Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 17.08.2019, 13:53

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 25.07.2011, 20:25 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 16:32
Beiträge: 4
Hallo an alle Insight Fahrer,

mein Name ist Marco S., ich komme aus Isernhagen bei Hannover (Nord-Deutschland), bin 37 Jahre alt und von Beruf Staatl. geprüfter Medizintechniker.
Seit 7 Monaten fahre ich einen Insight ZE2, mit dem ich bereits 11000 Km zurückgelegt habe. Den Wagen konnte ich günstig von unserem örtlichen Honda-Händler erwerben, da dieser hier in Deutschland leider nicht gut verkauft wird. Seit der Einführung 2009 haben sich gerade einmal 1987 Kunden für den Insight entschieden, im ersten Halbjahr 2011 gar nur 142 !!

Naja, mein silberner "Elegance" läuft bisher absolut zuverlässig, der Durchschnittsverbrauch liegt bei exakt 4,75 Litern/100Km.
Ich habe mich mit dem IMA-System recht schnell zurechtgefunden und mittlerweile liebe ich es, damit zu "spielen". Von der ersten Probefahrt kam ich mit genau 5 Litern zurück, heutzutage muß ich mir schon Mühe geben um einen Verbrauch von über 5 Litern zu "erreichen" (ich fahre keine Kurzstrecken, mein Verbrauchsrekord liegt bei 3,7 Litern auf einer sommerlichen Landstrassentour über 110 Km länge).

Gerne würde ich in Zukunft mit euch Erfahrungen austauschen und noch mehr über den Insight lernen,

Gruß aus Isernhagen, Marco


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 25.07.2011, 21:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 03.01.2009, 18:35
Beiträge: 2457
Hallo Marco,

Willkommen von mir! :)

Gruss
Thomas

_________________
Bild
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 25.07.2011, 22:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Willkommen bei uns Marco - ;)
so gewinnt mit Dir hier unterm Dach des Forums die I2 - Fraktion wieder einen Besitzer und Fahrer mehr. :idea: :!:

Wenn Du vom "Spielen" mit dem IMA System sprichst, meinst Du dann das Spiel mit den Schaltwippen, die offensichtlich ein aktives Eingreifen in die Dynamik des CVT erlauben, wie ich es aus Bemerkungen von Knoli verstanden habe, der sowohl im PII, als auch auch im cockpit des I2 sich sehr zu Hause fühlt.

Mit der Funktion des CVT bin ich vertraut - bisher allerdings nur im I1-2006 - da habe ich die Erfahrung gemacht: je besser es gelingt
1. lange und oft genug die Schubabschaltung zu aktivieren, ohne die rekuperative Bremse dabei zu aktivieren,
2. so niedertourig zu fahren, wie nur möglich, ohne Geschwindigkeit zu verlieren,
3. so vorausschauend zu fahren, dass man möglichst wenig bremsen muss,
4. die Autostop-Funktion zu nutzen (sofern diese nicht aussteigt - was beim I2 häufiger passieren soll),
5. mit steif aufgepumpten sehr rollwiderstandsarmen Reifen (gut 0.5 bar über dem werksempfohlenen Reifendruck) fahren,
dann kommt man recht sparsam vorwärts, wie Du das einmal im Idealfall mit den 3.7 LHK geschafft hast.

Was ich nicht weiss, ist, ob man auf ebenen Strecken in der Stadt mit dem I2 auch gelegentlich nur elektrisch einige 100 m fahren kann?
Mir gelingt das regelmässig auf gewissen Strecken zu gewissen Zeiten in Chur, wo ich allein mit Schubabschaltung + elektrischen Antrieb aus ASST dank MIMA Joystick (à la M.Dabrowski) vorwärtskomme. Allerdings nippt das meist ordentlich Strom aus dem sehr begrenzten OEM IMA Speicher. Da wünschte ich mir manchmal so eine Lifepo4 40ah HiPower IMA Pack & 20ah A123 IMA Pack mit BCM Fooler, BCM Interceptor, BCM Gauge von Peter Perkins.
:idea: Grosse-Bubenträume eben... :idea:

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 05:50 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Hallo Marco

Schön, dass Du da bist! Die I2-Fraktion kann Verstärkung brauchen, wie Du schreibst wird er von den Konsumenten etwas zu sehr unterschätzt. Macht aber trotzdem Spass beim Spielen ;)

Dein Schnitt ist schon unter meinem mit dem Prius 2 und mein Rekord mit dem I2 war 3.9LHK über etwas mehr als 100km. Scheinst ja ein geborener Hybridianer zu sein :) Bist Du schon beim Spritmonitor?

Also, dann wünsche ich Dir viel Spass mit dem I2, immer grün am Tacho und eine knitterfreie Karosserie :!:

Gruss nach Isernhagen vom Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 19:03 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 16:32
Beiträge: 4
Hallo in die Runde und Danke für die herzliche Begrüßung im Forum !

Lieber Bernd,

Du hast mir gestern Deine "fünf Geheimnisse" (Punkte 1-5) zum spritsparenden Fahren erläutert. Ich muß sagen, dass mein "Rezept" fast genau so aussieht ! Beste Verbrauchswerte erziele ich mit gedrückter ECON-Taste, Fahrstufe D und dem konzentrierten Umgang mit dem Gaspedal. Der I2 steht derart unter dem "Pantoffel" des Computers, dass dem Fahrer fast nur das Gaspedal als bestimmendes Instrument übrig bleibt. Wie die IMA-Batterie gesteuert wird, obliegt dem Rechner.
Mit den Schaltwippen habe ich zwar ein Quäntchen mehr Einfluß auf das Geschehen (und auch mehr Spass beim Fahren) aber dafür braucht er auch 2 bis 3 Zentelliter mehr ! Ich kann die Drehzahl mit den Paddles oft nicht so niedrig halten wie Kollege Computer und bei starkem Einlenken, z.B. beim Abbiegen verfehle ich das Paddle mit dem Finger und... schon kreischt der kleine Motor wie eine Bandsäge. Naja, ich übe noch..
Zu Deiner Frage, ob ich gelegentlich rein elektrisch fahren kann: oh ja, jeden Morgen auf dem Weg zur Arbeit durchstreife ich eine Wohnsiedlung (etwa 1 Km lang). Fast immer schaffe ich es, diese zu durchfahren ohne auch nur ein Eichhörchen zu wecken. Leider klappt es nicht länger, die Batterie hat für das schwere Fahrzeug einfach zu wenig Power und wird auch schon in halb leerem Zustand vom Computer abgeschaltet.
Zur Info: Beim Fahren mit Schaltpaddles funktioniert Start/Stopp nicht! genauso wie bei eingeschalteter Klimaanlage. Ohne Klima und Lüftung funktioniert sie aber IMMER ! und Dauerhaft. Letzte Woche habe ich auf einem Parkplatz vor dem Supermarkt auf meine Freundin gewartet, die ein paar kleine Einkäufe machen wollte; und zwar mit dem Fuß auf der Bremse (Start/Stop). Nach ca. 5 Minuten habe ich es aufgegeben, der Honda hatte komplett mit stehender Maschine durchgehalten.

Gruß, Marco


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 26.07.2011, 19:24 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 16:32
Beiträge: 4
Hallo Knoli,

auch Dir lieben Dank für die begrüßenden Worte..

Naja, ein geborener Hybridianer bin ich wohl nicht, ich hatte eher ein halbes Jahr Zeit zum Üben!
Eigentlich wollte ich einen ZE1 haben, da er mich von seinem Konzept her voll überzeugt. Da aber meine Freundin keinen Führerschein hat und wir somit nur ein Auto zur Verfügung haben, fehlte mir etwas Platz im Kult-Insight. Beim CR-Z sieht es ähnlich aus, da habe ich mich für den ZE2 entschieden und es nicht bereut.

Da ich ein gemütlicher Autofahrer bin, gern die Umwelt schone sowie als Techniker fasziniert vom IMA-System, ist der I2 genau für mich gemacht. Und mal ehrlich; wenn man mit voll geladener IMA-Batterie vor der Ampel steht, der kleine Benziner nicht vom bösen ECO-Knopf eingebremst wird und man dem Gaspoti zeigt wo der Teppich wohnt, ist es herrlich zu erleben wie die Vorderräder um Traktion ringen..(hihi).

Ach so, bei Spritmonitor bin ich nicht vertreten.

Hat eurer schwarzer (schön) I2 irgendwelche Macken?

Gruß, Marco


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 07:13 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Marco S. hat geschrieben:
...Hat eurer schwarzer (schön) I2 irgendwelche Macken?...


Ja, das Benzin wird alt im Tank.... :D
Und der Marder meint, dass die Radioantenne ein Kauknochen ist.... :x

Technisch geht aber alles wie es soll. Der I2 läuft und läuft und läuft.... :)

Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 08:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 06.04.2011, 09:06
Beiträge: 81
Wohnort: Duisburg
Interessant was Du von der Start / Stopp - Automatik berichtest, bei meinem I2 verhält sich da manchmal recht zickig. Richtig lange Standzeiten bekomme ich nur hin wenn wirklich jedwedes Gebläse ausgeschaltet ist, dafür schaltet meiner bei "guter Tagesform" auch im AC-Modus an der Ampel aus.
Welches Baujahr ist Deiner denn? Angeblich ist beim Jazz Hybrid die Start/Stopp auch noch mal verbessert worden, vielleicht gibt's beim Händler ja eine neue Firmware für mich...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 15:58 
Offline

Registriert: 25.07.2011, 16:32
Beiträge: 4
Hallo Charmaquest,

ich bin ein echter Hardcore-Sparer, nutze das Sparpotential des Autos so gut ich kann aus. Komfortfunktionen wie Lüftung, Klimaanlage und Co. benutze ich nur sehr selten oder wenn es unbedingt nötig ist (z.b. beschlagene Scheiben). Kurzstrecken fahre ich auch nicht. Nur aus diesem Grund ist es mir möglich, den Verbrauch nahe der Katalogangabe zu erreichen und nur deswegen steht mir Start/Stopp immer zur Verfügung! Im Winter fahre ich mit Jacke, habe die Heizung moderat an und schalte diese kurz vor dem Ampelstopp ab, um den I2 in die Start/Stopp- Funktion zu zwingen.
Bei eingeschalteter AC schaltet sich der Motor nach ca. 10-12 Sekunden wieder ein und auch die Lüftung verhindert Start/Stopp manchmal. Wer richtig sparen will muß eben "verzichten", das war schon immer so...

Mein Auto ist Erstzulassung 30.12.2010, aber das Baujahr ist 2009 !! Ich habe auf vielen Teilen im Motorraum das Produktionsjahr 2009 gefunden. So gehe ich davon aus, dass sich meine Elektronik noch auf einem alten Level befindet.

In den Medien wird der I2 immer wieder kritisiert, weil die Start/Stopp Automatik angeblich so schlecht funktioniert. Das Auto wiegt fast 1300 Kg, ist mit tausend Extras gespickt und verbraucht im Stadtverkehr unter 5 Liter Benzin. Hallo, das grenzt an ein Wunder!! Wo soll der I2 denn an der Ampel die Energie für den Klimakompressor und das andere Gedöns hernehmen ? Er MUß zwangsweise den Motor einschalten ! Verzichtet man auf die Extras, klappts auch mit Start/Stopp.

Gruß, Marco


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 27.07.2011, 20:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Knoli hat geschrieben:
Marco S. hat geschrieben:
...Hat eurer schwarzer (schön) I2 irgendwelche Macken?...


Ja, das Benzin wird alt im Tank.... :D

Knoli, wird denn der gute Knight Rider so selten bewegt?
Falls ja, wer pflegt dann die IMA Batterie?

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 05:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Hallo Bernd

Nein nein, der wird schon bewegt :)
K.I.T.T. braucht halt einfach wenig Benzin 8-)

Der letzte Tank war laut Besatzung auf 4.4LHK gerechnet und auf 4.1LHK BC angezeigt! Passt doch 8-)
Damit hat sich mein Pulse and Glide-Vortrag auf dem Weg zum letzten Insight-Treffen doch offensichtlich recht gelohnt.

Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 28.07.2011, 08:39 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1760
Wohnort: Graubünden
Knoli hat geschrieben:
... Damit hat sich mein Pulse and Glide-Vortrag auf dem Weg zum letzten Insight-Treffen doch offensichtlich recht gelohnt.

Ich vermute mal, Du sprichst von einer Lektion und praktischen Unterweisung, welche Du Deiner Mutter auf der Fahrt zum Sternentreffen nach Dottikon gegeben hattest :!:

Knoli - ich muss das hier mal loswerden: Du hast Begabung und Talent Sachverhalte wie z.B. die Autotechnik so anschaulich an Deine Zuhörer weiterzugeben, dass Du einen sehr guten Lehrer abgeben könntest, wenn Du ins pädagogosche Fach wechseln würdest. Ich habe das immer wieder aus Deinen postings zu verschiedenen Themen aufgenommen.

Also Deinen Pulse and Glide-Vortrag hätte ich gerne miterlebt - 8-)
Was dieses Thema betrifft, da kann ich nämlich auch noch einiges an praktischer Umsetzung lernen

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Marco S. stellt sich vor...
BeitragVerfasst: 29.07.2011, 16:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2010, 10:23
Beiträge: 254
Wohnort: CH
Bernd Silberflunder hat geschrieben:
Ich vermute mal, Du sprichst von einer Lektion und praktischen Unterweisung, welche Du Deiner Mutter auf der Fahrt zum Sternentreffen nach Dottikon gegeben hattest :!:

Na ja, sagen wir ich bin einen Weg gefahren und habe kommentiert was ich mache und warum. Gerade den Parallelhybrid kann man Überland gut P-u-G fahren. Der I2 fährt auch ziemlich weite Strecken rein elektrisch, wenn man weiss wie.
Ich glaube allerdings kaum, dass ich Dir noch was beibringen könnte, Du fährst in den Bergen mit 4.0LHK Schnitt auf einem Automatikbenziner. Das ist bereits sehr beeindruckend! 8-) Glaube kaum, dass das jemand anderes mit so einer Topografie im Spritmonitor auch schafft ;)

Damits nicht ganz Offtopic wird: Den heissen Tipp von Marco (Danke! :) ) mit der Lüftung ganz aus muss ich mal ausprobieren. Fünf Minuten Autostop ist schon ne richtig gute Ansage :!: Ich habe nie mehr als eine Minute geschafft. Das ist vielleicht DER Trick für den Stadtverkehr, vor allem im Winter. Das ist ja auch das schöne, wenn mehrere I2-ler hier aktiv werden, jeder kann profitieren vom Erfahrungsaustausch hier im Forum.

Gruss, Knoli

_________________
Mein Fahrzeug: Mainstream Hybride Prius II
Bild (Na sowas, ich bin der Forumsschluckspecht.....)


Aber in der Familie gibts ja auch noch den "Knight Rider".
Schön schwarz und ein Insight 2.


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de