Honda Insight Forum

Willkommen im Honda Insight Forum!
Aktuelle Zeit: 19.10.2018, 23:46

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Auf den fluesterleisen Fluegeln des "Quantino"
BeitragVerfasst: 09.06.2015, 18:37 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Heute Nachmittag hat mir Markus, der junge Mechanikus der letzten 10 Jahre, der in seiner Freizeit ein kreativer & inventiver Bastler ist - Thomas hat ihn auch schon kennengelernt - ein bestaunenswertes Schluesselwort auf den Tisch gelegt, bevor er wieder davon geduest ist:

nanoFlowCell

Auf einen kurzen Nenner gebracht - es hat nichts mit Hybrid zu tun, sondern es geht um Elektromobilitaet in einer bislang nie gehoerten Form & Technologie:
http://www.nanoflowcell.com/de/quant/quantino/

Demnaechst soll ich Gelegenheit bekommen, das Labor oder jene "Hexenkueche" ganz in unserer Naehe besuchen zu duerfen, wo man mit 2 Tanks und dem entsprechenden polaren ionisierten Treibstoff im Quantino 1000 km am Stueck fahren kann :arrow: fossile Energietraeger Ade

Die Zukunft gehoert ... "singulären Tanksystemen, die an verkehrsgünstigen Lagen oder zu Hause installiert werden können. Wird es für Verbraucher und Anbieter kostenseitig interessant sein? Ja. Warum? Weil das Tanken von ionischer Flüssigkeit, eine positiv und eine negativ geladene Flüssigkeit, bereits heute möglich ist. Und weil die Herstellung von ionischer Flüssigkeit mit dem heutigen Stand der Technik bereits kostengünstig umzusetzen ist. Hinzu kommt, dass die ionische Flüssigkeit sowohl toxikologisch unbedenklich, als auch nicht entflammbar ist - dies bringt Vorteile bei der Massenproduktion, bei der Logistik und auch bei der Lagerung, ohne entsprechend harte behördliche Auflagen."
Zitatende nanoflowcell

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den fluesterleisen Fluegeln des "Quantino"
BeitragVerfasst: 10.06.2015, 11:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 23.02.2012, 15:13
Beiträge: 325
Ja, da bin ich extrem gespannt, was du berichten kannst. Scheint für mich ein Wunder oder ein Betrug zu sein - eine Batterie, die plötzlich das 10-30fache an Energie wie ihre Geschwister (Naßzellen) speichert.

Zum Vergleich: Konkrete Verbesserungen um den Faktor 2 (Reichweite von Li-Akkus) werden schon euphorisch gefeiert und dauern Jahre.

_________________
Bild


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den fluesterleisen Fluegeln des "Quantino"
BeitragVerfasst: 19.06.2015, 08:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 08.02.2010, 23:22
Beiträge: 1750
Wohnort: Graubünden
Noch habe ich nicht so viel mehr herausgefunden, als dass der Betriebsstoff Vanadium bromid enthält und als Elektrolyt in zwei separaten Tanks zu füllen ist. Die Redox Cell Batterie des Quantino ist äusserst langlebig und soll sich garnicht verschleissen. Die Batterie sei allerdings sehr schwer, viel schwerer, als die konventionellen Batteriesysteme.
Hier ist ein Link zum Artikel aus dem MOTOR TALK Forum:

news/strom-tanken-mit-der-zapfpistole-t4830497.html

_________________
Vom 4.09.2010 bis 13.04.18 Bild mit 92 g CO2/km im 2006 Insight CVT und
seit 20.04.2014 Bildmit 103 g CO2/km im 2010 Insight 1,3 i Elegance


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Auf den fluesterleisen Fluegeln des "Quantino"
BeitragVerfasst: 18.08.2015, 09:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2011, 21:03
Beiträge: 57
Was für ein Gaukelspiel! Die Redox-Flow-Batterie mit ihren riesigen Flüssigkeitstanks eignet sich nun mal nicht für den massentauglichen Einsatz in Automobilen. Zu gering die Energiedichte, zu labil das ganze System im Fahrbetrieb, wo es G-Kräften ausgesetzt ist. Eher kommt der Schub von den Unmengen heisser Luft, die Herr La Vecchia seit Jahren absondert, als dass dieses Fahrzeug jemals in Serie geht.
Falls noch Fragen offen sein sollten, einfach mal hier nachlesen:
http://www.blick.ch/news/schweiz/zentra ... 77217.html
Ich habe den ehrenwerten Herrn Nunzio La Vecchia am diesjährigen Genfer Automobilsalon live erlebt. Unsäglich, dieser Auftritt …


Nach oben
 Profil E-Mail senden  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 4 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
Powered by phpBB © 2000, 2002, 2005, 2007 phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de