... :?:
Ist Dein Radio etwa an und auf Stummschaltung?
Die Heckscheibenheizung und den Heckscheibenwischer... hast Du doch still gelegt? 8-)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 13:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd hat die 3 vor dem Komma geschaft, noch rechtzeitig vor dem Wintereinbruch, Gratulation!

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 15.10.2011, 15:48 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Ja, danke Dir und dem Silbernen - nun werde ich bemüht sein diese Verbrauchswerte über die kommende kalte, nasse und eisige Saison hinüberzuretten... 8-)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.10.2011, 11:11 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
So langsam wird es Zeit für die Rettungsdecke, die Temperaturen fallen in dieser Woche unter 10 Grad. Ein zweites Jahr sollte die Decke überstehen. ;) Der Widerstand kommt dann auch wieder in den Aussentemperatursensor.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 01.11.2011, 13:46 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
2.90 LHK bei der letzten Betankung. Es wird kälter und dunkler (Abblendlicht). Das nagt am Verbrauch.

Zudem habe ich die Schaltpunkte 5 km/h höher gelegt, schalte also erst bei 35 statt 30 in den 3. und 45 statt 40 in den 4 und 55 statt 50 in den 5. Gang. Man kommt flotter vom Fleck und saugt die Batterie weniger schnell leer. Wird aber etwas Benzin kosten, ich schätze mal 0.1 LHK.

Bald kommen die Winterreifen und versauen den Schnitt sowieso. :tongue:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.11.2011, 11:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Ein kurzer Bericht von einem Freund und 2000 Insight-fahrer, der bloss kurz hier im Forum registriert war, doch niemals sich getraut hat hier zu schreiben. Er korrespondiert immer nur direkt mit mir :oops:
Dieser Insightianer versteht sich, wenn man die Ergebnissen liest, auch ohne "Ecomodder" sehr gut aufs "Eco-Driving", denn er hat in seinem Wagen immer noch bloss alles Original von 2000, lässt sein Fahrzeug in einer 08/18 Garage auf dem Lande warten und geht sehr pflegsam mit dem Hybrid um, der noch immer die allererste IMA Batterie aus dem Jahre 2000 an Bord hat :!: :!:
Insight 2000 hat geschrieben:
Lieber Bernd

Ich war übrigens vom vergangenen Sonntag bis gestern in Südtirol in Lana und habe dort meinen Bruder besucht.
Von Samnaun nach Lana hatte ích einen Verbrauch von 2,4 LHK, allerdings ist der Höhenunterschied von 1850m auf 550m hinein zu rechnen.
Bei der Rückfahrt ging der Verbrauch wieder nach oben.
Aber 3,1 LHK ist auch OK.
Du hast schon gemerkt, ich war mit dem Silbernen unterwegs ...
Du hast recht, es gibt nichts besseres als unsere Silbernen.
Lass´ wieder was hören.

Liebe Grüße aus der nebeligen Oberpfalz

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 22:19 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Die Aussentemperaturen sind bei uns tagsüber trotz schönstem Sonnenschein und blauen Himmel beständig 1°C bis 0°C , nachts geht es bis -4°C. Ich starte mit HOT FROG vorgewärmten Motor. Doch trotzalledem spielen MCM und Konsorten irgendwie gleich nervös: die Schubabschaltung funktioniert trotz Kälteschutzdecke teilweise nicht oder nur mit Mühe, sofort steigt der durchschnittliche Verbrauch von 3,6-3,7 LHK an auf 3,9 - 4 LHK!

Die IAT misst 46°F (8°C), obwohl der Ansaugstutzen zum Luftfilter direkt unter der Kälteschutzdecke liegt und nicht einmal dem direkten frontalen Kälteluftstrom ausgesetzt ist; die COOLANT TEMP misst 195°F (90.5°C).
Versuch einer Erklärung: ich befürchte, dass bei kühlen/kalten Aussentemperaturen die IAT für den CVT schlichtweg zu kalt ist und zunehmend am Verbrauch nagt - ich beneide Euch, Thomas und John, um Euere WARM AIR MOD !

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 17.11.2011, 23:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bei ca. 5 Grad C geht es meinem Insight nicht besser. Er braucht etwas länger, bis er warm ist und gleichzeitig wesentlich länger, bis er nur schon 30 Grad C IAT erreicht. Mit nur viel Glück werde ich diese Tankfüllung unter 3 LHK bleiben, da ein Teil davon noch mit ca. 15 Grad C 'erarbeitet' wurde. Darin bestätigt sich offenbar, dass der Insight zwar unter optimalen Bedingungen zur Hochform auflaufen kann, aber wehe, wenn diese nicht vorherrschen. Die nächsten 4 Monate werden hart. :frown:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 09:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
...steigt der durchschnittliche Verbrauch von 3,6-3,7 LHK an auf 3,9 - 4 LHK!

Die IAT misst 46°F (8°C), obwohl der Ansaugstutzen zum Luftfilter direkt unter der Kälteschutzdecke liegt und nicht einmal dem direkten frontalen Kälteluftstrom ausgesetzt ist; die COOLANT TEMP misst 195°F (90.5°C).
Versuch einer Erklärung: ich befürchte, dass bei kühlen/kalten Aussentemperaturen die IAT für den CVT schlichtweg zu kalt ist und zunehmend am Verbrauch nagt - ich beneide Euch, Thomas und John, um Euere WARM AIR MOD !

Korrektur: Ich vergass im letzten posting zu erwähnen, erinnere jedoch ganz genau, dass die O2 Sensor Spannung bei den o.g. Messparametern zwischen 0.75 und 0.8 V lag !! Diese Werte duenken mich viel zu hoch. Unter normalem Fahrbedingungen und normaler Betriebstemperatur sollte die Sensorspannung eines intakten O2 Sensors etwa um 0.45 V schwanken.

Deshalb muss als Nächstes geprueft werden, ob der O2 Sensor eigentlich noch intakt ist -
http://www.buzzle.com/articles/o2-senso ... nsors.html

Falls dieser defekt ist, muss mich nicht wundern, wenn mein Spritverbrauch ansteigt >>>>>>>>
:ohno:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 09:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Falls dieser defekt ist, muss mich nicht wundern, wenn mein Spritverbrauch ansteigt

Er wird schon noch intakt sein, sonst hättest Du wesentlich höhere Verbrauchswerte. Deine Werte liegen ja immer noch um den Normverbrauch herum.
Ich weiss nicht, ob der CVT ohne LB wie der MT auch eine Breitbandlambdasonde hat. Dann sähen die Werte u.U. etwas anders aus.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 17:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
...Ich weiss nicht, ob der CVT ohne LB wie der MT auch eine Breitbandlambdasonde hat. Dann sähen die Werte u.U. etwas anders aus.

Kann es sein, dass diese Breitbandlambdasonde im 2000 Insight MT in den US spezifisch als "LAF type" bezeichnet wird?
Eine solche LAF-typische Sonde haben naemlich die CVTs angeblich nicht !

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 18:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Breitband wird als wideband bezeichnet. LAF? :kratz:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.11.2011, 18:55 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Breitband wird als wideband bezeichnet. LAF? :kratz:
Den Unterschied kannte ich auch nicht, habe die Erklärung in ELECTRONIS BUS gefunden und daraus übersetzt:
ELECTRONIS BUS hat geschrieben:
Der neuere “wide-band” O2 Sensor soll das Problem des "schmalfenstrigen" Vorgängers, des Zirconium Sensors lösen. Er wird oft auch mit den verschiedensten Synonymen bezeichnet, wie z:B: - "continuous lambda sensors", AFR (air-fuel ratio sensor), LAF (lean air-fuel sensor) und "wide-band" Oxygen (O2) sensor.
Das Prinip ist stets dasselbe: das ECM Modul in die Lage versetzen das Luft/Benzingemisch optimal zu kontrollieren.
http://electronicsbus.com/oxygen-sensor ... asurement/

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 21.11.2011, 14:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
I1_2000 hat geschrieben:
Statt 2.6 nun 3.1 LHK mit Licht, Scheibenwischer, Regen, Kälte usw. Mit Licht ist er praktisch die ganze Zeit am Laden. Es kommt mir vor, als wenn der ganze Strom fast ausschliesslich in den Scheinwerfern verpufft. Klar, sind das immer noch hervorragende Werte, aber man wird halt süchtig nach den ultratiefen Werten. :oops:
Hier bei uns ist TFL ja Pflicht, und wenn du mit RE92 & licht einen Mehrverbrauch von 0,5 liter gegenüber
ohne licht hast, dann müsste ich ja eigentlich genau so sparsam unterwegs sein wie du, wenn ich nicht
dazu gezwungen wäre immer mit licht zu fahren.

Ich habe gestern meine winterräder montiert & einen öl & filterwechsel gemacht, rettungsdecke und widerstand
ist schon seit einige Wochen montiert.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 21.11.2011, 15:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
faxe hat geschrieben:
Hier bei uns ist TFL ja Pflicht, und wenn du mit RE92 & licht einen Mehrverbrauch von 0,5 liter gegenüber ohne licht hast, dann müsste ich ja eigentlich genau so sparsam unterwegs sein wie du, wenn ich nicht
dazu gezwungen wäre immer mit licht zu fahren.

Die Kälte wird ca. 75% des Mehrverbrauchs erklären. Es ist einfach arschkalt hier. :oops:
Ich habe gerade gesehen, dass Dein Verbrauch auch gestiegen ist, wegen der Kälte?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de -Winter 2011/12
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 11:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
faxe hat geschrieben:
Hier bei uns ist TFL ja Pflicht, und wenn du mit RE92 & licht einen Mehrverbrauch von 0,5 liter gegenüber ohne licht hast, dann müsste ich ja eigentlich genau so sparsam unterwegs sein wie du, wenn ich nicht dazu gezwungen wäre immer mit licht zu fahren.
Die Kälte wird ca. 75% des Mehrverbrauchs erklären. Es ist einfach arschkalt hier. :oops:
Ich habe gerade gesehen, dass Dein Verbrauch auch gestiegen ist, wegen der Kälte?
Mich nimmt wunder, was alle die Hybridfreunde - die hier aktiv kommentieren und kommunizieren - für Erfahrungen machen mit dem Verbrauch ihrer Hybride unter jahreszeitlich zunehmend erschwerten Betriebsbedingungen ?

Von einem erfahrenen Insight Mk I-Freund aus Bayern und Teilnehmer der Deutschen Spritsparmeisterschaft 2009 , veranstaltet von Toyota und ADAC, darf ich zitieren:
Zitat:
Apropos Spritverbrauch: Ihr (Insightfahrer auf SPRITMONITOR.DE) seid alle super dran mit Euren Verbrauchswerten.
Ich habe in der vergangenen Woche meine nagelneuen Vredestein Snowtrac 3 montiert und seitdem ist es mit den Wunderwerten vorbei.
Gestern bin ich 150Km Landstraße gefahren und am Ende waren es 4,0LHK; eine Katastrophe.

Heute nach München waren es mit Ach und Krach 3,8LHK, auch nicht wirklich viel besser.

Beim Montieren der Winterreifen habe ich schon gemerkt, wie klebrig die neuen Reifen sind, der Rollwiderstand ist extrem hoch.
Die alten Reifen waren abgefahren und schon zehn Jahre alt, das war mir dann doch zu riskant, vor allem, wenn ich an die Wetterverhältnisse des letzten Winters denke.
Beides zu vereinen ist nicht möglich, niedriger Rollwiderstand mit super Strassenhaftung.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 12:52 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
4.0 LHK sind wirklich eine Katastrophe. :tongue: Er liegt wie in Ketten. :D Deshalb zögere ich die Winterreifen soweit es geht hinaus. Vielleicht ist der Luftdruck noch zu tief. Solange es trocken oder nur nass ist, würde ich ihn erhöhen, auf Schnee und Eis eher auf 2.5-3.0 bar senken.
Aber nur so ein Vorgeschmack auf das, was uns erwartet: http://yves.fungiart.com/pages/gas.htm

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 13:36 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 28.02.2010, 14:21
Beiträge: 653
Wohnort: Dänemark
Ich fuhr letzte winter durch mit 3,5 bar in meine winterreifen, verbrauchwerte steht in
Spritmonitor.

_________________
John

2000 Insight rot, 5 sp. # 032
IMAC&C und OBDIIC&C.
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 13:43 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Dann muss wohl fast kein Schnee gelegen haben, oder? Winterreifen walken auf Schnee gerne, damit sie den Schnee wieder loswerden können. Mit hohem Luftdruck geht das natürlich deutlich weniger gut.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de -Winter 2011/12
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 14:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
nagelneuen Vredestein Snowtrac 3

Der ADAC hat 2011 die verwandte Grösse getestet und da schnitt der Vredestein sowohl bei den Leistungen, als auch beim Rollwiderstand nur durchschnittlich ab. Mit dem Conti oder dem Goodyear hätten sich sowohl bessere Verbräuche und zudem eine bessere Winterperformance erzielen lassen.

http://www.adac.de/infotestrat/tests/re ... geId=31821

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 14:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
4.0 LHK sind wirklich eine Katastrophe. :tongue: Er liegt wie in Ketten. :D
...
Aber nur so ein Vorgeschmack auf das, was uns erwartet: http://yves.fungiart.com/pages/gas.htm
Dieser 2001 Honda Insight MT verbraucht im kanadischen Winter bis zu 5.3 LHK ! Bei welchen Aussentemperaturen mag das sein? -20 bis -30 Grad Celsius?
4.8 LHK habe ich in den Wintermonaten 2008 und
4.6 LHK in 2009 auch verbraucht und bei uns in den Bergen sind die Temperaturen oftmals tagsüber -10 Grad nachts -20 Grad.
4.2 LHK im Dezember 2010 mit MIMA und
3.98 LHK im Januar 2011 mit MIMA, Kühlwasservorwärmer, manipuliertem Aussentemperatursensor + Motor in der Wärmedecke "verhüllt".

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.11.2011, 14:50 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Der Spitzenwert von 5.3 LHK ist schon die 'Höhe'. :) Über die begleitenden Umstände wissen wir leider nicht allzu viel. Die minimalsten Werte im Sommer sind auch selten unter 3.5 LHK. Auf die absoluten Werte würde ich jetzt auch nicht besonders achten, eher auf die relativen. Es zeigt sehr schön, dass der Unterschied bis zu 1.5 LHK ausmachen kann.

Ich habe den Reifendruck heute jedenfalls mal auf über 3.5 bar bei 15 Grad C erhöht. Wenn ich in der Garage (15 Grad C) messe und im Sommer auf dem heissen Asphalt fahre, dann erhöht sich der Druck leicht. Wenn ich bei 5 Grad C Aussentemperatur fahre, sinkt er eher. Das könnte die 'Spritgelüste' erklären. Als nächstes montiere ich Fred Feuerstein-Räder ans Auto, dann muss ich mich um den Druck nicht kümmern. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 00:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
4.0 LHK sind wirklich eine Katastrophe. :tongue: Er liegt wie in Ketten. :D Deshalb zögere ich die Winterreifen soweit es geht hinaus. ...
Aber nur so ein Vorgeschmack auf das, was uns erwartet: http://yves.fungiart.com/pages/gas.htm
4.1 LHK :x ist bei mir der Verbrauch heute nach 230 km auf Trip A, seitdem ich erst kuerzlich vollgetankt habe und Strecken von wenigstens 18 km am Stück gefahren bin. Noch immer sind die Sommerreifen mit 3.5 bar drauf.
Heute funktionierten auch wieder mal Schubabschaltung und Start-STOP Automatik nicht und sofort wurde das Sensibelchen durstiger. Aussentemperatur 0 Grad. Der O2 Sensor pendelte heute die ganze Zeit zwischen 0.760 V, 0.800 V und 0.660 V. Klingt nach fetterem Gemisch.
(gemessen mit Actron CP 9180 OBD II Scanner).

Woran merke ich, wenn mein EGR-Ventil erstmals zur Reinigung fällig ist?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 08:19 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Woran merke ich, wenn mein EGR-Ventil erstmals zur Reinigung faellig ist?

Das dürfte auch beim CVT sein, wenn der Motor zu ruckeln anfängt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 23.11.2011, 16:28 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
So, ich habe mich heute von den 3.5 bar in den RE92 verabschiedet und den Druck auf 3.2/3.0 bar reduziert. Darüber ist schlichtweg nur eine Tortour und hat beim RE92 überhaupt keinen Sinn, denn ich bin heute auf einer Referenzstrecke mit 2.9 statt 2.3 LHK (Sommer) gefahren, trotz quasi 'Feuerstein-Reifen'. An den Reifen liegt es definitiv nicht, es liegt an der Kälte. Rollen tut es nämlich noch sehr gut.

Wenn man die Heizung bei fast 0 Grad C Aussentemp. aufdreht, geht die KW-temp. auf ca. 84 Grad C zurück und klettert bei Tempo 60 im LB nur sehr langsam wieder auf 90 Grad C. Unter 0 Grad C wird man die 90 Grad C nicht mehr erreichen, sobald man die Heizung aufdreht. Das hat ja auch John schon mal festgestellt. Das gilt aber nur für den MT, der CVT 'heizt' naturgemäss schon etwas mehr ein.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.12.2011, 16:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Auf spritmonitor kann man Details einblenden, die über mehr oder weniger aussagekräftige Statistiken Auskunft gibt. Habe ich eben erst entdeckt. :oops:

Dateianhang:
spritmonitor_details.JPG [109.61 KiB]
160-mal heruntergeladen

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 22:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Auf spritmonitor kann man Details einblenden, die über mehr oder weniger aussagekräftige Statistiken Auskunft gibt. Habe ich eben erst entdeckt. :oops:
Wenn man dieser Statistik glauben möchte - und ich bekenne: die Daten habe ich nicht selber gefälscht :headshake:
dann sehe ich doch beachtliche Unterschiede zwischen den Verbrauchswerten bei Sommer- oder Winterbereifung sowie beim Betanken mit Normalkraftstoff 91 Oktan / Superkraftstoff 98 Oktan / Bioäthanol


Dateianhänge:
Verbrauchsstatistik Insight CVT.JPG
Verbrauchsstatistik Insight CVT.JPG [ 55.22 KiB | 75938-mal betrachtet ]

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.01.2012, 23:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Wenn man dieser Statistik glauben möchte - und ich bekenne: die Daten habe ich nicht selber gefälscht :headshake:
dann sehe ich doch beachtliche Unterschiede zwischen den Verbrauchswerten bei Sommer- oder Winterbereifung sowie beim Betanken mit Normalkraftstoff 91 Oktan / Superkraftstoff 98 Oktan / Bioäthanol

Ich habe die Statistiken als deshalb wenig aussagekräftig bezeichnet, weil sich hinter jeder Variablen u.U. andere verbergen, die den eigentlichen Grund für die Zunahme darstellen.

Dem Unterschied zwischen der Sommer- oder Winterbereifung liegt der Jahreszeitenwechsel zugrunde, da sind zwei Faktoren vermengt, man kann sie nicht wirklich auseinanderhalten. Würde man nur mit Ganzjahresreifen fahren, dann würde man den Klimawechsel eindeutig sehen, da man die Reifen konstant hält. Es kann durchaus sein, dass die Reifen nicht so viel ausmachen, wie John mal bei seinem Wagen bemerkt hat, sondern hauptsächlich die Kälte den Mehrverbrauch bedingt (meine Beobachtung).

Man kann da ziemlich willkürliche Statistiken erstellen, wenn man die anderen Variablen nicht konstant hält.

SuperPlus bei Bernd wurde weniger als 1'000 km gefahren und dies im kälteren Oktober. Wenn ich zeigen will, dass E10 am besten ist, mache ich einfach nur eine Tankfüllung im Hochsommer. Diesen Wert kann man dann kaum schlagen. :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 22.02.2012, 19:00 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Auch John's Wagen leidet unter der Kälte (siehe spritmonitor). :) Fährst Du im Winter wirklich mit A/C? Bei mir reicht's in der Regel mit Warmluft, dann muss ich nicht noch zusätzlich entfeuchten.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 15.03.2012, 21:55 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Kaum steigen die Temperaturen auf 15 bis 20 Grad C, schon sinkt der Verbrauch markant, 2,5 statt 3.0 LHK. Die Reifen machen da gar nicht soviel aus obwohl der rollt und rollt und FAS wesentlich besser nutzbar ist.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de Frühling 2012
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 18:38 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Kaum steigen die Temperaturen auf 15 bis 20 Grad C, schon sinkt der Verbrauch markant, 2,5 statt 3.0 LHK.
Auch ich habe unseren Silberfisch aus dem 3 monatigem Winterschlaf erweckt. Zunächst musste die kleine Hawker Odyssey PC680 12 V Batterie (eine 6.1 kg Leichtgewicht Motorradbatterie von Thomas erstanden) mit entsprechenden Ladetricks wieder zum Leben erweckt werden - sie war mit bloss noch subletalen 2 V scheintot !

Die IMA Batterie hatte ich während der Winterpause regelmässig alle 3 Wochen mit dem GridCharger gepflegt, hingegen hatte ich versäumt die 12 V Batterie mit dem CTEK Gerät zu laden. Nach der Reanimation zwitschert sie wieder mit voller Leistung.

Bei der ersten Ausfahrt gestern sind Waschen, Putzen und Tanken angesagt gewesen. Wegen winterkalter Aussentemperaturen erklärt sich der leichte Anstieg des mittlereren Gesamtverbrauchs von 3,93 auf 3.96 LHK, sprich 4 LHK.
Doch die zur Zeit frühlingshaften Temperaturen von 15°C lassen hoffen und begünstigen optimale Betriebsbedingungen: ge-fake-ter Aussentemperatursensor, Motor (noch) mit goldener Rettungsdecke verhüllt, Schubabschaltung und Autostop funktionieren einwandfrei

EDIT am 1.April: :arrow: Trip A zeigt auf den ersten 120 km am BC einen durchschnittlichen Verbrauch von 3.5 LHK an. Das ist kein CVT-Aprilscherz :)
Da kann keiner meckern :tongue:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de Frühling 2012
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 19:27 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Zunächst musste die kleine Hawker Odyssey PC680 12 V Batterie (eine 6.1 kg Leichtgewicht-Motorradbatterie von Thomas erstanden) mit entsprechenden Ladetricks wieder zum Leben erweckt werden - sie war mit bloss noch subletalen 2 V scheintot !

Eine Gel-Batterie kann man 1-2 Jahre ins Regal stellen, ohne dass sie nennenswert an Ladung verliert. So wird Dein Fahrzeug versteckte Verbraucher haben, gut möglich von den Zusatzgeräten, denn der Insight braucht abgestellt so gut wie kein mA an Ruhestrom. Mal sehen, wie gut die Gel-Batterie die Tiefentladung weggesteckt hat. :oops: Bitte sowas dringend vermeiden, sonst ist sie das nächste Mal mehr als scheintot.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 31.03.2012, 21:35 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Wahrscheinlich hatte ich am Morgen nach dem Anschliessen des GridChargers an die im Heck montierte Steckdose der IMA Batterie versehentlich nur einmal die Hecktüre nicht richtig geschlossen. Dann blieb die ganzen 8 Stunden die Innenbeleuchtung an... das war d e r Verbraucher, von dem Du sprichst.
:idea: Ich habe bereits sicherheitshalber die Innenraumbeleuchtung inaktiviert. :idea:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.05.2012, 13:14 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Neuer Rekord: 2.63 LHK auf 1291 km. Dabei war nicht alles optimal. Teils 10-15 Grad C, teils sehr windig, etwas mehr Autobahn. Sogar der bisherige Sommerrekord vom letzten Jahr wurde geschlagen und damals waren keine Kurzstrecken dabei.

Das einzige, was sich geändert hat ist der Unterboden vorne, wird aber noch verbessert, sprich schlanker gemacht plus hinten zusätzlich auch.

Die nächste Tankfüllung wird mit BP 98 Ultimate absolviert. 15% mehr Leistung , 80% weniger Schadstoffe und 20% weniger Verbrauch. Denken wir positiv und glauben wir mal den Werbeversprechungen. :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.05.2012, 16:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Neuer Rekord: 2.63 LHK auf 1291 km. Dabei war nicht alles optimal.
...Das einzige, was sich geändert hat ist der Unterboden vorne, wird aber noch verbessert, sprich schlanker gemacht plus hinten zusätzlich auch.
Gratulation :idea:
Wenn Du so weiter machst mit Deinem 'tuning'***, dann bringst Du es eines Tages noch auf 2.0 LHK. :kratz:

*** Beifahrersitz raus, Reserverad raus, Aussenspiegel abmontieren und innen durch rückwärtsgerichtete Überwachungskameras mit Display ersetzen, Super-Super Leichtlauföl... hab' ich noch was vergessen? Ach ja, homöopathisch potenziertes Benzin 8-)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.05.2012, 17:05 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Wenn Du so weiter machst mit Deinem 'tuning'***, dann bringst Du es eines Tages noch auf 2.0 LHK

Unmöglich, wenn ich nicht zum rollendem Hindernis werden will. Ein Prius hat unter 4.0 LHK Mühe, ein I1 unter 2.5.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.07.2012, 20:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Jeppa - Ich hab ne neue Bestleistung:
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/439525.html
Autobahn, Ebene, Dauertempo 90 im LKW-Windschatten... 8-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.07.2012, 20:59 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Congrats! Permanent mit Klima?

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.07.2012, 21:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Jeppa - wir gratulieren Dir zu Deiner persönlichen Bestleistung :!:

2,87 LHK auf 1263 km mit 10% Spiritus ethanolicus im Tank, da bist Du bislang der Einzige, der sowas geschafft hat.
Nutzt Du bewusst 'lean-burn' ?
Hast Du 0W-20 Leichtlauföl im Motor ?
Offensichtlich auch einen ganz sauberen Luftfilter?
Wie hoch war auf dem 'trip' Dein Reifendruck?
Die Bremsen und die Radlager sind optimal... schliesslich hast Du ja ein an km-mässig jugendliches Auto, welches gerade eingefahren worden ist.
Deine IMA Batterie scheint auch Top zu funktionieren...

Hättest Du Dir in Deiner 'Vor-Honda-Insight-Ära' jemals träumen lassen, dass Du eines Tages wie ein 'Hypermiler' im Windschatten eines LWK auf der Autobahn dahindackelst, während die allermeisten Automobilisten an Dir vorbeiziehen, koste es was es wolle ?

Eines ist an der Sache mühsam und nicht unproblematisch: das Windschattenfahren kostet ein hohes Mass an Konzentrationskraft, da darf man nicht müde sein, um schnellstmöglich reagieren zu können/müssen !!!

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.07.2012, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
2,87 LHK auf 1263 km mit 10% Spiritus ethanolicus im Tank, da bist Du bislang der Einzige, der sowas geschafft hat.
Ach, an den grauen Schweizer komm ich im Leben nicht ran, da seh ich was mit über 1400km pro Tour.
Wie groß ist eigentlich genau der Tank? Ich wollte mal nen Kanister dabei haben und ihn trockenfahren um's zu wissen, hab mich aber noch nicht getraut.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Nutzt Du bewusst 'lean-burn' ?
Ich hab bisher nur davon gehört, da ist keine Anzeige dran.
Wenn ich ne Schleichtour mache, dann geh ich vom Gas, bis er anfängt etwas zurückzufallen, dann geb ich wieder so lange Gas, bis er doch nicht zurückfällt. In dem Moment bleibt die Verbrauchsanzeige etwas zurück im Vergleich zu vorher.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Hast Du 0W-20 Leichtlauföl im Motor ?
Ja, sogar frisch gewechselt. Natürlich mit Filter.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Offensichtlich auch einen ganz sauberen Luftfilter?
Wie hoch war auf dem 'trip' Dein Reifendruck?
Gute Frage, der wäre wohl fällig, da hab ich seit über 50.000 noch nicht nach geschaut. Hab ihn aber schon vorrätig.
Hab sogar einen Satz Zündkerzen besorgt, dann aber gelesen, daß die erst viel später dran sind.
Reifendruck irgendwas um 2,5 aber müßt ich mal wieder nach gucken.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
... schliesslich hast Du ja ein an km-mässig jugendliches Auto, welches gerade eingefahren worden ist.
Deine IMA Batterie scheint auch Top zu funktionieren...
Das war ne zugefahrene Rentnerkarre, ich hab ihn mit einem Lebensverbrauch von 5,6 übernommen (seit Sonntag ist der auf 4,5). Den Verlauf könnt Ihr ja bei Spritmonitor gucken.
Wegen der IMA-Batterie hatte ich im Winter Panik, daß sie kaputt wäre, weil sie nicht mehr leerer als 2 Balken unter "Voll" ging, aber trotzdem dann zweimal diesen Winter auf "Null" zurückfiel. Aber ich denke, das liegt an der Temperatur, daß sie einfach in kalt nicht belastet wird. Und NiMH muß ja gelegentlich zur Kapazitätspflege entleert werden.
Beim Kauf war noch ein frischer IMA-Test dabei. Die Zahlen sagen mir nichts, aber der Händler sagte, das wäre "noch sehr gut".

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Hättest Du Dir in Deiner 'Vor-Honda-Insight-Ära' jemals träumen lassen, dass Du eines Tages wie ein 'Hypermiler' im Windschatten eines LWK auf der Autobahn dahindackelst, während die allermeisten Automobilisten an Dir vorbeiziehen, koste es was es wolle ?
Ganz bestimmt nicht, ich war ein echter Heizer. Ich hab meinen Citroën nur böse getreten. Auf Langstrecke Dauer-190. Aber immerhin hab ich mit Rapsöl nur doppelt so viel verbaucht wie heute, und das war schon nicht schlecht. Dem komfortablen Fahrwerk trauere ich zwar schmerzvoll hinterher, aber etwas vergleichbar gutes gibt es eh nicht mehr.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Eines ist an der Sache mühsam und nicht unproblematisch: das Windschattenfahren kostet ein hohes Mass an Konzentrationskraft, da darf man nicht müde sein, um schnellstmöglich reagieren zu können/müssen !!!
Ach, es geht. LKWs sind sehr träge, auch beim Bremsen.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.07.2012, 10:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
...Beim Kauf war noch ein frischer IMA-Test dabei. Die Zahlen sagen mir nichts, aber der Händler sagte, das wäre "noch sehr gut".

Ich bin ja garnicht neugierig, sondern lernbegierig :D
Kannst Du uns bitte mal Einblick gewähren, indem Du diesen "IMA Test" einscannst und hier an Dein posting anhängst?
Da sind bestimmt alle Hybridfahrer hier sehr gespannt, was von der Werkstatt für Messdaten erhoben und geprüft worden sind.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.07.2012, 10:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
CnndrBrbr hat geschrieben:
Wie groß ist eigentlich genau der Tank?

Im Bordbuch bei mir steht 38,3 l, hat mich gewundert, daß da eine Nachkommastelle dabei ist, hab's also für ne recht genaue Angabe gehalten.

Andererseits waren bei Spritmonitor auch schon Werte von über 40l angegeben - Tipp/Meßfehler?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.07.2012, 11:56 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Einunddreissig hat geschrieben:
CnndrBrbr hat geschrieben:
Wie groß ist eigentlich genau der Tank?

Im Bordbuch bei mir steht 38,3 l, hat mich gewundert, daß da eine Nachkommastelle dabei ist, hab's also für ne recht genaue Angabe gehalten.
Andererseits waren bei Spritmonitor auch schon Werte von über 40l angegeben - Tipp/Meßfehler?

Der Kunstofftank eines ZE1 fasst nominell 40 Liter.
Wenn man jedoch randvoll bis obenhin tankt, was man tunlichst vermeiden sollte, dann werden es auch schon mehr als 40 Liter.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 05.07.2012, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Kannst Du uns bitte mal Einblick gewähren, indem Du diesen "IMA Test" einscannst und hier an Dein posting anhängst?

Aber gerne doch:

http://i50.tinypic.com/2niph6q.jpg
http://i45.tinypic.com/106lrww.jpg


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.07.2012, 09:06 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Ich hab gestern auf knappen 600km einen Durchschnitt von 3,3l erreicht. :)
Teilweise war ich auf 3,1l/100km runter aber das war bei 110km/h im Windschatten von nem Karavan. Unglaublich was Windschatten ausmacht und das obwohl der ZE1 son guten CW-Wert hat!!!
Irgendwann wurde es mir dann zu blöd weil die Sicht so versperrt war und hab überholt.

Irgendwie erscheint mir das schon unglaublich.
Hat das richtige Motoröl, das richtige Getriebeöl, die richtigen Zündkerzen, die Sommerreifen und der Reifendruck doch was gebracht?
Das einzige was noch zu machen wäre ist die vordere Bremse ganz zu "lösen"... aber ich hab grad etwas wenig Zeit.

Ach ja, noch etwas hab ich gestern gelernt. Wenn man die Frontscheibenentfeuchtung/belüftung einschaltet geht immer die Klima an. :D

PS: Bin mir ziemlich sicher, dass wenn der Wagen 20-30mm tiefer läge und etwas härter gefedert würde, die Sache mit dem Seitenwind auch besser wäre...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.07.2012, 11:32 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Gehts denn noch härter? Ok, ich komm von Citroën... :ohno:


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.07.2012, 14:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
ZE-1 hat geschrieben:
... PS: Bin mir ziemlich sicher, dass wenn der Wagen 20-30mm tiefer läge und etwas härter gefedert würde, die Sache mit dem Seitenwind auch besser wäre...
Danke, ich finde den Insight ZE1 bei 3,0-3,5 psi Druck hart genug, härter mag ich nicht ... Rally fahren kommt auch nicht infrage.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 19:38 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Neneee... ich wollte keinen halben Ausfederweg wie die Rallyfahrzeuge! :D
N bissi verwackelt die Bilder aber irgendwie macht so ne Anzeige, Mut!


Dateianhänge:
fcd2.jpg
fcd2.jpg [ 104.6 KiB | 75543-mal betrachtet ]
fcd.jpg
fcd.jpg [ 114.32 KiB | 75477-mal betrachtet ]
fcd1.jpg
fcd1.jpg [ 100.22 KiB | 75892-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 21:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
ZE-1 hat geschrieben:
...aber irgendwie macht so ne Anzeige, Mut!

3.2 L/100 km: Na siehste, es geht doch ;)
...wenn jetzt noch Deine Scheibenbremsen ihren verdienten "Freilauf" bekommen... :!:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 22:34 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Noch viel zu hoch! :tongue: :D

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 09.07.2012, 22:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Noch viel zu hoch! :tongue: :D

Thomas, er hat den Bogen eben noch nicht so raus wie Du -
Du bist ja auf Deine 3.0 LHK Langzeitverbrauch auch bloss mit
stetigem Rückenwind gekommen, wie es die vielen Windkrafträder
hinter Deinem Silbernen beweisen... :tongue: :D

Jedenfalls wird Zeno mich verbrauchsmässig noch locker überholen -
eines nicht zu fernen Tages. :oops:

EDIT: ...allein schon deswegen, weil er 'Lean burn' nutzen kann

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 09:11 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Also das mit dem "leanburn" hab ich schon vernommen. Es gibt wirklich den Punkt -so wie du es mir gesagt hast, Bernd - wo es einen "Ruck" macht und der Verbrauch um 1l zurückgeht.
Das Problem dabei ist, dass das Drehmoment auch zurückgeht :D Wenn man da gerade an einer ungünstigen Stelle ist muss man dann Gas geben um den Speed zu halten was einen uU sofort aus dem LB rausschmeißt. Die Kunst ist es nur so viel Gas zu geben damit das eben nicht passiert.
Diese ganzen leanburn-Umbauten sind ja schön und gut aber ich weiß dass leanburn auch was anderes bedeutet ausser eben "wenig verbrauch"!
Nämlich eine heißere Verbrennung! "Magere Verbrennungen" sind immer deutlich heisser als "fette"!
Eine "heisse Verbrennung" ist aber schädlich für den Ölfilm und generell für den Motor (wenn man es übertreibt).
Eigentlich bräuchte man eine Abgastemperaturmesssonde um genau zu wissen wie hoch da die Temperaturen sind und anhand dieser Info den LB steuern.

Tja, alles hat mit allem zutum... ;)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2011, 09:06
Beiträge: 85
Wohnort: Duisburg
ZE-1 hat geschrieben:
Tja, alles hat mit allem zutum... ;)


Fußballer Dettmar Cramer formulierte diese Wahrheit so: "Es hängt alles irgendwo zusammen. Sie können sich am Hintern ein Haar ausreißen, dann tränt das Auge."

:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 11:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
ZE-1 hat geschrieben:
Nämlich eine heißere Verbrennung! "Magere Verbrennungen" sind immer deutlich heisser als "fette"!
Eine "heisse Verbrennung" ist aber schädlich für den Ölfilm und generell für den Motor (wenn man es übertreibt).
Eigentlich bräuchte man eine Abgastemperaturmesssonde um genau zu wissen wie hoch da die Temperaturen sind und anhand dieser Info den LB steuern.

Die meisten Amis fahren praktisch 100% im lean burn herum. Deren Motoren halten über 500'000 km. Somit sind Deine theoretischen Bedenken widerlegt. Aus ähnlichem Grund ist eine Start/Stop-Automatik schädlich für den Motor. Aber das gilt nur die sogenannten Premiumhersteller, weil die trotz Hochmut und überbordendem Selbstbewusstsein in jeder Hinsicht keine gescheite Lösung realisiert haben. Dann geht's dann auch mal kaputt. Jeder Depp fährt bei uns ein Auto mit den vier Ringen, Depp deshalb, weil sie zuviel an Reparaturen zahlen. ;)
Aber ist an sich klar: Italiener fahren Mamas Alfa-Romeo, Deutsche fahren Papas Premiumwagen und Florence aus Paris tuckert in einem Renault herum. Gottseidank sind wir als Schweizer auch in dieser Hinsicht neutral. :D

Ergo: Honda hat die heisseren Temperaturen mitberücksichtigt, das sind ja schliesslich keine Bastler, sondern Vollprofis. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 11:22 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
ZE-1 hat geschrieben:
... Diese ganzen leanburn-Umbauten sind ja schön und gut aber ich weiß dass leanburn auch was anderes bedeutet ausser eben "wenig verbrauch"!
Nämlich eine heißere Verbrennung! "Magere Verbrennungen" sind immer deutlich heisser als "fette"!
Eine "heisse Verbrennung" ist aber schädlich für den Ölfilm und generell für den Motor (wenn man es übertreibt).
Eigentlich bräuchte man eine Abgastemperaturmesssonde um genau zu wissen wie hoch da die Temperaturen sind und anhand dieser Info den LB steuern...
Wie ich von den 'lean burn' Fahrern hier gelernt und in Erinnerung habe, läuft der ZE1 nicht ununterbrochen im 'heisse-Verbrennung-Modus', sondern zyklusmässig gibt es wohl eine Unterbrechung des 'lean burn'. Vermutlich wird das über Lamda-Sonde / 02-Sensor gesteuert, welche dann die NOx-Verbrennungsphase einleitet.
Hat das John oder Thomas in einem ihrer postings nicht besser beschrieben, als ich das hier dilettantisch versuche ?

Im übrigen schafft der kleine 995 ccm-3 Zylinder bei Einhaltung der vom Werk vorgegebenen Wartungsintervalle mühelos Laufleistungen über 300'000 km und mehr ohne "im lean burn zu verbrennen" :roll:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 11:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Vermutlich wird das über Lamda-Sonde / 02-Sensor gesteuert, welche dann die NOx-Verbrennungsphase einleitet.

Ich dachte immer, da würde es dann NOCH heißer...

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 12:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
Deutsche fahren Papas Premiumwagen

Nur die ganz armen Schweine müssen Opel fahren und können nicht auf Audi ausweichen - ist ja längst kein Vertreterauto mehr!

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 15:01 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
I1_2000 hat geschrieben:
Ergo: Honda hat die heisseren Temperaturen mitberücksichtigt, das sind ja schliesslich keine Bastler, sondern Vollprofis. :)

Der Satz gefällt mir!!! :) Na ja, hat schon einen Grund warum ich Honda fahre.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.07.2012, 19:13 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Einunddreissig hat geschrieben:
I1_2000 hat geschrieben:
Deutsche fahren Papas Premiumwagen

Nur die ganz armen Schweine müssen Opel fahren und können nicht auf Audi ausweichen - ist ja längst kein Vertreterauto mehr!

Die ganz armen Schweine bei uns fahren Dacia, aber selbst dafür bezahlen sie in der Schweiz zuviel. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 18:04 
Offline

Registriert: 26.10.2011, 06:02
Beiträge: 24
Wohnort: NRW
ZE-1 hat geschrieben:
Ich hab gestern auf knappen 600km einen Durchschnitt von 3,3l erreicht. :)
Teilweise war ich auf 3,1l/100km runter aber das war bei 110km/h im Windschatten von nem Karavan. Unglaublich was Windschatten ausmacht und das obwohl der ZE1 son guten CW-Wert hat!!!
Irgendwann wurde es mir dann zu blöd weil die Sicht so versperrt war und hab überholt.

Irgendwie erscheint mir das schon unglaublich.
Hat das richtige Motoröl, das richtige Getriebeöl, die richtigen Zündkerzen, die Sommerreifen und der Reifendruck doch was gebracht?
Das einzige was noch zu machen wäre ist die vordere Bremse ganz zu "lösen"... aber ich hab grad etwas wenig Zeit.

Ach ja, noch etwas hab ich gestern gelernt. Wenn man die Frontscheibenentfeuchtung/belüftung einschaltet geht immer die Klima an. :D

PS: Bin mir ziemlich sicher, dass wenn der Wagen 20-30mm tiefer läge und etwas härter gefedert würde, die Sache mit dem Seitenwind auch besser wäre...

Hallo,

eine Frage zu deinem Fahrprofil: Fährst du mehr Landstrasse oder mehr Autobahn und dann welches Tempo. Wie lang sind die Einzelstrecken, ich fahre zum Beispiel Morgens und Abends immer ca. 20 km.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 20:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
waldmeister hat geschrieben:
eine Frage zu deinem Fahrprofil: Fährst du mehr Landstrasse oder mehr Autobahn und dann welches Tempo. Wie lang sind die Einzelstrecken, ich fahre zum Beispiel Morgens und Abends immer ca. 20 km.

Um Deinen Verbrauch zu 'erreichen' :), müsste ich bei jeweils 20 km Fahrstrecke entweder alles 160+ km/h oder sehr viel Stadtverkehr fahren. ;) Selbst die steilsten Berge rauf und runter käme ich nie über 3.5 LHK. Selbst wenn ich IMA OFF stellen würde, käme ich nicht über 4 LHK.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 11.07.2012, 22:49 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
waldmeister hat geschrieben:
Hallo,

eine Frage zu deinem Fahrprofil: Fährst du mehr Landstrasse oder mehr Autobahn und dann welches Tempo. Wie lang sind die Einzelstrecken, ich fahre zum Beispiel Morgens und Abends immer ca. 20 km.


Im Alltag mehr Landstrasse, auf Langstrecken -wie die Beschriebene- natürlich Autobahn.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 07:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Schreibt bitte Eure Geschwindigkeit dazu, wenn ihr Autobahn fährt. Ab Tempo 80 fangen alle Wagen an zu saufen. ;) So ist Autobahn nicht gleich Autobahn.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 07:32 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Na ja, also 80km/h auf deutschen Autobahnen wäre fast schon etwas gefährlich. Da überholen ja einen sogar die Lastwägen. Ist einfach nicht praktikabel.
Ich bewege mich so zwischen 100-130km/h. Ab und zu mehr wenn es die Situation erfordert...


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 07:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
Selbst die steilsten Berge rauf und runter käme ich nie über 3.5 LHK.

Glaub' ich nicht. Meinen Hausberg fahre ich täglich rauf und runter - runter mit allen Registern (Gang runter, um möglichst viel zu laden, Schubabschaltung selbstverständlich), hoch im 4. bei voller Batterie (macht 6l/100km laut Anzeige), sonst im 3. möglichst langsam (macht 7-8l/100km).

Und wenn man den Berg einmal rauf- und wieder runterfährt ist die Batterie halt nicht mehr voll, sondern bestenfalls halbvoll (bzgl. Anzeige) -> hat man mehr als 3.5 im Schnitt.

Es sei denn, man schummelt - also Batterie extern laden - oder MIMA kann mehr Ladung in die Batterie reinzwängen, so daß sie unten immer voll geladen ist.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 08:35 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Einunddreissig hat geschrieben:
Glaub' ich nicht. Meinen Hausberg fahre ich täglich rauf und runter - runter mit allen Registern (Gang runter, um möglichst viel zu laden, Schubabschaltung selbstverständlich), hoch im 4. bei voller Batterie (macht 6l/100km laut Anzeige), sonst im 3. möglichst langsam (macht 7-8l/100km).

Und wenn man den Berg einmal rauf- und wieder runterfährt ist die Batterie halt nicht mehr voll, sondern bestenfalls halbvoll (bzgl. Anzeige) -> hat man mehr als 3.5 im Schnitt.

Es sei denn, man schummelt - also Batterie extern laden - oder MIMA kann mehr Ladung in die Batterie reinzwängen, so daß sie unten immer voll geladen ist.

Nein, kein Schummeln. ;) Ich darf die Batterie ja nicht mehr extern laden, gemäss Hausmeister. MIMA kann die Batterie nicht stärker laden, denn sie fängt genauso an, den Strom zu begrenzen, wenn sie (sogar schneller) zu heiss wird. MIMA hat aber bergab den Vorteil, dass ich mehr oder weniger laden kann, als die Automatik möchte. Weniger ist manchmal mehr, weil auch die Automatik die Batterie schnell überhitzen lässt, wenn ich dauernd auf die Bremse trete.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 09:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
Nein, kein Schummeln. ;)

Dann kannst du zaubern (wahrscheinlich denkt das der Hausmeister auch und hält das Ladegerät für eine Höllenmaschine)... ich habe alle möglichen Varianten bergab ausprobiert, von Stark- bis Schwachstrom, jeweils so lange wie möglich - mehr als halbvoll kriege ich sie nicht.

Und so Dinge wie Roll-/Luftwiderstand dürften beim Bergtest keine große Rolle mehr spielen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 12.07.2012, 11:40 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Einunddreissig hat geschrieben:
ich habe alle möglichen Varianten bergab ausprobiert, von Stark- bis Schwachstrom, jeweils so lange wie möglich - mehr als halbvoll kriege ich sie nicht.

Problematisch sind lange Steigungen und anschliessende kurze, dafür steile Gefälle, angenommen, man befindet sich nachher wieder auf derselben Höhe über Meer. Beim Aufstieg saugt man die Batterie leer. Aber wenn es bergab so steil geht, dass man dauernd voll bremsen oder sogar zurückschalten muss, dann wird die Batterie zu heiss und kann (inkl. Umwandlungsverluste) nicht voll geladen werden. Unter diesen Umständen kann ich meine Batterie auch nicht voll laden. Dann achte ich darauf - wenn ich die Strecke kenne - die Batterie bergauf zu schonen.
Der umgekehrten Fall dagegen liegt der Batterie wesentlich besser, kurz, aber steil hoch, aber lange runter.
Bei steilen Anstiegen darf man allerdings ruhig zurückschalten, damit die Batteriekapazität geschont wird. Das verbraucht zwar mehr, aber dafür muss man die Energie auch nicht mehr zugewinnen, wenn's bergab geht, sondern kann den Wagen rollen lassen. Das spart mehr, als man vorher als Mehrverbrauch hatte.

Aus dem Nähkästchen geplaudert kann ich sagen, dass das Geheimnis vor allem darin liegt, die Batterie nur zum Beschleunigen und über einen Berg zu benutzen. Damit vermeidet man unnötige Wirkungsgradverluste durch zu häufiges Leerfahren und Endladen/Laden der Batterie.
Der zweite Haupteffekt ist, den Motor so wenig wie möglich laufen zu lassen, sondern den Wagen rollen zu lassen. Wenn ich mit 50 km/h im 5. Gang 1.75 LHK im Display angezeigt bekomme und der Wagen sogar langsam schneller wird, kann ich ihn auch gleich abschalten, denn der Motor braucht diesen Wert nur schon für sich selbst, um sich bei Laune zu halten, ohne dass er zur Geschwindigkeitserhaltung auch nur das Geringste beiträgt, was mir dadurch bewiesen wird, wenn ich den Gang rausnehme und konstant mit 50 rolle. Es ist dann regelrecht verschwendetes Benzin. Das wird besonders dann augenfällig, wenn die durchschnittliche Verbrauch nach einer ausgedehnten Rollphase um 0.1, manchmal sogar um 0.2 LHK sinkt, wohlgemerkt, die Anzeige über die letzten z.B. 50 km! :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.07.2012, 06:51 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
denn der Motor braucht diesen Wert nur schon für sich selbst, um sich bei Laune zu halten

Nicht ganz, oder? Lenken und Bremsen geht leichter, als wenn der Motor aus ist. Hab' irgendwo gelesen, daß der Insight die Servolenkung elektrisch und nicht hydraulisch macht, aber davon merke ich nichts: Ich habe heute mal im Stand ohne Motor das Lenkrad hin und her geschwenkt (nein, das Lenkradschloß war nicht drin...) und mit der Bremse gepumpt, und beides war schwergängig. Und dann im laufenden Betrieb am Zündschloß rumfrickeln - mit MIMA mag das einfacher sein.

In punkto Berg scheine ich die steile Variante erwischt zu haben (250m auf 2,5km, also nach Adam Riese im Durchschnitt 10% Steigung), da ist bergab nix zu optimieren, Schubabschaltung wie gesagt. Bergauf prügle ich dann lieber die Batterie, um das Optimum rauszuholen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.07.2012, 08:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ja, klar, ich setze natürlich voraus, dass alle anderen Systeme, ABS, Servo usw. weiterlaufen, also ceteris paribus. Wenn diese nicht laufen würden, dann würde man noch ein mü mehr einsparen. Aber der Hauptpunkt ist, dass der Motor bei so wenig Gas einen grossen Teil für sich gebraucht, um Leistung abzugeben. Bei Volllast ist die parasitäre Last am kleinsten.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 08:16 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
Ok, noch ein Test: Gestern an der Ampel mit Autostop konnte ich wunderbar das Lenkrad schwenken, und beim Bremsepumen ging der Motor wieder an, als kein Druck mehr da war -> damit ist die Servolenkung wirklich elektrisch und der Bremskraftverstärker hydraulisch, der Wagen ist prädestiniert fürs Rollen bei Geschwindigkeiten > 30km/h. Müßte eigentlich eine einfache Modifikation geben, das zu erreichen.

Schlüsseldrehen funktioniert komischerweise auch, Leerlauf rein, Schlüssel auf 2 und dann wieder auf Position 3, dann bleibt die Servolenkung erhalten, aber den Autostop-service, daß der Bremsdruck aufrecht erhalten bleibt, hat man hier nicht.

Da man im dichten Verkehr nicht auch noch mit dem Schlüssel rumhantieren will, wäre das Hochsetzen der 30km/h-Grenze das beste: Man kuppelt aus, tippt leicht auf die Bremse und der Motor geht aus.

Hat das schon jemand gemacht oder ist das gar MIMA-Standard?

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 08:22 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Ich sehe, dass Du sehr fleissig im Forum mitliest. :) FAS ist bei MIMA als Option erhältlich, hat fast jeder, der MIMA hat. Kann ich selbst bei Höchstgeschwindigkeit den Motor ausschalten, ohne Lenkunterstützung usw. zu verlieren.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 10:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
Kann ich selbst bei Höchstgeschwindigkeit den Motor ausschalten, ohne Lenkunterstützung usw. zu verlieren.

Herzlichen Glückwunsch! Aber ich nehme an, das machst du per Knopfdruck und nicht per Auskuppeln/Bremse antippen.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 11:03 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Einunddreissig hat geschrieben:
Aber ich nehme an, das machst du per Knopfdruck und nicht per Auskuppeln/Bremse antippen.

Gang raus, Knopf drücken, segeln. ;)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 12:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
Geanau das ist das Problem. Habe mal kurz gegoogelt und das hier gefunden:

http://www.cleanmpg.com/forums/showthread.php?p=14834

Schlüsselsatz: "Another member of the Insight community, JoeMultihuller, was in pursuit of a one wire cut that would give us factory AS, but as far as I know, the one wire has yet to be found."

Da kann man sich also noch Lorbeeren verdienen. Man denkt es sich so einfach: 30km/h sind in der Elektronik als Grenze irgendwo definiert, also muß man ihr die 30km/h nur vorspiegeln oder die Grenze selbst hochsetzen und hat dann stets FAS, inklusive dessen Anzeige im Display, ohne Knopf und aufwendige Installation desselben.

Aber wohl noch nicht realisiert.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 12:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Doch, der ein oder andere in den USA hat einen Kill-switch oder ähnliches installiert, einen Schalter, der die Benzinzufuhr unterbricht.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 20.07.2012, 13:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
I1_2000 hat geschrieben:
einen Schalter, der die Benzinzufuhr unterbricht.

Nee, ich meine nicht Trabbi-Technik. Einen Schalter, der einem 'factory AS' gibt. Mit allem drum und dran.

Schalter an: 30km/h-Grenze gilt nicht mehr.
Schalter aus: 30km/h gilt wieder.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 02.08.2012, 10:46 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
So, ich habe gerade die 1300km-Marke mit einer Tankfüllung geknackt. Natürlich mit Ersatzkanister an Bord. :D


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 15:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Exakt einmal 1329km, trockengefahren und 40,87 Liter reingekriegt.

8-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 16:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
CnndrBrbr hat geschrieben:
So, ich habe gerade die 1300km-Marke mit einer Tankfüllung geknackt. Natürlich mit Ersatzkanister an Bord. :D

Exakt einmal 1329km, trockengefahren und 40,87 Liter reingekriegt.
Höhöö, sagt denn keiner hier ein lobendes Wort dazu? Alle sind so abgeklärt, man geht zur Tagesordnung über 8-)
Unaussprechlicher "CnndrBrbr", Du hast Dir wirklich alle Mühe gegeben und 'lean burn' ausgereizt bis zum Geht-Nicht-Mehr, bist im Windschatten von Bussen und LWK's konzentriert & sparsam 'dahin-gesurft'.
Deine vormalige 'Rentner-Flunder' hast DU aus dem Dornröschenschlaf erweckt - DAS veritable NiedrigEnergieFahrzeug ist hervorgekommen, was die HONDA Ingenieure 1997 - oder schon früher - in Suzuka auf der Blaupause sich ausgedacht hatten.

CnndrBrbr, was wird Deine nächste Massnahme in Deinem Insight-Projektkatalog sein?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 17:15 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Unaussprechlicher "CnndrBrbr"


Das hat meine Hirnwindungen auch gereizt. Bin auf "Conan der Barbar" mit viel ohne Vokal gekommen ;)
Vielleicht gibt es sogar eine lustige Geschichte hinter dem Nicknamen :roll:

Eines ist aber sicher, Arnold Schwarzenegger passt wohl nicht in die Flunder, zuviel Mukis...
Ausserdem fehlt der Schwerthalter in der Basisausführung beim I1 :D

@CnndrBrbr: Gratuliere zu dem guten Ergebnis. Ich komme leider mit etwa 42 Liter nur 1000km :frown:

Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 17:33 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Höhöö, sagt denn keiner hier ein lobendes Wort dazu? Alle sind so abgeklärt, man geht zur Tagesordnung über 8-)

Nachträglich herzliche Gratulation zum durchschnittlichen Verbrauchswert, denn bei 3.07 LHK fällt hier keiner vom Hocker mehr. :tongue: :D Deshalb hat sich wohl auch keiner gemeldet. Ja, wir sind uns schon einiges gewohnt. ;)
Allerdings wäre es mir zu gefährlich, den Tank derart trockenzufahren. Im einem Tunnel möchte ich dann nicht sein. :oops:

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 19:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2010, 21:32
Beiträge: 44
Wohnort: Franken
Ja, herzlichen Glückwunsch, CnndrBrbr - aber auch ein paar Gedanken dazu:
Ich fahre zur Zeit auch sparsam - was neben der gewählten Strecke auch am Wetter liegt :roll: :!:
http://www.verbrenn-dein-geld.net/Bilder//IMG_0388.jpg
Aber der spezifische Verbrauch ("Effizienz") ist nicht gleichbedeutend mit dem absoluten Energieverbrauch (Effektivität).
Die Effektivität hängt auch von der Fahrstrecke ab - also unterm Strich: kürzere Alternativstrecke mit höherem Verbrauch bringt schlechte
Verbrauchsanzeige, aber weniger Verbrauch im gleichen Zeitabschnitt (z.B. beim täglichen Weg in die Arbeit)
Oder einfach ausgedrückt: Fahre ich die zweispurige autobahnähnliche Strecke mit 70/80 km/h aber 30 km weit, brauch ich nur 2,6-2,8 L/100 km
Fahre ich die Stadt-/Dorfstrassen ist der Weg nur 20 km weit, brauche ich 3,0-3,3 l/100 km - unterm Strich dennoch weniger Energie - mit der gleichen Menge Sprit kann ich also längere Zeit fahren, denn die Aufgabe - Fahrt A nach B - wird mit weniger Sprit erfüllt. :!:

Grüßle,
MacGyver

_________________
2005er Insight MT originally from Virginia :)
Bild
noch der Raser vom Forum, aber es wird... ;-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 19:42 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
I1_2000 hat geschrieben:
Im einem Tunnel möchte ich dann nicht sein. :oops:
OK, einen Tank völlig leerzufahren wirst Du bestimmt bloss ein einziges Mal ausprobiert haben, um eben genau das Tankvolumen zu bestimmen.
Ansonsten werden die Verunreinigungen im Bodensatz des Benzintanks den Injektoren und dem Motor bestimmt nicht gut tun, selbst wenn noch ein Filter in der Benzinleitung davorgeschaltet ist.

Thomas spricht vom üblen Szenario im Tunnel liegen zu bleiben - in Deutschland hat man davon sehr viel weniger, als in der Schweiz; jedoch an einer viel befahrenen deutschen Bundesstrasse liegen zu bleiben ist vielleicht ebenso gefährlich für Dich und andere Verkehrsteilnehmer.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 03.08.2012, 20:42 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Dafür mag ich mich noch sehr genau erinnern, dass es in D nur alle 100 km oder so auf der Autobahn eine Tankstelle gibt. Das hat mich dann schon geschockt.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 08:45 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Knoli hat geschrieben:
Bin auf "Conan der Barbar" mit viel ohne Vokal gekommen ;)
Exakt, Conan der Barbar vor Erfindung der Vokale. :D

I1_2000 hat geschrieben:
bei 3.07 LHK fällt hier keiner vom Hocker mehr. :tongue:
Das ist wohl richtig, hier gings mir aber um die Reichweite, und um endlich mal das echte Tankvolumen zu testen. Auf der Tankuhr habe ich bei 600km auch schonmal die 2,6 stehen gesehen, aber das hat dann wieder nicht bis zum Ende gereicht. Seltsamerweise haut Regen enorm ins Kontor, da geht der Verbrauch rauf wie der Bierkonsum der Toten Hosen. Und da ich bergig wohne, ist das mit der Rekordjagd auch eher utopisch.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ansonsten werden die Verunreinigungen im Bodensatz des Benzintanks den Injektoren und dem Motor bestimmt nicht gut tun
Was mich wundern würde, da die Suppe beim Fahren ja auch durcheinandergeschüttelt wird.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 09:11 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Ich glaube der Mythos mit dem Schmutz auf dem Tankboden wird wohl für immer in den Köpfen verankert bleiben... :)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 09:53 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
CnndrBrbr hat geschrieben:
Seltsamerweise haut Regen enorm ins Kontor...

Enorm nicht gerade, aber man merkt es deutlich, dass der Rollwiderstand ansteigt. Das macht vielleicht bis zu 10% Mehrkonsum aus.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 06.08.2012, 12:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Es steigt von 2,6 aus unvermeidlich über die 3.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 10.08.2012, 13:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
Auf spritmonitor.de haben sie für den Yaris Hybrid extra eine Gattung geschaffen, statt ihn mit den Spritfressern zusammen zu mischeln. Da nimmt es mich schon wunder, ob und wie Toyota da die Finger im Spiel hatte. Selbstverständlich ist der Durchschnittverbrauch mit 4.7 der tiefste.

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 15:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Einunddreissig hat geschrieben:
I1_2000 hat geschrieben:
Selbst die steilsten Berge rauf und runter käme ich nie über 3.5 LHK.

Glaub' ich nicht. ...

3,45 LHK im Schnitt laut BC hat gestern meiner bei 28°C auf einem 308 km-Trip bis nach Flawil und zurück verbraucht, dabei bin ich teilweise km-weit im Stau gestanden.
Einunddreissig hat geschrieben:
Es sei denn, man schummelt - also Batterie extern laden - oder MIMA kann mehr Ladung in die Batterie reinzwängen, so daß sie unten immer voll geladen ist.

Ich gestehe, ich schummle immer - in unserer bergigen Gegend gebe ich auf der Heimfahrt reichlich ASST, sodass ich oft nur mit 4 Teilstrichen SOC zu Hause den Wagen abstelle und flugs den GridCharger zum externen Laden der IMA Batterie anhänge. Korrekterweise muss ich dann zu den Betriebskosten einen Stromverbrauch von 6-8 mal 74 W/Std. dem Benzinverbrauch hinzuzurechnen.

Mühsam habe ich laut Spritmonitor den Durchnittsverbrauch wieder um eine 2.Dezimalstelle hinterm Komma reduzieren können.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 16:06 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 345
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
3,45 LHK im Schnitt laut BC hat gestern meiner bei 28°C auf einem 308 km-Trip bis nach Flawil und zurück verbraucht, dabei bin ich teilweise km-weit im Stau gestanden.

Ich kenne die Strecke nicht, aber mein Einwand bezog sich auf den reinen Berg - also wenn man nach Berg und Tal wieder Flachland unter sich (und LKW vor sich) hat, dann verbessert das den Durchschnittsverbrauch.

Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Mühsam habe ich laut Spritmonitor den Durchnittsverbrauch wieder um eine 2.Dezimalstelle hinterm Komma reduzieren können.

Ja, wenn man erstmal runtergekommen ist, dann lassen sich nur noch geringe Verbesserungen erzielen - ein undankbares Geschäft, die kleinste Sünde zieht einen wieder gnadenlos hoch...Ich schätze das Optimum bei mir auf 3.4, was ich aber im Winter nicht mehr werde halten können - es sei denn, ich ließe die Karre in der Garage.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 13.08.2012, 22:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Einunddreissig hat geschrieben:
... mein Einwand bezog sich auf den reinen Berg - also wenn man nach Berg und Tal wieder Flachland unter sich (und LKW vor sich) hat, dann verbessert das den Durchschnittsverbrauch.

Das ist auch das Problem an meinem Streckenprofil zwischen 720 m und 900 m.ü.M; auf meiner Talfahrt von 15 km ist zum Glück ein kurvenreicher Streckenabschnitt von 5 km am Stück dabei mit einem Tunnel, wo ich meinem CVT komplett den Benzinhahn zudreh' --- weil ich mit Schubabschaltung, MIMA ASST und '0 EMISSION' zu Tal 'segle'. Da kommt echt Freude auf und ich fühle mich ein bischen, wie ein König. :D

Auf den nächsten 25 km rheintalabwärts gibts nochmals insgesamt 166 m Höhendifferenz und ich spare nochmals 0,1 LHK ein und mit 'Segeln' ist dann leider nichts mehr. :roll:

Jedoch der Weg retour kostet mich jedesmal wieder gut 0,1-0,2 LHK mehr. :x

Es ist eben wie immer im Leben ein Auf und Ab, und es kostet, wenn Du Dich bewegst -
nur Nicht-Auto-fahren spart Kosten ...
oder im Buddhasitz zu verweilen und zu meditieren, spart Nerven und Kosten und ...
in Holland wirst Du als Meditierender sogar praemienbeguenstigt bei Deiner Krankenversicherung 8-)

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 16.08.2012, 20:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.12.2010, 21:32
Beiträge: 44
Wohnort: Franken
Was mich bei meiner aktuellen Tankfüllung aufregt:
Es scheint so, dass E10-Sprit nach 2-3 Wochen merklich schlechter verbrennt und der Verbrauch ansteigt:
Fuhr ich mit frischem Sprit auf einer "Sparstrecke" mit 2,6-2,8 L/100 km (BC-Anzeige), so sind es nach 3 Wochen eher so 2,8-3,0 L/100 km :x
Unterschiedliche Quellen geben eine begrenzte Lagerfähigkeit an und manche Behördenfahrzeuge in D haben sogar ein E10-Verbot.
Jetzt habe ich gelesen, dass manche Oldtimerfahrer mit Alkylat-Benzin experimentieren, das wohl erheblich länger lager- und einsatzfähig sein soll.
Hat jemand im Forum damit schon seine Erfahrungen gemacht? :?:

Grüße,

MacGyver

_________________
2005er Insight MT originally from Virginia :)
Bild
noch der Raser vom Forum, aber es wird... ;-)


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 16.08.2012, 20:58 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Bei Euch kümmert sich Minister Niebel um ein generelles Verbot für E10: Nahrungsmittel sind doch wirklich zu schade, um verheizt zu werden. Die Agrarpreise steigen - gewiss aus verschiedenen Gründen.
Ich gestehe, dass ich bei uns auch schon E10 ausprobiert habe; ALCOSUISSE behauptet, der Sprit wird ausschliesslich aus Holzabfällen hergestellt, nicht aus Mais und anderen stärkehaltigen Nahrungsmitteln.

Deine Frage zu Alkylaten im Benzin - erst mal muss ich passen und mich erst mal belesen.

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 19.08.2012, 18:11 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 18.07.2011, 13:24
Beiträge: 64
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich gestehe, dass ich bei uns auch schon E10 ausprobiert habe.
Ich fahre nur damit.
Den hungernden Negerkindern hätte ich vor 40 Jahren schon liebend gern meinen Teller gespendet, den ich leer machen mußte. Hat nichts genützt, sind nur mehr geworden.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 26.08.2012, 12:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
MacGyver hat geschrieben:
...manche Oldtimerfahrer mit Alkylat-Benzin experimentieren, das wohl erheblich länger lager- und einsatzfähig sein soll. Hat jemand im Forum damit schon seine Erfahrungen gemacht? :?:

Das Ätherifizierungsverfahren ist eine von Phillips Petroleum Co., Bartlesville, Okla., US zum Patent angemeldete Erfindung, welche die Herstellung solcher Alkyl-tert.- alkyletherverbindungen betrifft, welche Du vielleicht meinst:
http://www.patent-de.com/19980102/DE69221984T2.html

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 28.09.2012, 10:34 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
ZE-1 hat geschrieben:
Der Verbrauch hat sich auf 3,3l/100km eingepegelt. Sehr viel Kurzstrecke.
Kurzstrecke = der tägliche Arbeitsweg:
8,5km - hin
6km - zurück
(Nicht über die verschiedenen Entfernungen wundern, das ergibt sich aus dem Strassennetz am Flughafen München)

Spritmonitor interessiert mich nicht. :)

Ich hab, seitdem ich diverse Modifikationen im Tank vorgenommen habe, 1300km gefahren und die Verbrauchsanzeige zeigt nunmal diesen Durchschnittsverbrauch an.

Du hast ja u.a. eine Modifikation im Tank 'versenkt', den FUEL SAVER, angeblich basierend auf Raumenergie-technologie, was hier für kontroversale und emotional geführte Diskussionen geführt hat.
Siehe auch nach im Blog Astrodictum simplex:
http://scienceblogs.de/astrodicticum-si ... ntenzeugs/

Ich bin sehr gespannt, welche Beobachtungen Du mit dem Verbrauch und mit der Abgastestung machen wirst nach 6 Tankfüllungen und welches Fazit daraus zu ziehen ist. :?:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 13:24 
Offline

Registriert: 26.10.2011, 06:02
Beiträge: 24
Wohnort: NRW
Hallo,

für mich klingt das mit den 3,3 l utopisch. Bei einem Streckenprofil von 6 und 8 km kann ich die Werte nicht erreichen. Hast du die Werte vom Bordcomputer mal überprüft? Ich habe hier auch eine Abweichung von 0,1 - 0,2l auf 100km.
Mein Wagen braucht ca. 2 km bis er auf Temperatur ist und dann geht der Spritverbrauch erst runter. Im kalten Zustand ist ein Wert unter 4l in meinen Augen nicht zu erreichen.
Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Es gibt hier im Forum eine Tabelle mit den Spritverbräuchen im kalten Zustand bei verschiedenen Temperaturen und Strecken unter 10 km, hier ist nie ein Wert um die 3,3 l erreicht worden.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 14:09 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2543
waldmeister hat geschrieben:
Welche Erfahrung habt ihr gemacht? Es gibt hier im Forum eine Tabelle mit den Spritverbräuchen im kalten Zustand bei verschiedenen Temperaturen und Strecken unter 10 km, hier ist nie ein Wert um die 3,3 l erreicht worden.

Stimmt, es dauert ca. 2 km, bis er einigermassen warm ist, aber noch länger bis er 90 Grad C erreicht hat. Auf Kurzstrecken von 1 km hin und wieder 1 km zurück sauft meiner auch 6 LHK, im Winter noch mehr. Entscheidend ist die daran folgende Strecke. Ist diese nur kurz, bleibt auch der Verbrauch im Schnitt hoch. Meine tiefen Werte habe ich auch immer erst im zweiten Teil der Strecke erzielt. Zu Beginn erschrickt man ab den 4 LHK auf dem Display, aber zuhause war dann eine 2 vor dem Komma. Beim Insight verhält es sich nunmal extremer als bei all den anderen Schluckspechten. :)

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Euer Benzinverbrauch - spritmonitor.de
BeitragVerfasst: 30.09.2012, 22:24 
Offline

Registriert: 22.01.2012, 18:46
Beiträge: 318
Wohnort: EUDSSR
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich bin sehr gespannt, welche Beobachtungen Du mit dem Verbrauch und mit der Abgastestung machen wirst nach 6 Tankfüllungen und welches Fazit daraus zu ziehen ist. :?:


Bernd, ich werde das Resultat der Abgasmesung hier online stellen. Wann das sein wird weiß ich nicht denn ich bräuchte ja wieder ca. die gleiche Temperatur/Luftdruck wie bei der ersten Messung. Vielleicht wird es Frühling 2013.
Zum Verbrauch werde ich mich nicht mehr äußern, denn egal was ich schreiben werde, es wird immer so hingedreht werden, dass nur andere Faktoren ne Rolle spielen und nicht der Fuel Saver. Auf solche sinnlosne Debatten habe ich keine Lust. :tongue: Ich bin übrigens - immer noch - so objektiv der Sache gegenüber wie ich nur sein kann und lass der Bordcomputer messen. Im Winter sollen meine Verbrauchszahlen hoch gehen, dessen bin ich mir schon bewußt aber ich bestehe mental nicht darauf. :D

Wenn das alles nur ne Nullnummer ist wird der Stift zurückgeschickt und "aus die Maus"! Ich bin halt jemand der Dinge "tut" und nicht nur darüber lamentiert dass es eh nichts bringt... :!:


Nach oben